1 HE Abstand zwischen Geräten im Rack - wirklich nötig?

  • Ersteller Merdarion
  • Erstellt am
Merdarion
Merdarion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.14
Registriert
12.09.09
Beiträge
160
Kekse
22
Hi,
In jedem Handbuch heißt es, man soll zwischen den Geräten im Rack mindestens 1 HE Abstand lassen. Meine Frage ist, ob das wirklich nötig ist? Klar bei Geräten die an der Oberseite z.B. eine Luftöffnung haben, versteht es sich von selbst, diese frei zu lassen. Aber ich kann ja auch nicht für 5 Geräte ein 10 HE Hohes Racke kaufen, oder? Außerdem, wenn man sich mal Fotos von Tonstudios anschaut, sind dort die Racke meist "bis zum Rand" gefüllt.

Meine Lösung sieht momentan so aus, dass ich zwischen allen Geräten die im Dauerbetrieb sind und die an der Oberseite einen Lufteinlass haben Abstand lasse, bei solche die nur ganz selten mal kurz gebraucht werden, Asse ich keinen bzw. nur nen sehr kleinen Abstand. Diese ordne ich dabei so an, dass auf ein Gerät mit großer Einbautiefe eins mit kleiner folgt, so bleibt nach oben immer noch eine große Fläche frei.

Ist das auf Dauer gut so, oder sollte man den Abstand wirklich einhalten? Wie mach ihr das?

Lg
 
Perfect Drug
Perfect Drug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.05.21
Registriert
08.08.04
Beiträge
1.220
Kekse
1.171
Ort
Graz
Das kann man generell so nicht sagen. Der Abstand zwischen den Geräten soll ja, wie du schon richtig erkannt hast lediglich dem Hitzeabtransport dienen (evtl. auch um Verkabelung durch zu führen). D.h. jetzt natürlich im Umkehrschluss: Entwickelt das Gerät keine Wärme (z.B. Patchbay) brauchst du auch keinen Abstand.
Bei Röhrenverstärkern hingegen kannst du durchaus Platz lassen. Allerdings laufen die auch nicht im Dauerbetrieb...
Generell ist es für Geräte die sehr warm werden (am besten einfach mal "im Freien" laufen lassen und fühlen) sicher besser wenn sie nicht andauernd vor sich hin schwitzen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Merdarion
Merdarion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.14
Registriert
12.09.09
Beiträge
160
Kekse
22
Danke für die Antwort!
Dann ist also meine Anordnung momentan durchaus sinnvoll!
 
really no one
really no one
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
21.12.05
Beiträge
2.412
Kekse
9.499
Ort
Stuttgart
Ich sehe das ähnlich.
Passive 19" wie meine Patchbays, habe ich direkt übereinander. Zwischen Kompressoren usw. lasse ich normalerweise 1HE platz.
Es kommt aber auch darauf an wie dein Rack aussieht, ist es komplet sekrecht aufgebaut ist Platz zwischen den Geräten wichtiger, als wenn sie schräg im Tisch hängen.
Denn in diesem Fall ist die Wäreableitung nach nach "vorne" sowieso gegeben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
dcdeal
dcdeal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.21
Registriert
24.06.09
Beiträge
225
Kekse
125
Ort
Hamm
Hallo schaut mal hier- ich habe mein Studio umgeräumt.

Ich habe das Rack noch nicht in den aktiven betrieb genommen aber sollte ich da mehr Platz lassen zwischen dem Goldmike und dem UAD Twinfinity? Ignoriert einfach mein Studiomaskottchen :)

Genau so der "Turm" Im zweiten Bild. Den hatte ich schon genau ein mal zum Test an, es wird ziehmlich heiß beim H&K Amp und der loadbox .. normal oder eher kritisch (Der Turm wird bald in rack verfrachtet, der bekommt dann aber Lüfter, wegen dem Amp.)?

Ich habe das nun so verbaut und bevor ich das umbaue, wollte ich von den Profis nochmal wissen was die zu Abstand im Rack sagen. Ich baue um wenn nötig.

Falls JA: reicht zwischen dem twinfinity und dem Goldmike eine halbe Höhen Einheit? (Wegfallen würde der SansAmp um 2 halbe HE platz zu schaffen) Brauche ich einen Lüfter hinten im Studioschrank?

IMG_20210608_205436.jpg
IMG_20210608_205440.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20210608_205436.jpg
    IMG_20210608_205436.jpg
    114,9 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.579
Kekse
41.437
Ort
Gratkorn
Ich mach das je nach Bedarf. Wenn ich da Geräte rein packe, die recht warm werden können, dann lasse ich etwas Freiraum dazwischen, aber an sich nie eine HE. Aber das hängt auch etwas von den Rackschienen ab. z.B bei den SKB Racks gibt es ja eine fix vorgegebene Lochrasterung. Dann lasse ich eben immer eines der Löcher aus um dann das nächste Gerät erst einzubauen.
Übrigens versuche ich alles, was nicht zwingend auf der Vorderseite eingebaut werden muss, z.B den Stromverteiler, hinten im Rack einzubauen. 1. sind dann die Steckdosen meist einfacher erreichbar und 2. spart das wertvollen Platz im Rack auf der Vorderseite.
Noch etwas, bei solchen XLR Patchbays kann man die Buchsen auch von hinten einbauen. Das hat den Vorteil dass man sie für ein neuarrangieren nicht ablöten muss. Du könntest alleine schon durch eine kompakteren Anordnung der XLR-Buchsen eine extra HE einsparen. zusammen mit dem Stromverteiler wären das schon zwei HE die du gewinnen könntest und kannst mit allen derzeit im Rack befindlichen Geräten diese auch etwas auf Abstand bringen.
 
dabbler
dabbler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
27.10.12
Beiträge
1.419
Kekse
4.882
Ort
Köln
Wobei dieses "Abstand halten" auch gefährlich sein kann, insb. wenn es unter 1HE ist... da können sich Hitzestaus bilden. Zumindest im IT-Bereich (fast alle Geräte aktiv gekühlt) ist sowas eher kontraproduktiv. Kommt aber wie gesagt auch auf die Geräte an.
 
dcdeal
dcdeal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.21
Registriert
24.06.09
Beiträge
225
Kekse
125
Ort
Hamm
Hallo, danke für die produktiven Einwände. ich habe das nun so gelöst: s. unten. Im Hintergrund befindet sich nun ein USB CPU-Lüfter, der für Durchzug sorgt um Hitze Staus zu vermeiden. Der Lüfter zeigt auf die beiden röhren Geräte.
Der Sansamp kommt nun in Studioschrank 2 (das selbe Modell von Tohn.)
 

Anhänge

  • IMG_20210610_184708.jpg
    IMG_20210610_184708.jpg
    109,4 KB · Aufrufe: 11

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben