Zwei E-mu 0404 USB Probleme - Direct Monitoring - Windows 7

  • Ersteller DeepestSkies
  • Erstellt am

DeepestSkies
DeepestSkies
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
05.04.07
Beiträge
42
Kekse
619
Ort
Griesheim
Hallo!

Ich hatte dieses Jahr schon einmal Probleme mit einem defekten Volume-Poti am 0404 USB. Das Ganze ist dann ziemlich blöd gelaufen, mittlerweile habe ich ein Austauschgerät (lässt sich hier nachlesen). Nach langer Abstinenz habe ich jetzt mal wieder was aufnehmen wollen, was aber durch das pausenlose Zicken des neuen 0404 USB verhindert wurde.

1. Die Lautstärke des Direct-Monitorings lässt sich nicht regeln:
Wenn ich den Direct-Monitoring-Modus aktiviere (auf Main) höre ich mich auf dem Kopfhörer, aber wenn ich am Lautstärke-Encoder drehe tut sich überhaupt nichts. Richtig eingepegelt war das Mikrofon und die Kopfhörer funktionieren auch einwandfrei. Ich musste den Backing-Track auf fast unhörbar stellen, um mich selbst zu hören.

Meine Theorie ist, dass der Lautstärke-Encoder kaputt ist. Hat jemand andere Ideen?

2. Treiber-Aussetzer und hohe Latenzen unter Windows 7 Professionell (x64)
Unter Windows XP konnte ich das Interface immer mit einer Einstellung von 20 ms im ASIO-Treiber fahren. Mit Vista brauchte es 40 ms und unter Windows 7 sind es jetzt 80+ ms.
Da ich keine Erfahrung mit anderen Interfaces habe kann ich das schlecht beurteilen, aber mich hat gewundert, dass immer plötzlich beim Aufnehmen bzw. Abspielen starke Verzerrungen auftraten, welche sich nur durch neustarten des Interfaces und anschließendes erhöhen des Puffers beheben ließen.
Ich habe hier sonst immer nur von Knacksern und kurzen Aussetzern bei Latenzproblemen gelesen.
Hinzu kommt noch, dass ich das Gerät unter Win7 nach Benutzung einer ASIO-Anwendung neustarten muss damit iTunes und Co. wieder Ton ausgeben. Gelegentlich stürzen Treiber und Interface auch einfach so ab und haben mir meinen ersten "Blue Screen" unter Win7 beschert.

Was kann ich tun, außer mir ein schlankes Musik-XP auf den Laptop zu spielen?

Laptop:
Dell XPS M1530
Core2Duo T9300
4 GB RAM
Windows 7 Professionell 64bit
 
Eigenschaft
 
topo
topo
HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.09.22
Registriert
05.07.04
Beiträge
8.745
Kekse
27.480
Ort
Frankfurt a.M.
Der EMU Treiber v1.3 is
  • Windows XP32,
  • XP64,
  • Vista32,
  • Vista64
compatible only.

Unter XP sollte eine Latenz von max. 12ms (eher 8ms) möglich sein. Welchen Treiber hast du da wirklich geladen gegehabt?
 
O
Obli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.13
Registriert
01.06.07
Beiträge
100
Kekse
31
Ich nutze das EMU 0404 ebenfalls unter W7 64 bit und kann ohne Probleme mit ~10ms Latenz aufnehmen. Mit dem Direct Monitoring habe ich noch nicht so viel rumgespielt, der Regler geht, aber glaube auch nicht, dass man das Signal da so übermäßig lautdrehen kann.
 
DeepestSkies
DeepestSkies
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
05.04.07
Beiträge
42
Kekse
619
Ort
Griesheim
Ich habe meinen alten Rechner nochmal angeworfen. Buffer-Size steht auf 10 ms und ich hatte nie Latenzprobleme

Unter allen Windows Versionen habe ich Treiberversion 1.3 benutzt.

Übermäßige Lautstärke ist ja auch nicht erwünscht, aber man sollte überhaupt etwas hören!
Ich kann mich erinnern, dass ich mich bei der letzten Aufnahme (noch mit dem alten Interface) perfekt hören konnte.
Ich habe es jetzt auch nochmal mit zwei verschiedenen Mikros getestet, es tut sich einfach gar nichts (!), wenn ich am Direct-Monitoring-Encoder drehe.

Das Interface ist direkt an den Laptop angeschlossen. Kein Hub etc. dazwischen.
 
curlee
curlee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Registriert
01.11.09
Beiträge
376
Kekse
1.872
Ort
Vorarlberg
Hallo!

1. Die Lautstärke des Direct-Monitorings lässt sich nicht regeln:
Wenn ich den Direct-Monitoring-Modus aktiviere (auf Main) höre ich mich auf dem Kopfhörer, aber wenn ich am Lautstärke-Encoder drehe tut sich überhaupt nichts. Richtig eingepegelt war das Mikrofon und die Kopfhörer funktionieren auch einwandfrei. Ich musste den Backing-Track auf fast unhörbar stellen, um mich selbst zu hören.

Meine Theorie ist, dass der Lautstärke-Encoder kaputt ist. Hat jemand andere Ideen?

2. Treiber-Aussetzer und hohe Latenzen unter Windows 7 Professionell (x64)
Unter Windows XP konnte ich das Interface immer mit einer Einstellung von 20 ms im ASIO-Treiber fahren. Mit Vista brauchte es 40 ms und unter Windows 7 sind es jetzt 80+ ms.
Da ich keine Erfahrung mit anderen Interfaces habe kann ich das schlecht beurteilen, aber mich hat gewundert, dass immer plötzlich beim Aufnehmen bzw. Abspielen starke Verzerrungen auftraten, welche sich nur durch neustarten des Interfaces und anschließendes erhöhen des Puffers beheben ließen.
Ich habe hier sonst immer nur von Knacksern und kurzen Aussetzern bei Latenzproblemen gelesen.
Hinzu kommt noch, dass ich das Gerät unter Win7 nach Benutzung einer ASIO-Anwendung neustarten muss damit iTunes und Co. wieder Ton ausgeben. Gelegentlich stürzen Treiber und Interface auch einfach so ab und haben mir meinen ersten "Blue Screen" unter Win7 beschert.

Was kann ich tun, außer mir ein schlankes Musik-XP auf den Laptop zu spielen?

Laptop:
Dell XPS M1530
Core2Duo T9300
4 GB RAM
Windows 7 Professionell 64bit


Hallo

also ich benutze Win7 als 32 u. als 64 bit Version u. habe null Probleme.

Der Direct Monitor Modus wirkt sich nur auf die hinteren Main- Ausgänge aus.
Habs gerade selbst ausprobiert.

In der Betriebsanleitung (pdf) steht unter Main Panal Controls folgendes:

2.Direct Monitor Level Control

This continuous encoder controls the mix of the input signal into the output from full level to off.

3.Direct Monitor Output Switch & Indicators

Turns direct monitoring on or off and allows you to send the direct monitor
signal to either the Main or the S/PDIF output.
The direct monitor signal is a mix of all inputs.

Hoffe das hilft dir weiter
 
DeepestSkies
DeepestSkies
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
05.04.07
Beiträge
42
Kekse
619
Ort
Griesheim
Okay, das Direct-Monitoring funktioniert, es ist nur sehr leise. Die Standard-Einstellung ist die maximale Lautstärke und es lässt sich leiser drehen, aber nicht lauter (kann das jemand verifizieren?). Ich bin mir nur sicher, dass es früher lauter war :p

@curlee: Der Direct-Monitoring-Modus betrifft auch den Headphone-Ausgang, sollte derselbe Bus wie Main-Out sein.

Es bleibt das Treiberproblem!

Folgende Ansätze fallen mir ein:

1. Treiber neu installieren und testen.

2. Unter einem frisch installierten Windows 7 bzw. XP, nur den Treiber und Cubase installieren und dann Testreihen fahren...

Andere Vorschläge?

BTW: Danke für die Antworten!
 
DeepestSkies
DeepestSkies
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
05.04.07
Beiträge
42
Kekse
619
Ort
Griesheim
Ich habe jetzt mal den Treiber deinstalliert, neuinstalliert und dabei die Firmware neu aufgespielt.

Hatte den Erfolg, dass die ASIO-Probleme immer noch vorhanden sind und das Interface jetzt gar keine WDM-Streams (iTunes etc.) mehr abspielt.

Werde mich am Wochenende nochmal eingehender damit beschäftigen, aber langsam bin ich echt am Verzweifeln!
 
DeepestSkies
DeepestSkies
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.22
Registriert
05.04.07
Beiträge
42
Kekse
619
Ort
Griesheim
So, die nächste Testreihe ist abgeschlossen!

Mit sehr ambivalenten Ergebnissen...

Ich habe den Treiber neuinstalliert. WDM-Streams funktionieren wieder. Daraufhin habe ich die Demos von meinem Synthie in Dauerschleife abgespielt und aufgenommen. Das Interface hat stundenlang ohne Knackser aufgezeichnet und gleichzeitig mehrere Spuren abgespielt.

Ich hatte die Theorie, dass es vielleicht mit den angeschlossenen USB-Geräten zusammenhängt. Und voilà fing es an in der Aufnahme zu rauschen, einmal....bei allen weiteren Versuchen nicht mehr. Danach funktionierte es weiter problemlos (mit allen Geräten angeschlossen).

Am nächsten Tag starte ich erst Cubase LE (3) bzw. Ableton Live 8, lade ein VSTi und es beginnt sofort zu rauschen.

Ich bin völlig ratlos!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben