Zum zweiten mal an der Drums

von thorsten_gitarre, 15.03.08.

  1. thorsten_gitarre

    thorsten_gitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 15.03.08   #1
  2. third_eye

    third_eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    773
    Erstellt: 15.03.08   #2
    1. An den Drums
    2. Furchtbar unsauber, untight und überhaupt. Was willste denn nach 60 Minuten spielen hören? ö.Ö
     
  3. trommelfrosch

    trommelfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Ubstadt-Weiher
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 15.03.08   #3
    üb das mal im halben tempo und pass auf, dass die schläge die du zusammen spielen willst auch wirklich zusammen klingen

    so wie´s auf dem video klingt, machts leider nur beim selberspielen spass :D

    dranbleiben ... viel spass & viel erfolg
     
  4. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.950
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 15.03.08   #4
    Wenn du langsamer anfangen würdest und dazu noch versuchst, dass es sauber klingt, könnte irgendwann mal was draus werden. Aber sinnloses Draufrumgehaue bringt auf Dauer nix, da solltest du es dir lieber von jemanden zeigen lassen, der es auch kann.
    Aller Anfang ist schwer, aber Ansätze sind da. ;)
     
  5. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 16.03.08   #5
    sorry,der erste april ist erst in über zwei wochen...

    was willst du denn von uns hören? das du super gut und talentiert bist? das kann man doch nich nach ner stunde spielen sagen und wenn man das sieht,würde ich nein sagen.
    was bringts wenn du da was "kompliziertes" total unsauber und scheiße spielst? dann lieber was simples und sauber,da lernst du wenigstens was von. denn ansonsten bist du nach 20 stunden auch nich viel besser als auf dem video.
     
  6. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 19.03.08   #6
    WORD !!!

    Ein guter Musiker holt alleine aus einer Snare oder sogar nur aus einem Shaker mehr raus.
     
  7. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 20.03.08   #7
    Sry aber das konnte mein Bruder der nicht schlagzeug spielt nach 5 minuten als ich es ihm mal an meinem schlagzeug gezeigt hatte.

    Ich schätze mal du wolltest hören wie unglaublich begabt du bist, kann aber in der Richtung nichts feststellen sry :rolleyes:
     
  8. WINTRIS

    WINTRIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Partenstein
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 20.03.08   #8
    Ziemliches Eigentor Mann ;)
    Lass dich nicht verunsichern! Wenns dir Spass gemacht hat und du weiter machen willst dann hat sichs ja wenigstens schonmal minimal für dich gelohnt :great:

    Stell dir am Besten als erstes mal deine Toms ergonomisch ein, hol dir nen guten Schlagzeuglehrer und merke dir aus diesem Thread dass Möchtegern Poser stets und überall niedergemacht werden xD ( müssen. Allein damit sich alle anderen besser fühlen )
     
  9. Born2Run

    Born2Run Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    56
    Erstellt: 21.03.08   #9
    Würd ich so nicht sagen... Dass man mal was ausprobiert ist sehr schön. Das von nem Kumpel filmen zu lassen ist auch ok. Das bei YouTube reinstellen... naja. Aber dann im Musikerboard extra einen Thread aufmachen, mit der Absicht Anerkennung zu bekommen... :screwy:
     
  10. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 21.03.08   #10
    also,in seinem beitrag steht kein wort von anerkennung sondern nur,dass er es bewertet haben möchte...;)

    alles andere ist nur eine interpretation eurerseits...

    @ torsten

    wenn man ein instrument spielen will,muss man es auch lernen ----> lehrer suchen,probestunde nehmen

    alles andere ist nur krach...;)
     
  11. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 21.03.08   #11
    Das will ich jetzt mal nicht unterschreiben ;-) Die meisten Kleinpercussion-Instrumente kann man - etwas Rhythmusgefühl vorausgesetzt - auch ohne Lehrer mit ein wenig Übung sich selber aneignen. Ich mache ja mit Kleinpercussions einiges und hatte mit Maracas angefangen, weil mir die schon lange vorher gefielen... da hatte ich auch keinen, der mir das gezeigt hat. Irgendwann habe ich mir ein Paar gekauft und einfach drauflos geschüttelt. Auch das Spielen von Akzenten usw. ist kein großer Akt.

    Leider scheinen aber die Kleinpercussions immer noch nicht nicht als "richtige Instrumente" anerkannt zu werden; daher kommt wohl die Meinung, dass man zum Spielen eines Instrumentes zwingend Unterrichtsstunden braucht ... da rollen sich bei mir als Maracas- und Shaker-Fan die Fußnägel hoch ...
     
  12. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 21.03.08   #12
    menno...jetzt doch nicht immer alles so wörtlich nehmen!

    der sinn,von meinem posting,bezieht sich doch klar ganz klar auf das "spiel" des threaderstellers.

    grüsse bece
     
  13. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 21.03.08   #13
    Das ist mir auch klar... ich wundere mich nur immer, warum sich viele Leute (solche Videos gibt es ja auf youtube zuhauf) direkt an einem 7-8-teiligen Drumset versuchen, damit sichtlich überfordert sind (wäre ich auch), aber nicht mal versuchen, ein Paar Maracas passabel zu spielen. Der Thread-Ersteller hat nach eigenen Angabe gerade mal eine Stunde gespielt. Ich bin mir sicher, mit einem Mindestmaß an Rhythmusgefühl könnte man, wenn man sich diese eine Stunde z. B. mit Maracas auseinandersetzen würde, selbige so gut beherrschen, dass man ziemlich alle möglichen Stücke locker begleiten könnte. Nur warum macht sowas nicht mal einer und zeigt es hier? Stattdessen überall im Internet Videos von Dillettanten an Riesen-Drumsets.
     
Die Seite wird geladen...

mapping