Yamaha APX 1000 oder Alternativen für die Bühne?

von BluesJoe, 03.10.20.

  1. BluesJoe

    BluesJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.08
    Zuletzt hier:
    13.11.20
    Beiträge:
    387
    Kekse:
    1.056
    Erstellt: 03.10.20   #1
    Hallo zusammen,
    ich suche eine Western, hauptsächlich für die Bühne, der akustische Klang ist zweitrangig.
    Ich habe ein Sigma 000MC-4E (Sattel:42,9,Mensur 645mm, Bünde 20, 14-Fret), die passt ganz gut. Da ich nicht so groß bin, schiele ich auf eine Gitarre, die noch etwas kleiner als die Sigma ist. Das ist angenehmer. Auch meine Finger sind eher kürzer, da komme ich mit 43mm ganz gut zurecht. Ich hatte eine Duke GA in der Hand mit 46mm, das war mir schon zu viel (hängt das mit dem Halsprofil zusammen?), auch der Korpus war mir zu groß. Die Duke hatte auch noch ein Mic im Korpus, den verstärkten Klang fand ich jedoch nicht so toll (obwohl ich mir einbilde, dass ein Mic grundsätzlich schon etwas ausmachen könnte).
    Die Mensur sollte auch nicht zu kurz sein. Jetzt habe ich eine Yamaha APX 1000 gesehen, da fand ich schon ganz gut. Es gibt Bewertungen und Erfahrungen, die schon älter und nicht so positiv sind. Meine Frage ist, ob jemand aus der "heutigen Zeit" etwas zu der Yamaha sagen kann.
    [​IMG]
    Ich möchte einen relativ kleinen Korpus, 43 mm Sattel, eine kaum kürzere Mensur und einen guten verstärkten Klang. Preisbereich bis 1000€.
    Vielen Dank schon mal Joe
     
  2. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    5.202
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kekse:
    27.353
    Erstellt: 03.10.20   #2
    Ich habe den Korpus der Yamaha gar nicht so klein in Erinnerung. Davon ab mag ich die APX-Modelle überhaupt nicht.

    Ich selbst spiele als Bühnengitarre eine Sigma 000 mit L.R.Baggs Anthem und bin sehr zufrieden.

    Wenn diese mir zu groß wäre würde ich auf ein kleineres Modell vom gleichen Hersteller ausweichen, also vielleicht eine 00 als 12 fret oder gar mit kürzerer Mensur. Auf jeden Fall würde ich wieder einen Anthem einbauen.

    (Bitte vom Fachmann einbauen lassen, weil das gar nicht so einfach ist und unsachgemäßer Einbau zu schlechtem Klang führt. Bei meiner 000 musste für den preamp sogar die Beleistung bearbeitet werden.)
     
  3. realCop

    realCop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.09
    Zuletzt hier:
    22.11.20
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Südbaden
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 01.11.20   #3
    Hey Joe,

    Alternativen zur Yamaha gibt es einige - als Ovation-"Don Quichote" würde ich dir ganz klar das Anspielen einer Ovation empfehlen. Die gehör(t)en nicht ganz ohne Grund (auch immer noch) mit zu den besten Bühnen, bzw. Live-Gitarren... Plug and play - fertig...

    zum Bleistift die Ovation CE-44 Elite (in div. Farbtönen) mit dem mitteltiefen Korpus und massiver Decke für knapp um die 420,- Euros (je nach Farbe)...

    Gruß
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    64.769
    Ort:
    Urbs intestinum
    Kekse:
    246.391
    Erstellt: 01.11.20   #4
    Da der Threadersteller seit seiner Frage vor 4 Wochen nicht mehr online war, scheint ihn das Problem nicht mehr so zu interessieren ... :rolleyes: ;)
     
  5. realCop

    realCop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.09
    Zuletzt hier:
    22.11.20
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Südbaden
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 01.11.20   #5
    Na dann... - aber vielleicht jemand anders mit ähnlichem "Problem"...:D
     
  6. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    509
    Erstellt: 01.11.20   #6
    Verstehe ohnehin zum Einen die Anfrage nicht nicht, da die (akustisch schrecklich klingende) APX nicht wirklich kleiner als die vorhande Sigma ist. Wenn kleiner, dann eher so was wie die LX1E von Martin.
    Zum Anderen verstehe ich nicht, warum Leute Anfragen erstellen, sich dann nicht drum scheren oder eig. nur eine Bestätigung ihrer (tw. merkwürdigen) Ansicht suchen.
    Aber was weiß ich schon.... :tongue: :D
     
  7. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    27.11.20
    Beiträge:
    5.605
    Ort:
    Oberroth
    Kekse:
    35.196
    Erstellt: 01.11.20   #7
    Ich spiele eine Breedlove, die ganz ähnlich dieser hier ist: https://breedlovemusic.com/acoustic-guitars/solo-concerto-ce-acoustic-guitar

    Durch das seitliche Soundhole stehst Du als Spieler immer "voll im Strahl" und hörst Dich laut und deutlich, selbst wenn das Monitoring auf der Bühne nicht so berauschend sein sollte. Der verstärkte Klang ist schockierend gut - bei allen E/A-Gitarren bis ca. 1500 EUR musste ich als Tontechniker bislang massiv einen Mittennöck um 1,2 bis 1,4 kHz bedämpfen, bevor die Klampfe angenehm klang - aber nicht so bei dieser Breedlove. Einstöpseln, alle EQs auf linear (wir nutzen tatsächlich nur den LoCut am Pult), aufdrehen, begeistert sein! Die Breedlove dürfte in DE etwas teurer sein als die Yamaha, aber dafür bekommst Du ein gutes Gigbag mit.
     
  8. BluesJoe

    BluesJoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.08
    Zuletzt hier:
    13.11.20
    Beiträge:
    387
    Kekse:
    1.056
    Erstellt: 08.11.20   #8
    Tach zusammen, danke erst einmal für die Rückmeldungen.
    Ich lese regelmäßig hier mit, allerdings von einem Rechner, bei dem ich nicht angemeldet bin.
    Wahrgenommen habe ich, dass die APX schlecht, bzw. fürchterlich klingen soll. Was soll ich dann kommentieren, wenn es so ist.
    Wenn ich gewusst hätte, dass die „APX nicht wirklich kleiner als die vorhanden Sigma ist“, hätte ich mein Anliegen natürlich hier nicht formuliert. – Das als kurze Erklärung auf die Bemerkung des „Nicht Verstehen“ von Frank-vt . Interessieren würde mich, was ich denn für eine „(tw. merkwürdigen) Ansicht“ geäußert habe.
    Danke für den Hinweis auf eine Ovation – war gar nicht auf die Idee gekommen, eine in die Hand zu nehmen – als ich in einem Laden Gitarren ausprobiert hatte. Das werde ich nachholen.
    Eine Breedlove hatte ich schon in der Hand, hat mir ganz gut gefallen. Klang auch verstärkt ganz
    ordentlich. Danke für den Bericht! Allerdings gefällt mir die Form vom Cataway nicht so. Aber es gibt ja auch noch die ohne.
     
mapping