Yamaha Pacifica oder Epiphone LP Standard?

  • Ersteller ~~@@~SLASH~@@~~
  • Erstellt am
~~@@~SLASH~@@~~
~~@@~SLASH~@@~~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.07
Registriert
31.01.05
Beiträge
55
Kekse
0
Ort
Heiterwang und (Thaur)
Hi an alle ich spiel schon seit einiger Zeit A-Gitarre und wollt mir ne E-Gitarre zulegen, nun meine Frage:

1.Wäre eine Yamaha Pacifica oder eine Epiphone LP Standard besser für den Anfang geeignet?


Für eine LP
Bin großer Slash Fan und der Sound einer LP gefällt mir
sehr gut. Das Design gefällt mir auch besser.

Für eine Pacifica
-Flexibler (2SC und ein Humbucker)
-Billiger


2.Klingt ne Epiphone LP an einem Roland Microcube halbwegs gut?

3.Eignet sich eine Pacifica (Klang) um Guns N Roses Songs (und ähnliche)
zu spielen.

4. Matschen die Epiphone Humbucker clean gespielt wirklich so, oder kann man die Humbucker drinn lassen?

5. Ich wohn kenn kein Musikgeschäft in dem es die LP Standard oder Pacifica gibt. Kann Ich sie mir bestellen, schauen ob sie passt (Qualität) (sozusagen zu hause anspielen) und wenn sie passt behalten und sonst zurückschicken :D und neue bestellen? Bei Thomann müsste das gehen


Danke
 
Eigenschaft
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Ähm,joa,hmm. Am Microcube klingen beide gut, zwar ziemlich unterschiedlich, aber scheisse klingen sie beide nicht ;)

Clean sind die Epiphone-PUs gut, verzerrt fangen sie auf hohen lautstärken an zu matschen. Aber im prinzip sind die brauchbar, vor allem für den heimgebrauch. Der Unterschied von der PAC zur Epi is halt, dass die Pac als Einsteiger-Gitarre gedacht ist und die Epiphone schon eher für den semiprofessionellen Einsatz, auch wenn man dann imho schon neue PUs einbauen sollte!
 
~~@@~SLASH~@@~~
~~@@~SLASH~@@~~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.07
Registriert
31.01.05
Beiträge
55
Kekse
0
Ort
Heiterwang und (Thaur)
Die Pu´s würd ich schon tauschen aber so nach m halben Jahr bis wieder genug Kohle da is.
Aber ich denk von der LP hat man halt länger.
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Eben das isses, du wirst die Gitarre behalten, bei der Pacifica willst nach nem Jahr ne neue ;)

Aber bei Epi solltest du antesten gehen und genau die nehmen die du getestet und für gut befunden hast, die Streuung is leider relativ hoch. Vllt. kannst ja jemanden ausm Forum hier dazu überreden der in der Nähe von nem grösseren Musikgeschäft wohnt son Ding zu koffe nund dir dann zu schicken. Hier haben wir sie btw. auch net, was mich doch wundert ...
 
Harlequin
Harlequin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.09.19
Registriert
07.10.03
Beiträge
6.201
Kekse
5.932
Ich würde die Paula nehmen, es gilt nur wie bei jeder Gitarre und auch im besonderne bei Epiphone : Unbedingt die Gitarre anspielen und auf Mängel untersuchen (Hals/Tonabnehmer/Mechaniken/Griffbrett/Inlays/Bünde)
 
Streen
Streen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.10
Registriert
07.12.03
Beiträge
235
Kekse
14
Ort
Graz (AUT)
Also ich hab meine Pacifica seit ich sie hab net weggelegt, bin total mit dem Sound zufrieden!

Natürlich is die Paula sicherlich im Klang anders ganz klar, aber flexibler bist mit Sicherheit mit der Pacifica!

Ich werd sie vorerst net weglegen, vielleicht mal wenn Kohle kommt ;) Ne Paula will ich schon haben, aber zufrieden bin ich auch mit der Pacifica =)

mfg
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Keiner sagte dass sie schlecht is, aber irgendwann will man einfach was besseres. :D


Am besten ist natürlich wenn man ne Pac UND ne Epi Std hat :)

Ausserdem, ok, die Pac is flexibler, aber kommt auch auf die musikrichtung an!
 
Streen
Streen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.10
Registriert
07.12.03
Beiträge
235
Kekse
14
Ort
Graz (AUT)
Klar das stimmt, Musikrichtungsabhängig, aber ich behaupt mal, dass man mit der Pac mehr Stile abdecken kann.. Grad wenn man net weiss was man so spielt und richtiger Allrounder ist, halt ich die Gitarre für passend :)

Wenn man die PUs tauscht (hab ich gemacht, zwar nur den HB aber die anderen benutz ich selten, die klingen eingetlich ja ganz ok) hat man noch länger Freude damit =)

Werd mir auf jedenfall ne Paula holen, irgendwann, is ja ein Kultteil =)
Der Klang ist halt auch total geil

muss man für sich selbst entscheiden!

mfg
 
0o-BALTHASAR-o0
0o-BALTHASAR-o0
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.06
Registriert
09.08.04
Beiträge
187
Kekse
0
Also, ich hab lange Zeit auf eine Pacifica gespielt....bis ich mal in nem Laden an ne Paula gekommen bin, ich persöhnlich würd auf jeden Fall die LP nehmen...aber das is halt mein persöhnlicher Geschmack. Wie hier auch schon erwähnt wurde, ne LP ist n bischen "fortgeschrittener" und man kann mehr damit anfangen als mit einer Pacifica finde ich.

ANDERE FRAGE @ Slash (mit den ganzen Zeichen):
wie hast du das gemacht, dass dein name keinen Absatz hat, der is ja länger als meiner sogar und wenn du ma nach links guckst, siehst das mein Name "getrennt" wurde...tragische Sache............
Gib mal bitte kund (im KZ hab ich da nichts finden können...)
 
~~@@~SLASH~@@~~
~~@@~SLASH~@@~~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.07
Registriert
31.01.05
Beiträge
55
Kekse
0
Ort
Heiterwang und (Thaur)
@balthasar: das weiß ich eigentlich auch nicht tut mir leid,


auf jeden Fall danke für die Antworten!

könnte vielleicht noch jemand auf die frage 4 eingehen?
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Clean sind die ok, da matscht nix, aber verzerrt :D Vor allem wenns lauter wird!
 
~~@@~SLASH~@@~~
~~@@~SLASH~@@~~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.07
Registriert
31.01.05
Beiträge
55
Kekse
0
Ort
Heiterwang und (Thaur)
Oh sorry ich meinte die FRAGE 5 nich frage 4
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Also, ich würds nicht tun. Du kannst das zwar machen, aber is nich empfehlenswert! Einmal gehts vielleicht, wenn du mit Begrüngung sagst: Die Gitarre hat diese und diese Mängel, ich will ne andere!
 
~~@@~SLASH~@@~~
~~@@~SLASH~@@~~
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.09.07
Registriert
31.01.05
Beiträge
55
Kekse
0
Ort
Heiterwang und (Thaur)
Ich zitiere (Thomann:)

Wie funktioniert das mit der Money Back Garantie?

Damit Sie bei uns nicht die Katze im Sack kaufen müssen, gewähren auf alle Internet-Bestellungen ein 14-tägiges Rückgaberecht.
Wenn Sie mit der gelieferten Ware nicht hundertprozentig zufrieden sind, können Sie uns die Artikel innerhalb dieser Fristen zurücksenden. Wir schreiben den vollen Betrag Ihrem Kundenkonto gut, senden Ihnen einen Scheck oder verrechnen den Betrag mit einem anderen Artikel, gegen den wir die Ware austauschen.



Musicstore Köln

Für alle von uns per Versand gelieferten Waren (außer Software, Tonträgern und Videoaufzeichnungen, die vom Kunden entsiegelt worden sind, sowie Sonderanfertigungen) gewähren wir Verbrauchern ein 14tägiges Widerrufsrecht (Geld-zurück-Garantie). Sie können innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt der Ware und einer Widerrufsbelehrung ohne Angabe von Gründen per Brief, Fax oder E-Mail das Rücknahmeverlangen erklären.




Und jetz?
 
Peda
Peda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.14
Registriert
30.12.04
Beiträge
2.110
Kekse
1.315
NIMM DIE PAULA!!!

ich hab die pacifica vor 2 jahren gekauft, iss schon n klasse ding, aber mit ner epiphone biste glücklicher, vor allem länger glücklicher ich kauf mir se auch demnächst...

und wenn du dir gleich ne "bessere" gitarre kauft haste später mehr geld für nen großen amp... die pacifica iss ja glaub ich um die 200 euro, kommt drauf an weche...
 
Dixiklo
Dixiklo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.09
Registriert
29.01.05
Beiträge
731
Kekse
214
Ort
Lingen
Hui, hast dir 2 total unterschiedliche Modelle ausgesucht. Aber wenn du die Möglichkeit hast würd ich auch eher die LP nehmen, is einfach geiler, und Slash mit ner Pacifica? wie sieht das denn aus ;)

@Harlequin: Meine RG is wieder fertig, hab nen scheißdreck bezahlt, der Kerl hat 5 min an dem ding rumgestimmt und dann funzts wieder :screwy:
 
Harlequin
Harlequin
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.09.19
Registriert
07.10.03
Beiträge
6.201
Kekse
5.932
Dixiklo schrieb:
Hui, hast dir 2 total unterschiedliche Modelle ausgesucht. Aber wenn du die Möglichkeit hast würd ich auch eher die LP nehmen, is einfach geiler, und Slash mit ner Pacifica? wie sieht das denn aus ;)

@Harlequin: Meine RG is wieder fertig, hab nen scheißdreck bezahlt, der Kerl hat 5 min an dem ding rumgestimmt und dann funzts wieder :screwy:

Aber hat er auch die Federn eingestellt ? Also ist das Tremolo hintne gerade, parallel zum Korpus ? Wenn nicht, dann ist es nicht schlimm. Du bist dann nur in deinem Klangspektrum etwas eingeschränkt, da du die Veränderung des Tones durch Lockern der Saiten nicht mehr so ausreizen kannst.

Aufjedenfall schön zu hören, dass wieder alles stimmt
 
Dixiklo
Dixiklo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.07.09
Registriert
29.01.05
Beiträge
731
Kekse
214
Ort
Lingen
Doch, er hat n bisl an den Federn rumgedrecht damit das Trem wieder parallel steht meinte er. KLingt einwandfrei. :)
und das beste: ohne irgenwdas zu bezahln ;)
 
E
elSmo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.10
Registriert
25.03.04
Beiträge
355
Kekse
0
Ort
Göttingen
bei den günstigeren Modellen kommt das auf jedes Stück einzeln an, da die Verarbeitungsqualität nicht konstant gut ist, d.h. aber nicht dass alle schlecht sind. Nimm dir jemanden mit der nen Plan davon hat, und welches Modell es sein soll ist eh was ausm gefühl kommt
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben