Yamaha s90 - alternative?

von keyfreak, 08.04.07.

  1. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 08.04.07   #1
    So, meine lieben Leutz,

    Na, wie drück ich mein Anliegen am besten aus...

    Ich besitze einen Yamaha S90, mit dem ich soweit ich auch ganz zufrieden bin. Nur in letzter Zeit wünsch ich mir irgendwie einen etwas frischeren Sound - etwas neues, anderes.

    da ich gerade knapp bei kasse bin, will ich wissen, was ich dafür bekomme (ich beobachte grad ne Ebayauktion http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=220098789058&rd=1&rd=1 - mal schaun, was der bekommt)
    ? Ich hab dazu ein maßangefertigtes Case (hat neu über 200 € gekostet), das ich drauflegen würde.

    So, nur was danach für eins?
    Ich brauch keinen Sampler (hab nen Laptop), n kleiner Midisequenzer wär nett - aber das würd ich doch eher als willkommenen Gimmik bezeichnen...
    Was ich brauch sind gute Presets, die man gut bearbeiten kann - daher einen schönen Pianosound (mir reicht im Prinzip ein richtig guter - den ich dann - je nach Spielsituation angleiche), Rhodes, Wurlis, Clavis die ichauch mit den typischen Vintageeffekten bearbeiten kann - und z.B. auch einen Wahwah mim Pedal steuern kann, gute Streicher (v.A. weiche Ensembles zum Hinterlegen der Pianos), ein paar schöne Pads (ohne großes "Moving" - einfach nur fürn Hintergrund - n paar dicke, aufsehnerregende Sachen wärn auch schön, sind aber net zwingend notwendig). Ja, und der Rest sollte auch in Annehmbarer Quali sein. Orgel brauch ich net, das hab ich drüber stehn :great:
    So, dann wäre eine Masterkeyboardfunktion net schlecht (4 Zonen dürftens schon sein) - MIND 1 Expr. und ein Damperpedal - aber das ist absolutes Minimum. Echtzeitkontroller sollten auf jeden Fall auch vorhanden sein (mind. 4 Regler/Fader für Zonenlautstärke, eq, sonstiges).
    Weiterhin sollte es auf jeden Fall ein 88er Hammermechanik-Teil bleiben!

    Ich hoffe mir ist jetzt niemand böse, dass ich net den Bogen ausgefüllt hab, aber ich denk es geht auch so.

    Meine Frage nun:
    Ist es möglich, mein S90 zu verkaufen und ohne großen Aufpreis, etwas für mich besser zu finden?
    Momentan sind MO8, der TR (mit 88 Tasten), PC 1X, Triton Classic im Kopf und werden auch bald angespielt. Ist etwas davon (eurer subjektiven Meinung nach) quatsch, was ist eure Empfehlung, was sollte ich sonst noch anspieln?

    Ich bin mit dem S90 wirklich zufrieden und hab ihn auch weitestgehend an mich angeglichen, aber ich hätt doch gern mal wieder was neues, erfrischendes - die Maschine kenn ich jetzt halt in und auswenig (ist sicher kein Fehler), aber sie inspiriert mich net mehr und s fehlt irgendwie die Aufregung beim Spielen (falls ihr versteht, was ich mein :o?)

    Ok, vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    Gruß,

    der key

    PS oder will vielleicht jemand tauschen? :cool:
     
  2. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 08.04.07   #2
    Also ich würd auf jeden Fall sagen, dass der MO8 deinen Ansprüchen entspricht (ich kann nur zur Tastatur nix sagen, da ich nur nen MO6 hab, kann also nur zum Innenleben was sagen):
    Midisequenzer hat er,
    Pianosounds find ich gut, Vintage-Keys sind mMn auch klasse (zwar lässt sich dein gewünschtes Wah nur auf Umwegen programmieren (das hab ich bei meinem Mo erst gestern hingekriegt, und bin richtig glücklich drüber ;) )
    Bei den Streichern sind die Presets nicht ganz so stark, jedoch nach etwas Rumschrauben echt zu gebrauchen.
    Die Pads sind von den Presets her schon gut, aber natürlich kannst du dir auch dein Ideal basteln, genug Waveformen sind auf jeden Fall vorhanden :great: (sind aus dem Motif ES).
    4 Master-Zonen kannst du benutzen und hast auch 4 Fader um die zu Regeln, außerdem noch 4 Dreh-Controller. Leider hat der mO nur 1 Foot Switch und 1 Foot Controller-Eingang.

    Irgendwie hör ich mich an wie n Yamaha-Verkäufer, aber ich glaub icn bin einfach nur begeistert von meinem MO ;)...

    MfG
     
  3. DschoKeys

    DschoKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.539
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.443
    Kekse:
    9.223
    Erstellt: 09.04.07   #3
    Hi keyfreak,

    ich würde an Deiner Stelle den S90 behalten. Die von Dir aufgelisteten Geräte sind keine wirklichen Alternativen (oder Verbesserungen). Mit dem MO bekommst Du meiner Meinung nach keine wirklich frischen Sounds...sooo viel hat sich da zur "alten" Soundgeneration nicht getan (außerdem hast Du hier - so meine ich es zumindest zu wissen - noch den Nachteil einer auch im Gegensatz zum S90 abgespeckten Effektsektion). PC1X ist meiner Meinung nach auch keine wirkliche Alternative...der hat die mit Abstand schlechtere Tastatur (wenn schon, dann den PC2X). Der Triton wird sich von den Sounds am deutlichsten vom S90 unterscheiden (Du scheinst ja neue Inspiration, d. h., auch eine andere Art von Sounds zu suchen; aber wirklich "vintage" - so wie Du es Dir wünschst - ist der nun wirklich nicht). Die Piano-Schwäche müsstest Du hier zudem mit einem anständigen Sample ausgleichen. Allerdings wäre auch das Gewicht eines 88-tastigen Triton für mich ein sehr großer Nachteil (hast nichts darüber geschrieben, ob Du auf jeden Fall bei gewichteter Tastatur bleiben möchtest, aber da Du auf den Piano-Sound großen Wert legst, gehe ich einfach mal davon aus... ;) )

    Ich würde mir an Deiner Stelle ein schönes Rackgerät (einer anderen Firma) zum S90 dazuholen. Der Yamaha hat ja mehr als ausreichend Masterkeyboardfähigkeiten, um externe Geräte anzusteuern. Wie wärs mit einem Roland FantomXR (oder bei geringem Budget einem XV3080) plus Vintage-SRX-Karte? Streicher und Pads klingen gerade bei Roland schön warm...


    Grüße, eine schöne Nacht, und behalte den S90! :)

    Johannes
     
  4. keyfreak

    keyfreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 09.04.07   #4
    hm ja....
    ich werde die Sachen mal trotzdem anspielen - und auch die, die ihr mir hoffentlich noch vorschlagen werdet... vielleicht könnte es ja auch ein Gerät mehr in Richtung Stage-Piano gehen... (wobei ich das irgendwie kaum glaub)
    Das mit dem Soundrom alter Motif zu neuem Motif kann ich noch net wirklich beurteilen - hab den motif es zwar mal gespielt, aber das ist ja schon eine weil her...
    Apropos - vielleicht wissen da die Leute vom Music-Service mehr...: Jetzt wo der neue xs drausen ist, dard man doch mit einer beträchtlichen Preissenkung des ES rechnen, oder? So einer wär sicherlich auch net verkehrt...
    Dass dre MO nur 2 Pedaleingänge hat ist sicherlich als Nachteil zu sehen, aber zur Not gäbs da ja auch noch Midileisten.

    So, ich hoffe ihr postet hier noch weiter eure Vorschläge rein...

    gruß der key
     
  5. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 09.04.07   #5
    Der ES ist bei Musik-Service doch schon im Ausverkauf und die haben eh nur noch den Motif ES7 da. Die anderen sind alle schon ausverkauft.
     
  6. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 09.04.07   #6
    Ich finde auch, du solltest den S 90 auf jeden Fall behalten. DIe von dir als Alternative vorgestellten Geräte stellen jeweils eine Verschlechterung dar.
    Den Triton z.B. kannst du bei Pianosounds völlig vergessen... Und nur wegen ein bisschen modernerer Sounds eine abgespeckte Motif- oder Triton-Version zu kaufen halte ich für überflüssig.
    Dann lieber wie schon oben gesagt einen Racksynthi als Ergänzung zum S 90...
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 12.04.07   #7
    Hi,

    ich denke auch, dass das andere keine Alternativen sind. Aber ich finde die Tastatur vom PC1x nicht so schlecht!!

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping