115 Box zu Laney RB7

von bereberensen, 14.01.08.

  1. bereberensen

    bereberensen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #1
    Hallo,
    alo ich spiele eine Laney Bass Combo und zwar RB7.
    2x10” Celestion Lautsprecher
    Leistung 300 Watt RMS
    Anschluss für ext. Lautsprecher 8 Ohm
    Da die Combo nur 2x10 Speaker hat möchte ich noch eine 1x15 oder auch 2x15 Box dazu haben im Preisbereich bis ca 350 Euro. Kann zur Ot auch etwas mehr sein.
    Habt ihr ihr vieleicht eine Idee, oder könnt ihr mit eine empfehlen?
    Vielen Dank schonmal im Vorraus
     
  2. remse

    remse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #2
    zu laney passt laney ;) also ich hab die 115 und die 410er von laney und bin sehr zufrieden mit denen! (muss aber gesagt sein das ich noch nicht sooo viel erfahrungen mit boxen habe) aber wie immer: alles antesten!
    ich glaube das cadfael nen laney RB7 + harley benton boxen hat. er kann dir sicher noch mehr zu der verbindung RB7+15er box sagen..

    g
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 15.01.08   #3
    Da bin ich! :) ;)

    Ja, ich habe den Laney RB7.
    Ich habe eine Harley Benton 410er und HB115er. Da gefällt mir die 115er eindeutig besser, da der RB7 mir etwas wenig "Fundament" hat und zumindest bei den HB Boxen die 115er besser passt als die 410er. Raten zur HB115 kann ich Dir aber nicht. Da Du genug Geld hast, würde ich eine bessere Box empfehlen.

    In Brilon, wo ich meinen Amp gekauft habe, scheint man derzeit eine Laney RB115 für 239 Euro zu haben: http://www.musicworldbrilon.de/index.php?action=article&hwid=4&hid=LAN&wid=VBA&artno=235319
    Gibt sie aber bestimmt auch noch woanders.

    Mein Rat wäre zudem, deinen Amp mit in ein Musikgeschäft zu nehmen und ihn direkt an Boxen zu testen. Es kann durchaus sein, dass eine gute 410er (Peavey?) super am RB7 klingt und noch mal richtig Dampf (auch in den Bässen) macht. Bei den 115ern wäre die Peavey auch eine gute Wahl, soweit ich das gelesen habe - aber da kennen sich andere besser aus als ich!

    Wichtig ist immer nur die Ohmzahl. Es muss eine Zusatzbox mit 8 Ohm sein. Da der Combo "nur" 300 Watt hat, braucht man nichtt auf die Wattzahl der Box zu achten. 150 Watt und mehr sollte jede halbwegs moderne 115er haben.
    (und bitte Lautsprecherkabel, kein Instrumentenkabel, zur Verbindung nehmen - mag überflüssig sein, aber ich weiß nicht wie fit Du in diesen Dingen bist)

    Gruß
    Andreas

    EDIT: In der Laney RB115 sitzt übrigens ein 250 Watt Celestion Custom Built Speaker drin. Nur als Info, falls Du das noch nicht selbst gesehen hast. Verträgt sich vielleicht recht gut mit den anderen beiden Celestions des Combo ...
     
  4. bereberensen

    bereberensen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    15.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #4
    Erstmal Danke für die Informationen. Also dass ich ein Boxenkabel nehmen muss, war mir bereits geläufig!:) So wie ich es verstanden habe, brauch ich nicht zwingend eine Box mit 300 Watt!? Ich dachte immer dass das sonst der Box schaden könnte. Dann wäre ja die LANEY RB115 eine echte Alternative!:) Díe beiden 10ner bieten wirklich zu wenig fundament, vor allem da wir in der Band auch härteren Rock spielen merkt man schon die fehlende 15ner! Aber ich werd auch morgen mitsamt Verstärker zu einem Gitarre und Bass Shop fahren und ausgiebig testen. Nochmals vielen Dank
     
Die Seite wird geladen...

mapping