Yamaha RGX 121 ZL lefthand problem beim saitenwechsel

von metalman123, 05.07.06.

  1. metalman123

    metalman123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #1
    wie der titel schon verrät hab ich kein plan wie man bei meiner gitzarre die saiten austauscht...hört sich zwar arm an und isset auch :D mach das jetzt zum ersten mal weil ich noch nich solange mit der gitarre zu gange bin....bin eher nen typ der selber versucht und nicht direkt im laden rennt...also wenn jemand die gleich gitarre hat und weiß wies geht dann bitte melden!!
     

    Anhänge:

  2. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
  3. Jill

    Jill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #3

    Jo, ich hab die gleiche Gitarre allerdings für rechtshänder. Is deine auch Shelby Blue also Metalic-blau? ;)
    Aalso, Saiten austauschen is net schwer.
    An der Brücke ist doch ein loch wo Saite durch kommt. Du nimmst ne neue Saite. Steckst das lose ende (ohne die kugel) von hinten durch Gitarre nach vorne durch. Steckst oben durch die andere Öse und lässt es etwas locker. Das geht nur nach gefühl das bekommst du wenn du es öfter machst.
    Dann hälste mit Daumen die Saite im 1. Bund ganz vorne. Drehst oben (nach rechts) wie ne Spirale. Also, das die Saite an diesem Stift von oben nach unten geht und das am besten in der mitte.
    Das wird dann selber stramm aber das wirst auch schon gemerk haben. Danach normal stimmen - das dauert bisschen bei ner neuen Saite.
    Achja, und die überschüssige Saite was oben raus hängt am Kopf, einfach abschneiden mit nem Saitenschneider. Hoffe, habe das verständlich erklärt.
    Also, frohes schaffen :great:

    Jill


    huch, sehe gerade hast ja doch ein bild von deiner Gitarre. Also, ich habe ältere version also wo alle 6 Saiten an einer seite sind nicht so wie bei dir 3 mal 3. Gefällt mir auch besser so und Metalic farben gibts bei den neueren auch net - bin schon froh das ich dieses etwas ältere Modell noch fand.
     
  4. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.07.06   #4
    naja das ist halt ein single lock brücke wie es aussieht.

    An der Brücke sind kleine Kästechen in der die Saite unter kleinen Quadern eingespannt ist. Diesen Quader kannst du zurückschieben indem du den Inbusschlüssel nimmst und an der großen Schraube drehst (ich hoffe du weißt welche Schraube ich meine, ansonsten frag nochmal nach). Also, somit schiebst du den Quader zurück und die Saite springt raus.
    Allerdings solltest du nie alle Saiten auf einmal wechseln, wenn du keine Ahnung hast, dennn dann ist es ziehmlich hart die Gitarre wieder richtig zu stimmen. Also eine Saite austauschen, ein paar Stunden warten, dann die nächste austauschen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping