Zoom-Party: Instrument zu laut/übersteuert, Gesang kaum zu hören

  • Ersteller Heidjerin
  • Erstellt am
Heidjerin
Heidjerin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.21
Registriert
01.11.12
Beiträge
39
Kekse
46
Ort
Kirchlinteln
Hallo zusammen, ich spiele Club- bzw. steirische Handharmonika und singe dazu. Seit der Pandemie nehme ich einmal monatlich mit meinem Notebook an einem online-Musikertreffen unter Zoom teil. Die anderen sind Gitaristen. Ich habe mir dafür eine Logitech-Kamera mit Mikro gekauft, die das Bild sehr viel besser darstellt. Leider habe ich aber das Problem, dass das Instrument zu laut und leicht übersteuert und mein Gesang kaum zu hören ist. Weiß vielleicht jemand, wie ich das ändern kann, vielleicht mit einem zusätzlichen USB-Mikrofon? Was muss ich da ggf. nehmen und wie anschließen?

Es wäre toll, wenn das hier jemand wüsste. Schon mal vielen Dank.
Heidjerin
 
Eigenschaft
 
Klangbutter
Klangbutter
HCA Akkordeon-Spieltechnik
HCA
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
03.10.10
Beiträge
3.404
Kekse
42.119
Ort
Sachsen Anhalt
Bevor Du neue Technik probierst würde ich versuchen, leiser zu spielen und lauter zu singen. Das Mikro lügt nicht. Wenn es so übertragen wird, ist es auch wirklich so.

Es sei denn, Deine Cam hängt wirklich viel näher am Instrument als am Mund. Das wäre also der 2. Ansatz. Abstand so erhöhen, dass Mund und Instrument ähnlichen Abstand haben. Oder Mund näher als Instrument, wenn das mit dem Bild vereinbar ist.

In Zoom selbst unbedingt Hifi Musikmodus einstellen, Hintergrundgeräuschunterdrückung aus, Originalton ein usw.

Erst wenn das alles nicht hilft, würde ich an ein Mischpult mit USB Ausgang nachdenken, an welches Du dann 2 Mikros anschließen kannst, welche aber auch nah beschallt werden müssen, sonst nützt das ja auch nichts.
Das hieße also, direkt vor dem Mund (vielleicht sogar Headset) und dicht am Instrument, so dicht, dass es eigentlich auf Clips für links und rechts hinausläuft.

... das fänd ich halt sehr aufwändig.
 
Heidjerin
Heidjerin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.21
Registriert
01.11.12
Beiträge
39
Kekse
46
Ort
Kirchlinteln
Ganz lieben Dank für Deinen Rat :)(y). Es ist ja wirklich so, dass das Instrument viel lauter ist als mein Gesang. Bei Auftritten verstärke ich mich mit Mikrofon bzw. beides mit unterschiedlicher Lautstärke. Mit Headset geht es tatsächlich am besten. Dann bin ich lauter und das Instrument ist trotzdem zu hören. Das werde ich nochmal mit verschiedenen Einstellungen probieren und hoffe, dass ich es einigermaßen mit meinem vorhandenen Equipment hinbekomme.
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben