Xrols Doubble-Bass

von XROL, 22.04.07.

  1. XROL

    XROL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 22.04.07   #1
  2. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 23.04.07   #2
    Deine Geschwindigkeit ist sehr gut, mich würde mal interessieren wie du die Federn des Pedals eingestellt hast, feine Fußtechnik im Prinzip, besonders die Doppelschläge,das kriegt wirklich nicht jeder hin (ich schon gar nicht)!
    Im weiteren gelingt es dir aber leider nicht deine sicherlich beachtliche Geschwindigkeit irgendwie musikalisch zu nutzen, ich hör da nur planloses, untightes rumgedaddel. Ich finde du solltest dich jetzt wo du schon so schnell bist mehr auf den Groove (welchen auch immer) konzentrieren und Akzente setzen und vielleicht in kleineren 3er, 5er und 7er-Gruppen anstatt nur in durchegehenden Noten zu spielen und dazwischen variieren, um das ganze ein wenig strukturierter zu gestalten. Auch die Hände klingen sehr wackelig.
     
  3. XROL

    XROL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.04.07   #3
    Da muss ich dir leider Recht geben,der Speed ist für mich so ziemlich am oberen Limit von dem was ich kann und darunter leidet mein Spiel mit den Händen (was es net sollte :|)

    Naja,ich werd in nächster Zeit mal eins machen wo ich verstärkt drauf schaue :)

    Meine Federn sind eher weich eingestellt,finde einfach damit kann man die Doppelschläge besser rausholen.

    mfgxrol
     
  4. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 23.04.07   #4
    An dem Video kann man unter andrem auch die vollen stärken
    und schwächen der Axispedale sehen. :-)
    Da wird eben auch die kleinste Ungenauigkeit
    ohne Gnade sofort übertragen -.-.
    Dieses sehr eigene Spielgefühl ist auch der
    Grund warum ich mir kein solches Direkt Drive Pedal kaufen werde.
    Hab zwar noch keine Longboards
    gespielt aber das wird bei den Teilen im Vergleich
    zu den Kurzen nicht viel anders sein oder?

    Interessant finde ich auch dass du die Doppelschläge so weit
    Hinten spielst habe ich bisher auch noch nicht gesehen und
    spiele sie selbst eigentlich eher sehr weit vorne. Da sieht man
    wie jeder sein eigenes Süppchen kocht :-).

    Ansonsten würde mich mal ein Video von dir reizen in dem du
    ein paar wie oben auch schon genannte strukturiertere Grooves spielst.
    Wie z.B. so nen Standard
    XX X XX X XX X XX X
    oder so was in der Richtung.

    Oder auch Fills mit Doppelschlägen auf der Bass.
    Einfach das ein bischen Abwechslung da rein kommt.
    Das durchbrettern alleine ist doch auf dauer eher monoton
    und langweilig.

    Zum Schluss noch die kleine Frage?
    Ist die Bass getriggert?
    Das hört sich in meinen Ohren im Vergleich
    zum Snaresound 100%ig getriggert an.

    Könnte aber auch das Scheiß Mikro der Kamera sein. :-)
     
  5. XROL

    XROL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.04.07   #5
    Richtig,die Base ist getriggert,den Sound find ich um einiges geiler als ohne!

    Die Axis-Pedale sind in der Tat sehr eigenwillig zu spielen,bin anfangs auch überhauptnicht damit klargekommen.Das Spielgefühl kommt halt mit der Zeit und irgendwann will man garnichts anderes mehr spielen.Ich hab leider noch nie eine Shortboard Version von den Teilen angetestet,ich hab mir gedacht wenn ich schon Axis-Pedale kaufe dann auch mit Longboards,ist sicher einer der unschlagbaren Vorteile von den Teilen.
     
  6. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 23.04.07   #6
    Kann mich meinen Vorrednern, welche schon sehr viel wichtiges vorweggenommen haben, nur noch anschliessen. Respekt für die Fussarbeit, alle Achtung! Da hat einer viel Zeit und Nerven investiert. Ich weiss das zu schätzen. Des weiteren aber trotzdem:
    ... nicht dass ich es lange ausreiten möchte. Trotzdem: Hör' in deinem Video mal nur auf deine HiHat und die Snare :o Merkst du's? Da würde ich dringend was machen. Ausserdem, wie gesagt, ist das Doublebass-Spiel weder Doubletime noch Tripletime oder sonstwas. Es brettert einfach durch, während es oben schwankt.

    Ansonsten aber, nicht schlecht Herr Specht! :)

    Limerick
     
  7. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 25.04.07   #7
    Echt krasse Differenz: unten hui, oben total pfui. :)
     
  8. cycotainment

    cycotainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #8
    Mr Bungle sagt etwas arg direkt die Wahrheit...

    Konstruktive Kritik von einem, der DoubleBass mal trotz 9002er nicht wirklich schnell kann - grooven tut das nicht wirklich, schnell bist Du, super Technik, aber muss es immer DoubleBass sein...?
     
  9. trommler_13

    trommler_13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.06.07   #9
    wow, fett, die fußarbeit ist echt gut. hast du die axis e- kit trigger, oder welche benutzt du, und welches modul. spielst du heel toe doubles, oder die "konventionellen", wie thomas, lang, virgil donati?
     
Die Seite wird geladen...

mapping