XLR anschluss geht nicht?!

von bjoernson, 18.09.05.

  1. bjoernson

    bjoernson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #1
    Also folgendes. Ich habe mir ja nen neues Mikrofon gekauft, was einen XLR anschluss hat. Nun kommt aber nichts raus ausn powermixer, wenn ich dort das micro anschließe. ICh habe Mikrofon und kabel schon an nem anderen mixer getestet und dort funktionierte es.

    Pro kanal am powermixer hab ich immer einen klinken und einen xlr anschluss. Nun ist mir aufgefallen, das bei klinke "high" steht und bei XLR steht "low". Kann es sein das der XLR ein zu niedriges Imputsignal hat und deswegen das micro nich genug verstärkt wird...

    Hoffe ihr das alles verstanden was ich zusamm gereimt hab.
     
  2. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 18.09.05   #2
    Was für einen Powermixer hast du da?? Hast du einen anderen Kanal auch schon getestet??? Der gain ist hochgeschraubt??? Hast du auf diesem Kanal / Powermixer schon eine andere Tonquelle versucht. Ist es ein Kondensatormikrofon und benötigt Phantomspeisung???

    Schreib mal ein paar mehr infos über das equipment. Dann kann dir auch besser geholfen werden :great: ;)
     
  3. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #3
    Ich habe einen alten Powermixer von Peavey. Ist wie dieser hier´, blos mit nur 7 Kanälen.[​IMG]

    Ich habe auch keine Anleitung gefunden. Das Mikrofon ist ein SM58 nachbau von Fame. Hab schon auf allen Kanälen getestet. Hab diese mit einen CD Player überprüft. Aber mit dem CD Player konnt ich leider nur die Klinken eingänge testen und nicht die XLR. Also pro Kanal ist immer je ein Klinken und ein XLR Eingang. Ja Gain war auch schon voll aufgedreht. Und wie gesagt, an einem anderen Powermixer funktionierte es. Eventuell besorg ich mir mal nen paar Adapter von klinke und XLR, damit ich mal CD Player an XLR testen kann(wenn sowas geht)...
     
  4. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #4
    Hab doch noch die ANleitung gefunden. HIER IST SIE . Da könnt ihr euch ja mal die anschlüssel und eventuell denn schaltplant angucken, wenn ihr zeit und lust habt.
     
  5. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 19.09.05   #5
    Hallo,

    wieso sollen wir uns die Anleitung anschauen?

    Drehe doch bitte erst einmal den Gain hoch, und benütze zum testen einen anderen Kanal.

    Gruß
    Siegfried

    Korrektur: sehe gerade, daß Du am Gain schon gedreht hast. Probiere bitte, ob die Phantomspannung eingeschaltet ist (obwohl es bei einem dynamischen Mikrofon nicht notwendig wäre, ähem, eigentlich)
     
  6. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #6
    Hey Siegfried hab schon beides gemacht. Alle Kanäle durch gegangen und überall das Gain aufgedreht. Die anleitung könntet ihr euch eventuell anschaun, da ich die vermutung hab, das es nicht geht, weil beim XLR eingang LOW steht und bei Klinke High. Wo ich halt dachte, das Low heißt, das es nur für GEräte ist, mit hohen AUsgang pegel und ich so eventuell nen Mikrofon vorverstärker bräuchte. Wenn ich irgendwo nen Kabel her bekomm, versuche ich mal zu gucken ob der Discman über XLR geht...
     
  7. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #7
    Wo kann man Phantom spannung einschalten.....achja über klinke geht das mikro...
     
  8. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 19.09.05   #8
    Hi bjoernson,

    mein erster Gedanke war , dass du ein Kondensatormikro hast und dein Mischpult keine Phantomspeisung liefert. Aber wenns ein SM58 Nachbau ist, kann das ja nicht sein, denn das ist dynamisch.
    Die Idee mit dem Adapter ist schon ganz gut, aber vielleicht hat dein Schätzchen ja auch keine Standardbelegung auf den XLR-Eingängen. Bei dem Alter wäre das zumindest denkbar. Bau dir doch einfach einen "flexiblen" Adapter mit Krokodilklemmen und blanken Strippen auf der anderen Seite. So kanst du alle möglichen Kombinationen mit deinem CD Player durchtesten.
    Eine weitere wichtige Frage ist immer: funktionierte das schon jemals? Wenn ja, seit wann funktioniert es nicht mehr?
    Die Beschriftung "Low" könnte darauf hindeuten, dass hier eine Wechselquelle mit geringem Pegel angeschlossen wird. Das wäre also bei einem Mikrofon der Fall.
    Viel Erfolg beim Testen.
     
  9. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 19.09.05   #9
    Hallo,

    das Mikrofon geht über Klinke?
    Im ursprünglichen Thread ging es noch über XLR.
    Also was denn nun?

    Hat die "Klinke" einen Mono- oder einen Stereostecker
    (also symmetrisch oder unsymmetrisch)

    Gruß
    Siegfried
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 19.09.05   #10
    Weil wir doch alle freundliche Menschen sind ;)

    Ich habe mir den Schaltplan mal angesehen und dadurch war es einfach den Fehler zu lokalisieren:
    Die Belegung der XLR-Eingänge entspricht nicht dem heutigen Standard.

    Standard:
    1 = Abschirmung, 2 = Signal-Plus, 3 = Signal-Minus

    Bei dem Peavey:
    1 = Abschirmung, 2 = Signal-Minus, 3 = Signal-Plus
    Zudem ist dort 1 und 2 gebrückt, also asymmetrisch.

    Da helfen nur speziell angefertigte Mikrokabel oder entsprechende Adapter.
    "Low" steht übrigens für niederohmige Anschlüsse, also Mikrofone.
     
  11. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #11
    Ob die XLR Buchse jemals Funktionierte, weiß ich leider nicht, da ich ihn mal gebraucht gekauft hatte. Und nun das erste mal XLR benutzen wollte. Ein Kondensatormikrofon ist es eindeutig nicht, das weiß ich. Das mit dem Adapter ist ein sehr gute Idee, die ich heute nachmittag gleich bauen und testen werden. Nun die Frage, ich will nen altes MonoKabel um bauen. Das hat ja nur zwei drähte. Aber XLR hat ja dreipolig. Ist es nun egal von welchem Draht(der zwei vorhandenen) ich noch ein Drittes rann machen muss.
     
  12. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #12
    könnte man doch auch versuchen sich selbst umzubauen? also beim Kabel die zwei und die drei tauschen. Aber da eins und zwei gebrückt sind, wweiß ich nicht ob das so einfach dann doch wieder mit umbauen ist
     
  13. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #13
    Doch doch, steht oben. bei XLR ging es nicht. Bei einem anderen Powermixer geht es über XLR, weil ich dort mein MIc geprüft habe. Aber bei meinem ging es nie;)

    Klinke ist Mono...
     
  14. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 19.09.05   #14
    Die beste Lösung wäre das Pult zu öffnen und die Belegung der XLR Buchsen dem heutigen Standard anzupassen, dann kannst du normale XLR Kabel verwenden und du hast Ruhe ;)
    Das Kabel an Pin 3 ablöten und auf Pin 2 legen. Die Brücke zwischen 1 und 2 trennen, stattdessen lötest du eine Brücke zwischen 1 und 3.
    Das Kabel was vorher an Pin 2 war kommt nun auf die Brücke von 1 und 3.
    Fertig ;)
     
  15. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #15
    da hast du recht...reicht es auch wenn ich das nur an zwei Kanälen erstmal mache? da ich ja nicht alle benötige. Die anderen mache ich dann später mal. Und Klinke kann so bleiben und da verändert sich nix dran? Ja? gut danke:great:
     
  16. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 19.09.05   #16
    Jou, bei Klinke bleibt alles so wie es ist.

    Wenn du das Teil doch schon mal aufgeschraubt hast, passe doch direkt alle Eingänge an, ist doch ein Abwasch ;)
     
  17. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #17
    deine überedungskünste sind ja doch überwältigend:D ...na denn, weiß ich ja schon was ich heute machen werden...
     
  18. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #18
    [​IMG]

    So ich hab das ganze nochmal visuell umgesetzt...
     
  19. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 19.09.05   #19
    Hallo,

    wenn das Pult einmal geöffnet ist, sollte man es komplett umbauen.

    Es ist uneffektiv, einen Vorgang zweimal anzufassen.

    Gruß
    Siegfried
     
  20. bjoernson

    bjoernson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.05   #20
    Ja ich werd es auch schweren herzens alles auf einmal machen....Aber das ist schon selten, da ich Faulheit höchpersönlich bin;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping