Kein Signal vom Emu 0404 USB

D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
Hallo!
Heute ist mein Emu 0404 USB Audio Interface angekommen. Nachdem ich es ausgepackt habe, habe ich es sofort an meinen PC angeschlossen und die Treiber von der Emu-Seite runtergeladen. Als das fertig war, habe ich die Treiber und Cubase LE installiert. Cubase habe ich so eingerichtet wie es hier im Forum beschrieben wird. Wenn ich aber aufnehme, bekomme ich überhaupt kein Signal. Daraufhin habe ich das ganze mal mit Audacity ausprobiert. Aber nach einem Drücken auf aufnehmen kommt nur: "Fehler beim Öffnen des Audiogerätes". Das Emu zeigt übrigens an, dass es ein Signal bekommt und über die Kopfhörer kann ich es auch hören.
Ich benutze Windows 7 64bit.
 
Eigenschaft
 
D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
Also bei dieser Audioaktivität unten in Cubase wird sogar angezeigt, dass ein Signal kommt. Wenn ich aber was aufnehme und es in Cubase abspiele höre ich nichts von meiner Soundkarte. Und wenn ich das ganze in eine wma-Datei exportiere, zeigt Winamp ganz kurz an, wie lange der Track ist, aber spielt den gar nicht ab, sondern springt sofort zum Ende vom Lied.
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Wenn ich aber was aufnehme und es in Cubase abspiele höre ich nichts von meiner Soundkarte
Du weißt schon, dass die EMU dann deine Soundkarte ist? Zumindest unter Cubase.

Und wenn ich das ganze in eine wma-Datei exportiere, zeigt Winamp ganz kurz an, wie lange der Track ist, aber spielt den gar nicht ab, sondern springt sofort zum Ende vom Lied.
Das ist komisch, möglicherweise irgendwelche Exportoptionen mit denen Winamp nicht klar kommt.

FUnktoinier die EMU als Soundkarte unter WIndows?
 
D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
OK. Ich habe meine PC-Boxen jetzt mal in die Emu gesteckt. In der Systemsteuerung habe ich dann bei Wiedergabe den Standard auf "Digitaler Ausgang - Emu 0404 USB" gesetzt. Wenn ich dann allerdings mit Winamp eine Datei öffne, kommt nur die Meldung "Fehler beim Öffnen der Soundkarte. Unbekannter externer Fehler". Was ist falsch?
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
"Digitaler Ausgang" ist die SPIDF-Buhse vorne. Ich denke aber mal du hast die Boxen hinten am MAin Out angeschlossen. Dann musst du auch den analogen Ausgang wählen. Wobei eine Fehlermeldung dann eigentlich ja trotzdem nicht kommen sollte, stattdessen dürfte man einfach nichts hören.

Was passiert denn wenn du ein anderes zum abspielen benutzt, also z.B. im Internetbrowser ein Youtube-Video hören willst?

Und hörst du denn was in Cubase? Übrigens ist es bei der EMU wohl so, dass man WDM-Treiber (also die normalen, die WIndows benutzt) und ASIO-Treiber (den nimmt man in Cubase) nicht gleichzeitig nutzen kann. Wenn also Cubase geöffnet und die EMU dort asgewählt ist, dann kannst du nicht nebebei WInamp hören.
 
D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
In Youtube höre ich einfach nichts.
In den Systemsteuerungen kann ich aber nichts anderes wählen. Es gibt nur den Digitalen Ausgang, mehr steht da nicht.
 
O
Obli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.13
Registriert
01.06.07
Beiträge
100
Kekse
31
"Digitaler Ausgang" ist die SPIDF-Buhse vorne. Ich denke aber mal du hast die Boxen hinten am MAin Out angeschlossen. Dann musst du auch den analogen Ausgang wählen. Wobei eine Fehlermeldung dann eigentlich ja trotzdem nicht kommen sollte, stattdessen dürfte man einfach nichts hören.

Das stimmt leider nicht. Unter Windows 7 wird das EMU nur als digitales Gerät erkannt. Die Ausgabe regelt das EMU von allein auf allen Outputs. Müsstest also an jedem Ausgang ein Signal bekommen. Das Phänomen, dass kein Sound kommt bzw Player diese Fehlermeldung ausgeben, hängt meist damit zusammen, dass die Sample Rate zu hoch ist. Für den normalen Systemgebrauch muss der im Treiber auf 44.1 kHz gestellt werden.

Ich verwende unter Windows 7 Prof 64bit Treiberversion 6.0.1.1 und habe damit keinerlei Probleme. Verwende als Sequencer Samplitude 10 SE. Musst natürlich in deinem Sequencer den Asiotreiber vom EMU anwählen. Normalerweise wird dann die Sample Rate automatisch auf die des Projekts gestellt, wenn nicht, könnte dass noch ein Grund sein, warum du kein Signal hast.

Alternativ kannst du auch noch versuchen, das gerät mit Asio4All zu benutzen. Das geht auch ohne Probleme.
 
D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
Mittlerweile habe ich es hinbekommen, dass in der Systemsteuerung unter Audiogeräte "Line Output - Emu 0404 USB" steht. Allerdings hat mir das noch nicht weitergeholfen. Alle Media Player geben immer noch die Fehlermeldung, dass das Audiogerät nicht geöffnet werden kann.
 
D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
OK, die Wiedergabe funktioniert jetzt. Es lag an der Abtastrate. Jetzt muss ich nur noch irgendwie das Aufnehmen in den Griff bekommen.
 
O
Obli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.13
Registriert
01.06.07
Beiträge
100
Kekse
31
Du kannst ja erstmal schauen, ob du in Systemsteuerung->Sound->Aufnahme einen Pegelausschlag beim E-MU 0404 | USB bekommst, wenn du ein Mikro dranhängst. Dabei ist egal, welchen Kanal du nimmst, da er das wie ein Stereomikro behandelt.

Wenn das geht, klappt das auch in Audacity (musst natürlich auf Mono stellen und kannst dann zwischen den beiden Kanälen wählen, da auf Stereo halt einfach die beiden Kanäle als linkes und rechtes Signal).

Danach kannst du dich nochmal über den Asiotreiber in deinem Sequencer mit dem Emu versuchen. ^^
 
D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
So, Aufnahme funktioniert jetzt. Ich musste in Cubase, nachdem man eine Spur hinzugefügt hatte, noch bei dieser Spur den Eingang und den Ausgang setzen. Ist zwar alles ein wenig leise, aber wenigstens funktioniert es erstmal.
Allerdings muss ich sagen, die Midi-Aufnahme von meinem Keyboard ist schon sehr bescheiden. Pedal wird irgendwie gar nicht registriert und die Töne hören schon relativ künstlich an. (Ist halt nur ein Steuersignal)
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Ich musste in Cubase, nachdem man eine Spur hinzugefügt hatte, noch bei dieser Spur den Eingang und den Ausgang setzen.
OK, das sind Cubase Grundlagen bzw. muss man das bei jeder Aufnahmesoftware so machen ;)

Ist zwar alles ein wenig leise, aber wenigstens funktioniert es erstmal.
Was ist leise? Die Aufnahme? Dafür gibt es die Gainregler für die Eingänge am EMU. Oder nur das abspielen? Dafür gibt es den Main Out Level Regler.

und die Töne hören schon relativ künstlich an. (Ist halt nur ein Steuersignal)
Mit letzterem hast du ja schon das Problem erkannt. Was für einen Klangerzeuger nutzt du denn? Also was steht als Out an der Spur? Der MS Wavetable SW Synth? Der ist zum arbeiten eh nicht zu gebrauchen, nicht nur wegen des Klangs. Du musst VST-Instrumente verwenden.

Hast du ein "richtiges" Keyboard? Du kannst das natürlich auch als Hardware-Klangerzeuger nehmen. Eifnach in der Spur als MIDI-Out den MIDI-Ausgang vom EMU wählen, damit wieder in das Keyboard gehen, und aus dem Audioausgang des KEyboards in den Audioeingang der EMU und auf einer neuen Spur aufnehmen.
 
D
darton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
07.01.06
Beiträge
36
Kekse
0
Ah, ok. Danke für die Info. Dann müsste ich mir wohl noch ein zweites Midi-Kabel zulegen.
Ja, ich meinte, dass die Wiedergabe ziemlich leise ist. Den Gain darf man ja nicht so hoch drehen, da es sonst Clippings gibt. Zur Not muss ich eben mit den Werkzeugen in Cubase das Signal lauter machen.
 
O
Obli
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.13
Registriert
01.06.07
Beiträge
100
Kekse
31
Im Bezug auf Midi kann ich dir eine der beiligenden CDs des EMUs empfehlen. Da ist Proteus VX drauf. Das liefert recht brauchbare Klänge.
 
Darian-Wolz
Darian-Wolz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.10.12
Registriert
07.11.07
Beiträge
285
Kekse
140
Hey tut mir leid das ich hier was ausgrabe.

Es geht darum das ich jetzt mein EMU 4040 hab und das problem hab wie mein vorredner, nur verstehe ich nicht wie er es in den Griff bekommen hat.
Mein problem ist das wenn ich FL Studio geöffnet habe ich meinen Media Player nicht laufen lassen kann oder Youtube nicht laufen lassen kann was dann doch öffters mal stört.
Sobalt ich jetzt FL studio (mein recording programm) funktioniert wieder alles ganz normal.
Wie kann ich des an besten Einstellen?

Danke euch schonmal!

Gruß

FInn
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.528
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Mein problem ist das wenn ich FL Studio geöffnet habe ich meinen Media Player nicht laufen lassen kann oder Youtube nicht laufen lassen kann was dann doch öffters mal stört.
Das ist kein Fehler, sondern bei dem Gerät normal. Zitat aus diesem Testbericht
Der Treiber der beiden EMUs ist nicht Multiclient-fähig, dass bedeutet, er kann nicht gleichzeitig WDM und ASIO wiedergeben. Sobald man also eine ASIO Applikation wie Cubase geöffnet hat, verstummt der WinAmp.
 
T
tweiss2000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.11
Registriert
21.01.10
Beiträge
4
Kekse
0
Hey tut mir leid das ich hier was ausgrabe.

...
Mein problem ist das wenn ich FL Studio geöffnet habe ich meinen Media Player nicht laufen lassen kann oder Youtube nicht laufen lassen kann was dann doch öffters mal stört.
...
Hi Finn,
ich nutze auch FL Studio und die E-MU 0404 USB.
In FL, Hauptmenü,Options, Audio settings, (stell sicher, dass dort auch der "Asio E-Mu 0404 USB" Treiber eingestellt ist), gibt es die Option: "Auto close device", um die Soundausgabe bei Wechsel zwischen FL und einer anderen Anwendung nicht abzubrechen.
Das klappt eigentlich ziemlich gut.
Vielleicht hilft dir das ja schon.

Was aber nicht geht: Wiedergabe z.B. eines Youtube Videos und gleichzeitige Aufnahme in FL.
Das liegt am Treiber (nicht an FL), der eben nicht Multi-Client fähig ist.
Sicher gibt's auch Leute, die dafür einen Workaround finden (Rip ...), aber dazu kann ich nix sagen.
Wenn so etwas wichtig ist, würde ich mir ein Audio Interface suchen, dass eben Multi-Client fähig ist und einen internen Mixer für das Routing der Signale unterstützt.

Thomas
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben