12er Saiten auf Strat

  • Ersteller BillySexCrime
  • Erstellt am
B
BillySexCrime
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.12
Registriert
05.02.09
Beiträge
19
Kekse
0
Hi, ich würde gerne wissen was ich alles nachjustieren muss wenn ich 11er oder 12er auf ne standart strat für drop b/ c tuning draufhaue.
reicht es da dir feder am tremolo nachzuziehen? oder mit dem Hals?
Danke
MfG.
 
Luis_Bonfire
Luis_Bonfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.19
Registriert
13.01.10
Beiträge
219
Kekse
1.568
Was is ne Standart Strat? :redface:
Hau die drauf, bring das ganze auf Stimmung und dann oder auf dem Weg dahin wirst schon merken was getan werden muss....
 
pat.lane
pat.lane
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
du wirst im regelfall die halskrümmung und die intontation (also oktavreinheit ) einstellen müssen.
wenn du nicht weißt, was du da tun musst oder wie das geht, lass dir im nächstgelegenen geschäft oder von einem erfahreneren gitarristen helfen
und lerne dadurch. hier im board und bei youtube gibts einige tolle workshops dazu, aber wenn ich ehrlich bin, war ich damals sakrisch froh, dass ich
jemanden hatte, der es mir beim ersten mal erklärt hat. mittlerweile kostets mich nämlich ein müdes lächeln:great:

hau rein und keep on :rock:ing
 
DrScythe
DrScythe
Endorser der Herzen
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
20.02.05
Beiträge
2.486
Kekse
40.201
Ort
Niederrhein
Hi, ich würde gerne wissen was ich alles nachjustieren muss wenn ich 11er oder 12er auf ne standart strat für drop b/ c tuning draufhaue.
reicht es da dir feder am tremolo nachzuziehen? oder mit dem Hals?
Danke
MfG.

Erstmal ist wichtig, was vorher bei welcher Stimmung drauf war. Dann kommts auch auf's untere Ende an, da nicht alle 12er Saitensätze eine 56er C/B Saite haben, sondern auch 54er oder 60er oder...

Dann:
- Oktavreinheit wirst du auf jeden Fall checken müssen, manche Saiten stimmen auf Anhieb, andere gar nicht mehr.
- Halskrümmung je nachdem was vorher drauf war. Entspricht der Saitenzug dem Vorigen, brauch da nichts getan werden. Ist er schwächer musst du den Stab möglicherweise lockern, ist der stärker möglicherweise anspannen.
- dito Tremolo

Wenn du von 11-49 bei Standard-E auf 12-56 auf Drop-C wechselst, könnte es sein, dass du den Stab lockern sowie das Tremolo "aufweichen" musst.
Wenn du von 08-38 bei Standard-E auf 12-56 auf Drop-C wechselst, könnte es sein dass du schon beim Aufziehen merkst, dass du zusätzliche Tremolofedern brauchst ;)
 
B
BillySexCrime
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.12
Registriert
05.02.09
Beiträge
19
Kekse
0
Ok danke, also die gitarre ist ne Fender strat..ich glaub 350-400 dürfte die gekostet haben(ich hab sie als Kind geschenkt bekommen)

Noch mal was anderes und zwar bin ich am überlegen ob ich mir zur verstärkung blackouts oder emgs reinmache..nun die Frage:Sind die blackouts auf ner strat zwecks cleanem sound nicht "besser" geeignet als die emgs?
 
pat.lane
pat.lane
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
Ok danke, also die gitarre ist ne Fender strat..ich glaub 350-400 dürfte die gekostet haben(ich hab sie als Kind geschenkt bekommen)

Noch mal was anderes und zwar bin ich am überlegen ob ich mir zur verstärkung blackouts oder emgs reinmache..nun die Frage:Sind die blackouts auf ner strat zwecks cleanem sound nicht "besser" geeignet als die emgs?

naja, wozu EMG´s? oder warum Blackouts? weil man nur damit wirklich geilen dropped-metal spielen kann?

ich würde dir eher raten, an der bridge einen Dual-Rail, also einen Singlecoil im Humbuckerformat einbauen zu lassen. damit hast du automatisch höheren output und das brummen wird weniger. wenn du da aktive pickups einbauen möchtest, musst du erstmal ALLE pickups (aktive und passive vertragen sich nämlich nicht untereinander) UND die komplette elektrik mit tauschen und das wird schon aufwendig. ich weiß ja net wie alt du bist, oder wie alt die strat ist. wenn es sich um ne ältere fender handelt, ist das umrüsten und verbasteln eigentlich schon ein sakrileg:D
wenn du aber noch nicht wirklich alt bist dürfte die strat auch ein erst paar jahre auf dem buckel haben und das ist dann eher zu vernachlässigen.
aber ich würde mich an deiner stelle fragen, ob diese gitarre langfristig das richtige instrument für dich und für deine musikrichtung ist. durch nen tausch oder verkauf der gitarre kommst du deinem ziel wahrscheinlich langfristig näher:gruebel:
 
B
BillySexCrime
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.12
Registriert
05.02.09
Beiträge
19
Kekse
0
Ja ich weis was du meinst..also ich hatte mir erst überlegt eine ltd m1000 anzuschaffen..dann aber gedacht dass ich günstiger dabei wegkomme wenn ich die strat ein wenig verändere... klar plus einbau, saiten etc...
Die gitarre ist ca 6 Jahre alt und meine 2. gitarre. Jedoch spiel ich bis jetzt fast ausschließlich im standart tuning mit meiner Ibanez JP. Die will ich aber nicht umstimmen und bin da mit 10er Saiten zufrieden...
Ich brauch jetzt einfach n richtiges Brett weil ich jetzt eben härter spielen will.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben