zum Wegwerfen zu schade

von Lawina, 15.02.07.

  1. Lawina

    Lawina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #1
    huhuuu,

    wegen €-Mangel kaufte ich mir ne Hamer Slammer "diablo" Schraddl, hmmm...
    Ich fand sie gar nicht so schlecht, nur zum Einspielen taugt sie nicht viel. Gut, war durch meine Hamer Steve Stevens doch recht verwöhnt.
    Ich hab dat Teil richten lassen (neue Federn ,Einstellerei)...hab sie in de Zeitung gesetzt, aber kein Mensch möchte diese Gitarre für dünne 200 € kaufen. (bin entsetzt)
    Ich spiele seit 25 Jahren Gitarre(n), u. A. SG, Strat, und einige Hamer Steve Stevens....ich würde sagen, ich kenn mich schon etwas aus mit den Dingern, zumindest was die Bespielbarkeit betrifft. Zum live rocken ist sie nicht schlecht! Da auch floyd rose.
    Diese Diablo kostete einst um die 900.- DM


    Weiß eineR von euch, wo ich sie noch inserieren kann?
    Wäre schade, sie als Deko an die Wand hängen zu müssen.

    Liebe Grüße
    die Lawina
     
  2. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 15.02.07   #2
    die einzige sinnvolle antwort darauf ist wohl: Ebay
     
  3. Katzilla

    Katzilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    726
    Erstellt: 15.02.07   #3
    Hi,

    diese Slammer diablo hatte ich auch mal.
    Das keiner diese für 200€ kaufen möchte, überrascht mich ehrlich gesagt nicht.
    Die ist nämlich made in Korea (zum einen), und zum anderen gab es die vor 10 Jahren für 900 DM (das stimmt).
    Allerdings wurde die nachher von einigen Händler für 500DM rausgehauen, da die Serie doch nicht so toll lief - bei einigen Farben die es gab, hat mich das nicht gewundert! Gab es z.B. in einem Giftgrün was geschmackssache war.
    Ich sah die 2 Jahre im Laden stehen, und dann habe ich die für 444DM bekommen...
    Meine Diablo ist mir damals umgekippt und hatte einen Halsbruch, wurde repariert.
    Und ein Lackschaden an der unteren Seite machte die auch nicht attraktiver...
    Ich bin die für gerade mal 115€ bei ebay losgeworden... Inkl. DiMarzio Pickup! :eek:
    Konnte mich aber nicht beklagen, da das die Hälfte von dem war, was ich neu bezahlt hatte...
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.02.07   #4
    Ich mein, die Klampfen sind an sich net schlecht, aber der Wert tendiert einfach gegen null, für 200€ bekommt man gebraucht auch einfach was besseres.
     
  5. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 17.02.07   #5
    sind die slammer modelle echt so schlecht?! hatt schon die vector ins auge geworfen ><
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.02.07   #6
    Nein, schlecht sind die slammers nicht, aber sie sind einfach nix wert, also man bekommt sie schon für nen Appel und nen Ei gebraucht.

    Aber an sich grundsolide Gitarren . . .
     
  7. Lawina

    Lawina Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.07   #7
    ist doch echt der Hammer..... ich sah das junge Gemüse an einer "red Rock" Billiggitarre rumöddeln und war einfach entsetzt, weil die solch einen (sorry) Scheiß kaufen:screwy: , bei dem sie eh kaum zum Spielen kommen, da sie eeeewig am Stimmen sind. Ich sags ja, hat die Gitarre erstmal den Stempel "Korea", will kein Mensch (obwohl die Gitarre echt gut ist) mehr etwas dafür bezahlen.
    Sind die doof oder sind die doof.
    Tja, alles eine Frage der Bezeichnungen.
    Und unter 180€ geb ich sie nicht her. Lieber schlag ich sie zusmmen;-):)
    Also....wer sie haben will, schreibt mir einfach ne mail. :o

    Danke für Eure Antworten!
    Ciao.... Lawina
     
  8. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 19.02.07   #8
    Stelle die Gitarre doch einfach mit einer ausführlichen Beschreibung und guten Bildern in den Board-Flohmarkt.
    https://www.musiker-board.de/vb/f90-gitarren/
     
  9. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 19.02.07   #9
    Das ist der Punkt hier sieht man so oft leute über beispielsweise LTD herziehen, weil made in korea. Meine EC 1000 von ltd ist top verarbeitet, und stellt meiner meinung nach verarbeitungstechnisch einer gibson sg z.b. in nichts anch, auch mit originalen ESPs kann sies aufnehmen... nur ist sie halt made in korea, das scheint wohl allgemeines vorurteil zu sein...
     
  10. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.02.07   #10
    Also ich hab auch ne Hamer Slammer Diablo und find die eigentlich ziemlich knorke. Der Hals ist superflach und dabei nicht so komisch kantig wie bei Ibanez RGs. Das FR ist auch ziemlich stimmstabil.

    Wirklich ordentliches Ding, habs aber ebenfalls zum Jubelpreis bekommen.
     
  11. akmz

    akmz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.07   #11
    Ich verstehe echt nicht, wo diese Korea-Abneigung herkommt. Für die Region ist das doch ein Hochlohnland!
    Aber vor fünfunddreissig Jahren galten Instrumente Made in Japan auch noch als minderwertig, vielleicht ändert sich das ja mit Korea auch noch. Mein Yamaha Bass ist Made in Taiwan, das finde ich irgendwie noch schlimmer als Korea.
    Und man sollte realistisch bleiben: Neue Gitarren Made in USA werden auch (nur) von Latinos zusammengeschustert.
    Das einzige, was für mich noch von Wert ist, ist Handmade in Germany (so wie meine anderen Bässe)

    Gruß
    fischigel
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.02.07   #12

    180€? Sorry, aber da kauf ich mir lieber irgendeine 80er Jahre USA Kramer dafür, die sind den Slammer-hamers halt nunmal unbestreitbar um Lichtjahre voraus.
     
  13. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.02.07   #13
    für so ne Kramer hab ich mich früher auch mal interessiert bin dann aber irgendwie bei ner Ibanez RG570 gelandet und das war einfach nicht meine Welt mit dem Spaghetti Hals und den JUMBO-JUMBO-JUMBO Bünden

    Wenn ich aber eine Superstrat mit normalem 60s Neckshaping und den medium Bünden finde mit solidem Floyd wäre das mal was. Eine 80er Klampfe muss einfach sein ;)
     
  14. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 21.02.07   #14
    Ich habe noch nie ne Gitarre aus Korea gesehen die wirklich schlecht ist...meine Paula ist auch aus Korea und ich liebe diese Gitarre! Meine SG kommt auch aus Korea, ebenfalls toll es muss halt nicht immer USA sein!
     
Die Seite wird geladen...

mapping