Wohin für ein Toningenieur/Tonmeister studium???

von Rocck, 17.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. Rocck

    Rocck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.09
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.10   #1
    Hallo

    Ich werde mich nächstes Jahr um einen Studiumsplatz als Tonmeister/Toningenieur bemühen. Ich wohne in der Schweiz und kenn daher nur Zürich,Basel und Bern und werde mich da wahrscheinlich auch bewerben. Nun wollt ich von euch mal wissen wo es da noch Alternativen im Ausland gäbe.

    Ich möchte am liebsten nach England weiss aber nicht ob das realistisch ist. Aber Deutschland/Östereich wär auch Ok.

    Es wäre super wenn es eine technisch-künstlerische Ausbildung wäre.

    Danke für die Rückmeldungen

    Und versucht mir die Idee nicht auszureden ich weiss, dass es scheiss wenig Studienplätze gibt (1-2) :):D
    Ich hab mir das reichlich überlegt
     
  2. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 17.08.10   #2
    Also so schlimm sieht's auch nicht aus. Mit ein bisschen Lernen dürfte die Zulassungsprüfung sicher zu schaffen sein. Zumindest in Graz (Österreich) da gibt es das hier:
    www.toningenieur.tugraz.at

    Wobei hier der Schwerpunkt sicher auf Technik liegt und da wiederum auf der Elektrotechnik und nicht am Mischpult rum drehen. Ob du das magst musst du wissen... ;)
     
  3. Rocck

    Rocck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.09
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.10   #3
    Danke sehr für die Information. Es tönt recht spannend. Es steht ja auch das die Musik ein bestandteil ist und da ich in Mathematik und Physik ziemlich stark bin könnte ich mir das auch gut vorstellen.
     
  4. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 17.08.10   #4
    Musik ist auf jeden Fall ein wichtiger Bestandteil und kann (in gewissen Grenzen) auch mehr oder weniger in's Studium integriert werden. Wenn dir Mathe und Physik auch noch liegt bist du eigentlich wie geschaffen dafür... ;)
    Gibt sogar schon Schweizer hier... ;)
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    8.821
    Kekse:
    10.453
    Erstellt: 23.08.10   #5
  6. Rocck

    Rocck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.09
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #6
    Danke für die vielen antworten,
    aber ich habe gemerkt, dass es nicht viel bringt von anfang an im Ausland zu studieren. Ich müsste dazu ja auf Berlin fliegen und wieder zurück, nur für eine prüfung welche ich nicht einmal sicher bestehe. Ich werde wohl mal ein studium in der Schweiz beginnen und dann vllt. ein Austauschjahr machen.
    Ich denke die Schulen hier sind auch ganz gut, und ausserdem wäre es ziemlich teuer.
    Trozdem vielen Dank
     
  7. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 23.08.10   #7
    Also das sollte aber bitte nicht der Grund sein nicht dort zu studieren! Wenn es dir das nicht wert ist solltest du aber vielleicht sowieso etwas anderes machen...
    Klingt jetzt hart aber ich denke wenn du wirklich dein Traum Studium woanders findest solltest du versuchen es zu machen- immerhin geht's da um deine Zukunft.
    Wenn du in der Schweiz etwas besseres findest oder sich das Leben im Ausland finanziell einfach nicht ausgeht ok- aber nur der Flug?! Gibt doch auch sicher Billigflüge dahin...
    Und in welchem Land ist die Lebenshaltung denn teurer als in der Schweiz?! ;)
     
  8. Rocck

    Rocck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.09
    Zuletzt hier:
    14.05.11
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.10   #8
    Es wäre nicht nur der Flug. Es lohnt sich einfach nicht, da ich auch hier studiern kann.
    Es ist eben so es gibt in der Schweiz schon 3 Studiengänge bei welchen ich die Aufnahmeprüfung mach. Und eig. häng ich an der schweiz. Und hier kann ich übers Wochenende nach Hause und in den Ferien auch, also ist es um einiges billiger. Ich muss mir das mit dem Auslandstudium noch überlegen jedoch wären die

    Pro's:
    evt. ein wenig besserer Studiengang
    Erfahrungen

    Kontra's:
    Preis
    Familie
    Freunde
    Auch in der Schweiz gibt es den Studiengang
     
  9. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    16.01.21
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 23.08.10   #9
    Das verstehe ich dann... :great:
     
mapping