x-32 via USB OTG und USB Ethernet adapter

von siebass, 25.04.16.

Sponsored by
QSC
  1. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 25.04.16   #1
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    4.234
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.203
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 25.04.16   #2
    Ich hab ein 10" Lenovo Tablet unter Win10 mit einem ednet Ethernet Adapter mit dabei und das funktioniert bisher ganz gut.
     
  3. siebass

    siebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 25.04.16   #3
    ja, das kann ich mir gut vostellen. aber der typ hat 'nen android tablett damit laufen.
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    4.234
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.203
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 25.04.16   #4
    Meinst du? Ich interpretier
    etwas anders;-) die beiden Schlüsselwörter sind für mich 'xedit' und 'windows'.
     
  5. siebass

    siebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 26.04.16   #5
    mmhhh, weiß nicht, hab' ich eingeschränkt gelesen?
    wie auch immer: daraufhin habe ich mir genauer angeschaut, was 'otg' überhuapt ist. auch wenn ich so ein ding bereits an meinem tablett benutze. ich bin davon ausgegangen, daß ein win betriebener rechner, egal welcher bauart, so einen gar nicht benötigt. hat ein win tablett etwa kein netzwerkanschluß?
    und android auf win ... was ist das denn? muß ich noch gucken.
    und dann werde ich mir einen usb netzwerkadapter besorgen und das auf diese weise direkt vom android tablett versuchen.
    horst
     
  6. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    2.065
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 26.04.16   #6
    moin, so einen adapter kann man sich ja mal besorgen und das ganze mal ausprobieren (mit Andriod). Wenn das geht, dann hat man ja eine "not-Notlösung" Falls wirklich mal Laptop UND stagerouter den geist aufgeben sollten.
    --- Beiträge zusammengefasst, 26.04.16 ---
    Ich kenne zwar sicher nur sehr wenige Tablets, in Relation zu den Mengen, die auf dem Markt sind, aber ein Tablet mit Netzwerkbuchse hab ich noch nie gesehen (was aber nix heissen muss ;-))

    Ja, habe hier auf meinem Windoofs-PC auch Ubuntu - das geht (zumindest am PC, ob am Tablet weiss ich nicht)
     
  7. siebass

    siebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 26.04.16   #7
    ich brauche allerdings noch zwei oder drei tage, bin heute sicher nicht 'in der stadt' zum besorgen.
    genau das, beruhigt und ist mit dem gedanken verbunden, vielleicht den laptop auch mal zuhause lassen zu können.
    horst
     
  8. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    7.180
    Erstellt: 26.04.16   #8
    ich nutze das seit mer weile weil ich eine DAW live in Kombination mit x32 und Tablet in Betrieb habe, das beides per Lemur (OSC/Midi App) fernsteuert. Da will ich nicht auf wlan vertrauen müssen. klappt wunderbar. was man bedenken sollte: Man hat keine Ladebuchse und so ein Ding zieht viel Saft. Ich hab mit den original Samsung adapter geholt. Der war teuer (60€) kann aber gleichzeitig zumindest soviel laden, dass das Tablet nur sehr langsam Strom verliert oder der Akku konstant bleibt.
     

    Anhänge:

  9. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    2.065
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 26.04.16   #9
    tolle sache, wobei 25.- für die (android)App auch nicht gerade günstig ist.
     
  10. siebass

    siebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 26.04.16   #10
    guter hinweis!
     
  11. siebass

    siebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 27.04.16   #11
    update: plug and play.
    jo, so habe ich mir das vorgestellt.
    otg adapter in das samsung tab 4 tablett, usb LAN adapter drangehängt, netzwerkkabel zum router, und alles läuft.
    mal seh'n, wie lange der akku hält.
    horst
     
  12. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    7.180
    Erstellt: 27.04.16   #12
    Ich nutze den Originalen:
    http://www.samsung.com/de/consumer/mobile-devices/accessories/connectivity/ET-UP900UBEGWW
    habe vorher 3 andere Produkte getestet. Eines davon nur micro USB - ethernet. Kein problem, aber Akku ruckzuck leer (1,5h). Ist also kritisch. Zwei hatten auch Ladefunktion, einer allerdings nur entweder laden oder Ethernet. Der andere theoretisch beides, ging aber nicht. Der Samsung mach an meinem Samsung Tablet nen super Job. Theoretisch kann man sogar noch ne Mouse und Tastatur über d ie 2 USB-Ports anschließen...
     
  13. siebass

    siebass Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    497
    Kekse:
    2.992
    Erstellt: 27.04.16   #13
    das werde ich morgen testen. wird ja vom adapter abhängen. auf jeden fall wird er warm.
    ist zumindest eine klasse absicherung für den w-lan gau.
     
Die Seite wird geladen...

mapping