15" oder 12" Boxen?

von Dummfisch, 04.12.04.

  1. Dummfisch

    Dummfisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #1
    Hallo,

    ich habe ein kleine Problem - und zwar bin ich mir nicht sicher, welche Box für meine Zwecke besser ist. Es geht erstmal um kleinere Indoor-Beschallungen (50-100 Leute) und dann halt Konserve und bissel Ansagen und vielleicht auch mal nen Live-Act also Gesang...
    Nun suche ich erstmal 2 Fullrange-Boxen, die sich später noch mit Subs und aktiver Trennung erweitern lassen.
    Ich habe nun die Wahl zwischen:

    DAP AX-12
    oder
    DAP AX-15

    Meine Frage ist nun, welche Box sich besser eignet - einerseits, aus dem blickwinkel der späteren Erweiterung, aber auch dem eventuell längeren Einsatz als Fullrange.
    Soll ich nun lieber die 12" Box oder die 15" Box nehmen - preislich ist der Unterschied nämlich sehr gering.

    MfG
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.12.04   #2
    du sagst es doch selbst: wenn du erweitern willst, die 12er
    wenn nicht dann die 15er
     
  3. Dummfisch

    Dummfisch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #3
    ok - so hab ich mir das auch schon gedacht... Nun kommt aber noch ein Fakt hinzu: es wird immer mal wieder Veranstaltungen geben, wo ich nur mit einem Boxenpaar als Fullrange spielen möchte (zwecks Aufwand und Transport und so) --> Was mach ich da - kann ich da auch mit den 12ern "glücklich" werden -- das vielleicht etwas sauberer Bass fehlt als mit einer Kombi ist mir klar, aber macht das sooo viel gegenüber dem 15er aus?
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 05.12.04   #4
    Hi Fisch,
    mir ist nicht verständlich warum deine Wahl gerade auf die von dir gelisteten Boxen gefallen ist, es sollte dir aber bewußt sein das die AX- Serie wahre Leisetreter sind, daher wirst du mit der AX 15 im fullrage Disco- Betrieb bei mehr als ca. 40 - 60 Pers. keine befriedigende Beschallung hin bekommen.
    Ich kann dir nur raten auf höherwertige Boxen zu setzen, die sind zwar in der Anschaffung um einiges teurer, liefern dafür aber auch mehr als deutlich bessere Ergebnisse !
    Ich hatte gerade am letzten WE das zweifelhafte Vergnügen einer Disco VA zu lauschen die mit einer DAP AX PA bestehend aus zwei Top´s AX12 und vier dazu gehörigen AX 15" Sub´s beschalllt wurde, das Amping 1 x TA1400 und 1 x TA2400, zugegen waren ca. 160 Pers..
    Obwohl die PA quasie an Limit (kurz vor dem Clipping) gefahren wurde, war es in ca. 6m Entfernung leicht möglich sich mit etwas gehobener Stimme zu unterhalten, was mich doch sehr erstaunte.
     
  5. Dummfisch

    Dummfisch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #5
    ok, dann lassen wir die Boxenwahl erstmal die Marke weg und ich frag nochmal allgemein rein, was nun sinnvoller wäre - 12" oder 15" -- welche Boxen dann genau können wir noch drüber diskutieren ...
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.12.04   #6
    du wirst weder mit einer 15er box noch mit einer 12er kiste 50 leute discomäßig beschallen können!
    12er klingen in den mitten präziser, 15er können mehr, aber nicht genügend, bass!
    ich hab nie gute erfahrungen mit "fullrange" gemacht, da fehlt halt einiges
     
  7. Dummfisch

    Dummfisch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #7
    hi,

    also ich hab jetzt nochmal unsere Preismöglichkeiten gecheckt. Ich werde jetzt wohl 2x Audio Zenit CD12 UND 2x Audio Zenit CDW15 holen...

    Jetzt steht noch die Frage vom Amping an:
    1x DAP 1600 ist vorhanden. Die würde ich dann für die Tops nehmen.

    Bleibt noch die Frage für den Woofer-Amp? Vielleicht DAP 2000?

    Trennen würde ich das ganze dann aktiv mit einer Behringer CX-2301 oder wie die heißt?

    MfG
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.12.04   #8
    du kannst das ganze auch erstmal mono mit einem amp fahren
     
  9. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 05.12.04   #9
    aus eigenen erfahrungsüberlieferungen ( :) ) würde ich auch 12" mit sub nehmen!
    aber das amping fände ich ok...

    ich hab das ähnliche halt mit t-amps...
     
Die Seite wird geladen...

mapping