zwei 2*12er vs. eine 4*12-BOX

  • Ersteller METALHEAD
  • Erstellt am
M
METALHEAD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
05.10.03
Beiträge
96
Kekse
0
Aus Transport-Gründen überlege ich mir zurzeit zwei 2*12er statt einer 4*12-BOX zu kaufen.

Klingen zwei 2*12er arg anders? Weniger Druck schlechterer Sound? Was meint ihr?
 
slowhand666
slowhand666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.12
Registriert
26.01.05
Beiträge
202
Kekse
177
hatte ich vor jahren auch mal, zwei 2x12" boxen und nen jcm 900. hat aber gegen den jcm 900 und 4x12" marshallbox vom anderen gitarristen abgekackt. da fehlt einfach der wumms, weil das volumen des gehäuses spielt ja auch ne rolle. ich würds nicht machen. leg die rückbank um, dann kriegste ne 4x12" auch rein.:great:
 
mnemo
mnemo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.397
Kekse
9.354
Ort
Berlin
Ich verstehs manchmal nicht, wieso manche 2 x 2x12"er holen, obwohl die im Endeffekt umständlicher zu transportieren sind, die muss man nämlich die ganze Zeit tragen und das 2 Mal. Bei ner 4x12" sind Rollen dran und wenn ihr die hochheben müsst, dann gibs da doch schließlich auch Bandkumpels die einen helfen... oder etwa nicht?? Der Transport an sich mit dem Auto ist etwas blöder zugegebenermaßen, aber selbst in einem kleinen Auto lässt sich die Rückbank umklappen. Auf kleinen Bühnen ist das etwas Laut. Falls der Gig über die PA abgemischt wird, braucht man sowieso die 4x12"er nicht, da der Druck über die PA kommt. Ne 2x12"er hat da so seine Vorteile, aber sich extra 2 x 2x12" holen um sich ne 4x12" zu ersetzen ist recht komisch.
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Ich kann das recht gut nachvollziehen:
- zB: eine Box zuhause und eine im Proberaum haben, für Gigs dann beide nehmen, oder für kleinere Gigs auch nur eine
- Geschickt positionierbar, so dass man mehr von der Gitarre hört, als wenn alle 4 Speaker an einem Fleck sind
- alleine Transportieren ist leichter. Läufst zwar einmal mehr, aber hast dafür deutlich weniger Gewicht zu schleppen
- Besser in Autos unterzubringen

Nachteil: oft teurer als eine 4*12er. Ob man weniger Druck hat weiss ich nicht, aber rein Logisch isses ja nichts anderes als ne 4*12er mit Trennwand zwischen den Speakern. Das Gesamtvolumen bleibt gleich.
 
slowhand666
slowhand666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.12
Registriert
26.01.05
Beiträge
202
Kekse
177
nein gesamtvolumen blieb bei mir nicht gleich. die 2x12" waren nicht so tief wie meine jetzige 4x12" und es waren und sind alles marshall. ich find die geraden boxen voll gut. meine ist gerade und die is wesentlich fetter als die vom anderen gitarristen, der ne schräge hat, aobwohl die gleichen speaker drin sind.
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Mal was anderes: Wofür braucht ihr alle so viel Bass? Kein Bassist inner nähe? Ich hab bei Proben die Bässe auf 9 Uhr, damit ich bei hohen Lautstärken noch was anderes als Bässe von der Gitarre höre...
 
diazepam
diazepam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.13
Registriert
27.09.04
Beiträge
864
Kekse
537
Ort
Siegen
LRSeether schrieb:
Mal was anderes: Wofür braucht ihr alle so viel Bass? Kein Bassist inner nähe? Ich hab bei Proben die Bässe auf 9 Uhr, damit ich bei hohen Lautstärken noch was anderes als Bässe von der Gitarre höre...

:great: Hoert auf den Mann, der hat Ahnung!


Wenn man unbedingt eine 4x12" haben will, sollte man sich allerdings auch eine solche holen! 2x 2x12" ist naemlich nicht das gleiche, weil die Trennwand mehr ausmacht, als man denkt!
Ich persoenlich bin allerdings der Ansicht, dass 2x12" vollkommen ausreichen, mit PA sogar 1x12"! Aber ich gehe da natuerlich von meinem Sound aus, ich hab den Bassregler auch auf 9 Uhr.
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.06.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.408
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
ich finde das lohnt sich nur, wenn man dann soundtechnisch auch noch irgendwie ausnutzt, dass man 2 boxen hat. zum beipiel nicht von oben nach unten top, 212er, 212er, sondern dann z.B. mal 212er, top, 212er und das ganze noch ein wenig erhöht. oder die 212er ein bisschen versetzt auf einander, dass die eine ein bisschen mehr nach rechts, die andere mehr nach links strahlt. verteilt beides den sound besser... kanst auch eine geschlossene und eine offene holen oder so. aber um die einfach auf einander zu setzen isset echt blöd. außerdem teurer als ne 412er.
aber ich würde einfach mal meinen amp nehmen und innen musik geschäft gehen und einmal 2 212er gegen eine 412er vom selben modell testen. dann siehste ja wie viel sich da verändert.

MfG
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
LRSeether schrieb:
Mal was anderes: Wofür braucht ihr alle so viel Bass? Kein Bassist inner nähe? Ich hab bei Proben die Bässe auf 9 Uhr, damit ich bei hohen Lautstärken noch was anderes als Bässe von der Gitarre höre...

ich auch. mittenfreak ^^

liegt vllt. daran das die meisten hier badewannen metal spielen.
wobei selbst für metal braucht man eigentlich nicht soviel bässe
 
Stifflers_mom
Stifflers_mom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
thommy schrieb:
ich auch. mittenfreak ^^

liegt vllt. daran das die meisten hier badewannen metal spielen.
wobei selbst für metal braucht man eigentlich nicht soviel bässe

mittenfreak bin ich zwar nicht so ganz, aber es wird so langsam. hab auch vor mir ne gescheite 2x12er zu holen, die meine 4x12er ablösen soll. die wummst mir irgendwie zu sehr. bei bandproben gibts irgendwie nur noch matsch, wenn ich gedämpft spiele. nicht, dass mein equipment matschen würde, alleine klingts recht gut. aber im bandkontext wird der Bass und die Bassdrum vom meiner box weggebummst :D
also wer in näherer zeit ne box mit viieeel wumms sucht, bei mir melden... allerdings muss ich mich erst auf ne neue festlegen :)

achja, was ich noch erwähnen sollte: wir haben nen ziemlichen numetal sound.
 
J
Jogi`s Rockfabrik
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.08.08
Registriert
26.07.04
Beiträge
1.579
Kekse
757
Ort
ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
..kleiner Vorteil wäre auch noch, dass man dann wirklich wahlweise mal mit 1 2x12 spielt und ein anderes mal mit beiden. Die Unterschiede in Bühnengröße, Raumvolumen sind ja auch verschieden. Ich denke, es kann einen flexibler machen......so dass man sich den jeweiligen Erfordernissen anpassen kann....
 
slowhand666
slowhand666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.12
Registriert
26.01.05
Beiträge
202
Kekse
177
Stifflers_mom schrieb:
mittenfreak bin ich zwar nicht so ganz, aber es wird so langsam. hab auch vor mir ne gescheite 2x12er zu holen, die meine 4x12er ablösen soll. die wummst mir irgendwie zu sehr. bei bandproben gibts irgendwie nur noch matsch, wenn ich gedämpft spiele. nicht, dass mein equipment matschen würde, alleine klingts recht gut. aber im bandkontext wird der Bass und die Bassdrum vom meiner box weggebummst :D
also wer in näherer zeit ne box mit viieeel wumms sucht, bei mir melden... allerdings muss ich mich erst auf ne neue festlegen :)

achja, was ich noch erwähnen sollte: wir haben nen ziemlichen numetal sound.

typisches beispiel für badewannenmetal !!:D
dreh die bässe bißchen raus, und die mitten bißchen rein, und dann hörst du wieder alles !! wenn du nicht alleine spielst, brauchst du mehr mitten, damit sich dein sound besser durchsetzt ! probiers aus, dann weisste was ich mein, und du musst dir keine neue box kaufen !
 
Stifflers_mom
Stifflers_mom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
@slowhand: sorry, hab mich unklar ausgedrückt. ich meinte, dass ich früher badewanne gespielt habe. jetzt nicht mehr, das mit den mitten weiß ich natürlich. bässe hab ich auch schon runtergedreht. is mir aber immer noch zuviel bumms. die box is im moment denk ich sowieso im moment die größte schwachstelle in meinem equipment.
bei der letzten probe hab ich mal über nen Fender Röhrencombo gespielt. da war unser sound total transparent. allerdings war mir das dann zu wenig bumms, weil der nur einen speaker hatte und hinten offen war, is klar. aber ich denk ne geschlossene 2x12er mit V30ern sollte mich da sehr zufrieden stellen. freu mich schon aufs antesten :D
 
slowhand666
slowhand666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.12
Registriert
26.01.05
Beiträge
202
Kekse
177
ich hab grad dein equipment durchgelesen und, ja, die box ist die schwachstelle:D !! zieh dir ne 4x12" von marshall, da passt alles, weil die nen mehr mittenbetonten sound haben. würd mir an deiner stelle keine 2x12" holen, ich find die drückt nicht genug. spätestens wenn der basser ne richtige box hat, oder der andere gitarrist ne 4x12". aber ne 4x12" mit v30 fänd ich lecker. kannst ja in deine box einbauen.
 
FuckingHostile
FuckingHostile
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.07
Registriert
23.10.03
Beiträge
927
Kekse
151
Ort
Karlsruhe
Was wären denn eigendlich empfelenswerte 2x12er Boxen? Ich überleg ob ich mir eine kaufen soll weil mein Rücken doch langsam ins arge geht und in meiner Studentenbude vermutlich wenig Platz sein wird.
 
slowhand666
slowhand666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.12
Registriert
26.01.05
Beiträge
202
Kekse
177
die mesa find ich voll gut, is aber auch ziemlich gross
 
saTa
saTa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
2.708
Kekse
4.929
Ort
München
Ich glaub die suchen alle nach so viel Bass, weil sie nicht in ner Band, sondern alleine und daheim spielen... Da klingt das dann klar druckvoller.

In ner Band wird der Gesamtsound schlagartig genauer, knackiger und besser, wenn die Gitarren mittiger laufen.
 
slowhand666
slowhand666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.12
Registriert
26.01.05
Beiträge
202
Kekse
177
hast du nicht gelesen was ich geschrieben hab ? klar brauchst du in ner band mehr mitten ! das ist ja nix neues, oder ?
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Ich spiele mal so mal so, wies mir grad passt... mal sind die Mitten drin und mal nicht... Treble und Presence hab ich immer recht weit auf (ca. 3 Uhr) - Die werden aber auch durch die Earsaves stärker gedämpft, als die andern Frequenzen.

Was mich bei mittenlastigen Einstellungen stört, ist, dass es beim spielen abgedämpfter Saiten so schnell quietscht. WIll ich zB das Lateralus Main Riff spielen, sollte ich möglichst die Mitten gegen 11 Uhr runter drehen, damitts nach was klingt.
 
G
Gorilla11
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.19
Registriert
01.08.12
Beiträge
30
Kekse
0
Ich spiele eine Marshall Jvm 410 Combo mit 2*12 und bin im Moment am überlegen, ob ich mir die passende Jvm C212 noch dazu nehmen soll. Hat jemand Erfahrung damit?
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben