Zu starken Kickbass abschwächen (Monoaufnahme)

von Archimedes, 21.08.06.

  1. Archimedes

    Archimedes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #1
    Hallo Leute, wir (d.h. der Bassist aus meiner alten Band und ich) haben im Proberaum ein paar Sachen aufgenommen.
    Das Drumset (Standardset mit einem Crash) hatte 2 Mikros (eines am Doppeltomhalter eingeklemmt, das andere in einer Stubbikiste vorm Bass - wir haben halt keine Mikroständer :D) und der E-Bass bzw. die E-Gitarre sind am Amp-Line-Out abgenommen.

    Unser behelfsmäßiger Monitor war ein kleiner E-Gitarrenamp und jetzt ist mir zu Hause aufgefallen, dass ich den Schlagzeugbass am Mischpult vieeeeel zu laut eingestellt hatte (anstatt auf 8/10 wäre wohl 3/10 passender gewesen, aber das ist mir halt am E-Gitarrenamp nicht aufgefallen...).

    Weiss also einer von euch wie ich die Aufnahme (leider nur eine Monospur...) bearbeiten müsste, damit ich mir unser "Material" daheim auf der HiFi-Anlage wenigstens halbwegs anhören kann?

    Ich hab einfach mal den Schluss von einem Stück gezippt und angehangen.
    (Nur mal so als Soundbeispiel, damit ihr wisst was ich meine...)

    Ich benutze übrigens Audacity, vielleicht kennt da ja jemand einen Trick... Bin was Audiobearbeitung betrifft absoluter Anfänger ;)


    Gruß Sebastian
     

    Anhänge:

  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.062
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.08.06   #2
    Mit viel Aufwand und EQing/Compressor bzw. Limiter kann man da was machen - aber ich würde neu mikrofonieren und noch einmal aufnehmen.

    Topo :cool:
     
  3. Archimedes

    Archimedes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #3
    Das Prob ist halt, dass ich mit dem EQ auch den E-Bass zu sehr abschwäche und mit Kompressor/Limiter einfach (noch) nicht umgehen kann...

    Aber, wir hatten sowieso vor heute noch mehr aufzunehmen (es macht ja jetzt auch noch mehr Spass wie vorher, wo wir uns auch endlich mal selbst hören können :) ), insofern ist es zwar Schade drum, aber auch nicht so wild.
    Werd dann auch mal meinen HiFi Verstärker an die HiFi-Boxen die da rumstehen anschliessen um mir den Mix "richtig" anhören zu können ;)

    Gruß Sebastian
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.08.06   #4
    vergiß es, topo hat völlig recht, der Lautstärkeunterschied ist viel zu kraß. Wenn das ein paar db'chen wären, ok, das wäre Kosmetik aber in dem Fall..
    gewühn euch halt an, erst mal eine Probeaufnahme zu machen und dann richtig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping