Yamaha RBX 765a Poti

  • Ersteller Avalanche
  • Erstellt am
Avalanche
Avalanche
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.24
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.421
Kekse
1.852
Moin, ich suche ein Ersatzteil für die aktive Elekronik. Ich meine es ist der Balance Poti (zerbröselt).
qc35460
Kann ich die Kabel nicht an einen Poti ohne Platine löten? oder würde der hier passen?
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2024-06-12 at 21.33.49.jpeg
    WhatsApp Image 2024-06-12 at 21.33.49.jpeg
    146 KB · Aufrufe: 59
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

was genau ist defekt? Das Potigehäuse? Und die Platine, auf die das Poti draufgelötet ist, ist noch ok?
Wenn dem so ist, müsstest Du die Potibezeichnung rausfinden, die oftmals auf dem Potigehäuse aufgedruckt ist. Findest Du das etwas?
Dann kann man das Poti von der Platine ablöten und durch ein passendes ersetzen.

Gruß Ulrich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Danke dir! Das ist so ein komischer Poti der mit 3 plus 1 Kontakt auf einer Platine steckt (gelötet) qc35460 steht drauf. Kein Standard Poti. Siehe Bild: das Teil was oben herausragt.
Hat jemand zufällig einen Schaltplan zu dem Bass?
 
Wenn man nach Yamaha qc35460 im Inet sucht, kann man https://gsfanatic.com/en/listing/yamaha-qc35460-basszusgitar-elektronika-68621 finden.
Auf den Bildern dort sieht man das Poti auf der auch von Dir gezeigten Platine von hinten. Da ist eine Metallscheibe/-rückwand zu sehen auf der B50... stehen könnte.
Hast Du die Scheibe noch und, wenn ja, was steht drauf?
Merkwürdig an dem Poti ist das vierte "Bein"/Anschluss. Kannst Du sehen oder am besten mit einem Multimeter messen, wie es Kontakt zu den anderen 3 Anschlüssen hat? Am besten messen, nachdem es von der Platine abgelötet wurde. Ich hab da so einen Verdacht ...

Gruß Ulrich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
B50k steht auf der Deckel.
 
Ich löte die Platine mal ab.
Pin 4 ist nicht belegt, nur zur Stabilität.
Masse Platine: 30mm x 18mm
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hier ein Bild.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    133,9 KB · Aufrufe: 27
Also der in Post 1 angedachte 2x 250k macht keinen Sinn.
 
B50k steht auf der Deckel.

... Pin 4 ist nicht belegt, nur zur Stabilität....
Also im Prinzip eine simples lineares Poti mit 50 kOhm.
Da sollte es was Passendes bei z.B. musikding.de oder banzaieffects.de geben, wenn auch ohne den nur mechanisch relevanten vierten Pin.
Da die Platine recht groß ist, sollte sie tatsächlich im Elektronikfach stabilisiert werden, aber das geht zur Not auch mit etwas Schaumgummi.

Gruß Ulrich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ok, Vielen Dank!
Das mit der Befestigung und eventueller Ausfräsung ist kein Problem.
Ich habe leider noch nicht verstanden wie dieser Poti funktioniert.

oder
 
...
Ich habe leider noch nicht verstanden wie dieser Poti funktioniert.

oder
Hi,

das erste Poti hat abgewinkelte Pins, die man zwar geradebiegen kann, die dann aber sehr lang sind. Das könnte Platzprobleme im Elektronikfach geben.
Das zweite Stereopoti ist evtl. ganz "schlau" für Deine Zwecke, weil Du den mittleren Anschluss der zweiten Potibahn verlöten und so wie beim Originalpoti zur mechanischen Stabilisierung verwenden kannst. Die beiden äußeren Pins dann einfach abknipsen (s. rote Linien im Bild) und schauen, dass sie nicht elektrischen Kontakt bekommen.
Screenshot_20240617_201916_Samsung Internet.jpg


Gruß Ulrich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hat geklappt. Passt wie angegossen. Ganz lieben Dank.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben