Workstation um die 999 Euro - Alternative zu Fantom Xa?

von mermaid, 08.11.05.

  1. mermaid

    mermaid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #1
    Hi an alle!

    Bin grade auf der Suche nach einer workstation für den Live-Einsatz, da ich grade aber nicht so den megafetten Kontostand habe, geht nur was in der Preisklasse um 999 Euro.

    Habe mir schon ein paar Teile angesehen, also Korg Triton Le oder Kurzweil, bei Yamaha bin ich nicht so wirklich weitergekommen, weil die entweder viel teurer sind oder nix können. Bisher fand ich am ehesten den Roland Fantom Xa überzeugend, der aber dann wieder einiges hat, was ich nicht wirklich brauchen würde, dafür leider eine abgespeckte Klangerzeugung im Vergleich zu den teuren Fantomen.

    Mir kommts hauptsächlich auf gute Sounds und gute Editiermöglichkeiten derselben an, und noch ein brauchbares Sequenzing.

    Hab ich vielleicht was übersehen bei den üblichen Verdächtigen oder habt ihr noch einen "Geheimtipp"?

    many LGs
    mermaid
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 08.11.05   #2
    Nachdem die Fantom-Xa das ROM des Fantom-S hat und deren Sequencing, Soundedit- und Samplingfähigkeiten wirklich weitreichend sind, halte ich eine gebrauchte Fantom-S für einen adäquaten Kandidaten. Sollte auf ebay deutlich unter einer neuen Fantom-Xa zu finden sein.
     
  3. mermaid

    mermaid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #3
    Denke für den Tipp! Werd ich mir mal ansehen auf ebay...
     
  4. OuZoo

    OuZoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    42
    Erstellt: 08.11.05   #4
  5. KeksBrot

    KeksBrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 08.11.05   #5
    der/die/das Triton le 76 is ja grad auf 999€ runtergesetzt worden....
    Ich hab ihn/sie/es mir gleich gekauft und bin sehr zufrieden damit.
     
  6. Timmmmmmay

    Timmmmmmay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.05   #6
    Also mir würde da noch das Roland EXR-7s einfallen. Ist etwas günstiger (so 849) und bietet auch eine sehr nette Klangqualität. Schau mal bei Rolandus.com nach dem Video wo es vorgestellt wird.
     
  7. Herby_A

    Herby_A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Borken (Hessen)
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    95
    Erstellt: 15.11.05   #7
    Hallo !
    Was ist mit dem Roland Juno-D ? Was ist dagegen zu sagen ? Wie sind die Sounds ?
    Ich kenne ihn zwar nicht finde ihn aber preislich um einiges attraktiver (um die 500€).

    Gruß,
    Stefan.
     
  8. Timmmmmmay

    Timmmmmmay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #8
    http://www.rolandus.com/Multimedia/Flash/junod/

    Da kannst dir nen bisschen was ansehen und anhören ;)

    also der scheint nicht schlecht zu sein, aber ich denke nicht dass der eine wirkliche Alternative zum Fantom XA oder Triton LE ist.
    Obwohl...da du ja ein günstiges Live-Key suchst dürfte das schon gut für dich sein ;). Musst es mal anspielen.
     
  9. cordesavide

    cordesavide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 15.11.05   #9
  10. seb-asti-an

    seb-asti-an Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.11
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #10
    Ich benutze den Juno-D live. Ich finde, dass es ein klasse Gerät ist. Einfache Bedienung, gute Sounds und Tastatur. Natürlich gibt es für mehr Geld gibt es besseres, aber das macht den Juno-D ja nicht schlechter.

    Und wenn ich mir dann doch mal eine "große" Workstation zulege, habe ich immer noch eine super zweit-Tastatur, die nur 5 kg wiegt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping