Zwei alte Mandolinen gefunden - Kann jmd. was zum Wert sagen?

von SchlAAnd, 29.11.07.

  1. SchlAAnd

    SchlAAnd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #1
    Hallo!

    Ich hoffe, dass ich hier zumindestens ein klein wenig richtig bin.
    Jedenfalls habe ich heute auf meinem Dachboden zwei alte Mandolinen gefunden und ich wollte mal etwas nachforschen, wieviel man dafür denn eventuell bei einem Antiquitätenhändler verlangen/erwarten könnte.

    Ich habe mal zwei Bilder gemacht.

    [​IMG]

    An dieser habe ich keinerlei Zeichen oder Aufdrucke gefunden, die auf den Hersteller oder den Besitzer hindeuten könnten. Allerdings ist bis auf das abstehende Leder am unteren Ende keine Beschädigung zu entdecken.

    [​IMG]

    Auf dieser Mandoline findet sich ein Audruck "Silvestri Catania" und am oberen Ende "Musik Uhl Karlsbad". Weiterhin am unteren Ende eine kleine Metallplakete, auf der folgende Gravur zu lesen ist: "W.Schlund Werdau/S. Parkstr. N.17". Hierbei handelt es sich um meinen Großvater väterlicherseits und bei der Adresse um das Haus, in dem ich immernoch wohne. Auch diese Mandoline ist augenscheinlich vollkommen unbeschädigt, bis auf das Fehlen eines Stückes dieses dunklen Holzes direkt über dem Resonanzloch (oder ist das normal? Es sieht nämlich nicht wie eine Bruchstelle aus). Ich denke, für ein solches, guterhaltenes Stück mit Personenbezug müsste man doch etwas mehr bekommen, oder?

    Die Sache ist nämlich die: Ich habe mir für morgen einen Sammler bestellt, der sich die Stücke mal ansehen möchte. Nur habe ich dabei wohl etwas voreilig gehandelt, da ich wie gesagt von dem Wert keine Ahnung habe. Folglich könnte mich der gute Mann auf gut Deutsch gesagt "über'n Tisch ziehen". Um dem (hoffentlich) etwas vorbeugen zu können, wende ich mich jetzt hilfesuchend an euch. :)

    Ich hoffe, jemand kann mir da behilflich sein und zumindestens eine ungefähre Schätzung abgeben.

    Danke
    MfG
     
  2. K.Haos-Prinz

    K.Haos-Prinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    im Brunnen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 29.11.07   #2
    Eigentlich sehen beide auf den ersten Blick sehr gut aus.
    Man müsste den Rost an der Mechanik entfernen und vlt. ein wenig auf "Hochglanz" bringen.
    Schau auf jeden Fall nach, ob der Hals verkrümmungen aufweist, oder schlecht am Korpus "haftet", da dies gut passieren kann, falls die Saiten dauerhaft gespannt ind und raschen Temperaturwechseln unterzogen sind. Vlt. stehen die Bundstäbchen heraus, was eine Folge von zu trockener Luft sein könnte.
    Falls jedoch alles so gut ist, und die Mandolinen nicht "verstummt" sind (was oft passiert, wenn sie lange nicht gespielt werden) wie es biem ersten Blick aussieht, könntest du meiner Meinung nach Preise um die 200€ verlangen. Ich würde jedoch nicht unter 99€ gehen.
    Wenn jedoch die Schäden, die ich beschrieben habe, vorhanden sind, würde das den Wert senken.
    Hoffe geholfen zu haben
    P.S.: Ich verstehe nicht ganz warum du sie Verkaufst. Ich würd sie behalten und spielen lernen.

    EDIT: Schick mal Photos, auf denen man die Instrumente von der Seite usw. sieht
    Soundfiles wären auch sehr hilfreich.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 29.11.07   #3
    Das ist der Hersteller Silvestri aus Catania/Sizilien. Viele Mandolinen wurden/werden in kleinen Meisterwerkstätten gebaut. Bei sehr gut erhaltenen, mit Perlmutt verzierten Stücken können die Preise schon etwas nach oben gehen:

    http://cgi.ebay.de/RARE-UNUSUAL-ITA...ryZ10179QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Deine sehen ja sooo gut nicht mehr aus, soweit man das an den Fotos sehen kann (Kopf, Hals; Zustand der Bünde?). Besonders die obere nicht. Aber für 20 Euro solltest Du sie nicht weggeben ;) Die Silvestri würde ich an Deiner Stelle sogar herrichten. Schönes Stück.
     
  4. SchlAAnd

    SchlAAnd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Danke für eure schnellen und hilfreichen Antworten!

    Hier wie verlangt noch einige Bilder, die hoffentlich etwas aussagekräftiger sind. Beschädigungen (Verkrümmung, schlechte Haftung usw.) konnte ich nicht feststellen. Auch "klingen" an beiden Instrumenten noch alle Saiten. Wie ich meine auch noch nichteinmal schlecht, trotz dessen dass sie wohl beide nicht gestimmt sind.

    Zuerst von der oberen ohne genaue Kennzeichung:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und nun nochmal von der zweiten, die Silvestri:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Danke
    MfG
     
  5. K.Haos-Prinz

    K.Haos-Prinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    im Brunnen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 29.11.07   #5
    Beide sehen super aus :D :great:
    Es muss eigentlich nur der Rost entfernt werden. Zum Preis: im Bereich 200€- 300€ wäre für die Silvestri nicht zu viel verlang. Verkauf sie keinesfalls unter 120€-150€.
    Für die andere auch im Bereich 200€
     
  6. SchlAAnd

    SchlAAnd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #6
    Wow, super, vielen, vielen Dank!

    Da kann ich ja froh sein, dass ich hier an so kompetente Leute gekommen bin, ich hätte diese zwei Schmuckstücke aufgrund von Unwissenheit garantiert weit unter Wert verkauft.

    Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass er bei den preislichen Vorstellungen mitgeht. Das würde mich und mein Konto sehr freuen.^^

    Ich werde aber erstmal den Unwissenden spielen. :p

    Nochmals Danke
    MfG
     
  7. SchlAAnd

    SchlAAnd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    2.12.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #7
    Der Typ wollte mir 40 € für beide geben. Nachfrage sei laut ihm sehr gering und es müsste viel daran gemacht werden.

    Ich hab ihm postwendend die Tür gezeigt. :screwy:
     
  8. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.784
    Zustimmungen:
    3.571
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 01.12.07   #8
    Hmm, ich sag mal so:

    Für mich als jemand, der oft Mandoline spielt und ein Instrument nur, wirklich nur zum Spielen haben will, für den ist so ein Instrument auch nicht mehr wert als ein paar Euro. Für eine exakte Beurteilung müsste ich aber die Bünde/Steg etc. genauer ansehen.
    Eine Geige in ählichem Zustand habe ich einfach geschenkt bekommen, weil die Besitzerin eben wollte, dass das Instrument einfach nicht in der Ecke liegt.

    Die Sache sieht aber ganz anders aus, wenn es sich um einen ehemals rennomierten Hersteller handelt.
    Dnn musst Du aber einen Sammler finden, der solche Marken schätzt und dafür Käufer hat.
    Rein bei eBay bekommst Du für so eine Mandoline tatsächlich nicht mehr als 20 Euro, außer es bieten zufällig 2 Leute mit, die eben den Sammlerwert schätzen.

    Kurz, die Zielgruppe sind sicher keine Musiker/Bastler, die ein Konzertinstrument daraus machen wollen.

    Dem Typen hätte ich die Instrumente aber auch nicht gegeben.
    Dann doch lieber billig einem Bekannten geben, der das Ding herrichtet und selber spielt.
     
  9. GrooveT14

    GrooveT14 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.08
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.08   #9
    ich spiel nur ukulele aber muss schon sagen das du da ein paar schöne schinken gefunden hast^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping