Zusammenstellung Topteil (2x12" + 1x 1")

  • Ersteller Simon Khelben
  • Erstellt am
S

Simon Khelben

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.14
Registriert
23.01.14
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich bin gerade am PA basteln, der Subwoofer ist bereits fertiggestellt. Es ist ein Monacore SP15/300. Das ganze in einem Bassreflexgehäuse mit einer Weiche, welche bei 200hz abriegelt.
Das ganze wurde mit WinISD berechnet und tönt für meine Zwecke auch mehr als akzeptabel.

Jetzt soll es an die Topteile gehen.
Ich plane eine Zusammenstellung von 2x12" für Kickbässe und Mitten und einem 1" Hochtonhorn obenrum.

Vorerst habe ich folgende Chassis (pro Speaker) ausgewählt:

- 2x the box 12" Speaker for TT305-h
https://www.thomann.de/de/thomann_12_lautsprecher_fuer_the-box_eco.htm
- 1x Monacor MRD-160
https://www.thomann.de/de/monacor_mrd_160.htm
- 1x RCF H 100 CD Horn
https://www.thomann.de/de/rcf_h_100_cd_horn.htm

Die Tops sollen ohne BR -also geschlossen- betrieben werden.
Ich plane jedes Chassie in der Box zu separieren.

Meine Fragen:
Ist mit dieser Abstimmung etwas anzufangen?
Falls nicht - was wären Alternativen? Preislich sollte sich das ganze mit max 300-350 € pro Topteil bewegen.
Das ganze ist für den erweiterten Heimbedarf und gelegentliche Feiern draußen mit 30-50 Besuchern gedacht. Da ich seit 14 Jahren DJ bin geht das ganze in die Richtung Trance / Goatrance.
Welche Frequenzweiche(n) wären zu empfehlen?
Wie viel Liter pro Chassie um ein möglichst breites Spektrum aus den Speakern zu bekommen?
Leider gibt Thomann keinerlei Infos über die Speaker, lediglich über den Frequenzgang ist etwas rauszubekommen, somit bin ich für jegliche Hilfestellung mehr als dankbar.
Mir ist klar, dass das ganze weit entfernt ist von einer Profipa, dafür hab ich schon zu viel auf Anlagen alla H&K, Bose und Function One spielen dürfen.

Danke vorab für eure Mühe!

Gruß Simon
 
Rockopa

Rockopa

PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.462
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
Das ganze in einem Bassreflexgehäuse mit einer Weiche, welche bei 200hz abriegelt.
Deutlich zu hoch getrennt.
120 vielleicht noch 130 Hz wäre das Maximum.

Vorerst habe ich folgende Chassis (pro Speaker) ausgewählt:

- 2x the box 12" Speaker for TT305-h
Ist kein PA Speaker wie man schon an der Sicke erkennen kann.

Den Monacor Hochtöner kenne ich nicht deshalb kann ich dazu nichts sagen.

Das H100 verwende ich fast ausschliesslich dann aber mit einem RCF N350.

Die Tops sollen ohne BR -also geschlossen- betrieben werden.
Warum?

Falls nicht - was wären Alternativen? Preislich sollte sich das ganze mit max 300-350 € pro Topteil bewegen.
Wenn dann bau etwas bewährtes wie zum Beispiel die PS12 von AW Audio.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
A

Acdcrocker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.19
Registriert
11.11.11
Beiträge
419
Kekse
645
Ort
Baden - Würrtemberg
Servus,

lass das mit den Treibern, du wirst nicht glücklich. Und die Abstimmung der Weiche ist auch murk´s. Die höchste Schmerzgrenze ist so wie Rockopa geschrieben hat 130hz. Und das Top nicht in BR Weise zu bauen sondern geschlossen find ich auch nicht der Hammer. Bau doch am besten einen Bausatz, kostet etwas mehr tönt dann aber auch ordentlich. Aber wenn du Lehrgeld bezahlen willst, kannst du auch deine Kiste bauen aber mit ordentlichen 12er. Aber bau doch einfach die JL-sat212 , kostet auch nur 410€ oder eben die schon erwähnte Ps12.

Gruß
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben