16,6qm viereckigen Raum Aufnahmetauglich (Wand und Decke) machen

von Plux, 06.03.05.

  1. Plux

    Plux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.03.05   #1
    Hi!

    Wir haben einen neuen Raum bekommen, der befliest und verkachelt ist. Wir hatten gedacht an die Wände Holz zu machen (lattengerüst und dann holzpaneele drüber). Sollte man zwischen Kachelwand und Holzpaneele freiraum lassen oder lieber styropor dazwischen anbringen??


    Wäre es günstig die Decke mit Molton gespannt abzudecken? Dazwischen Freiraum? Wie dick? wo bekommt man das? Oder sollte man lieber etwas anderes? (evtl. auch holz) an die decke machen?

    Im Nachhinein wollten wir noppenschaumstoff an einige Elemente anbringen.

    Danke für kommende Anregungen. Das ganze sollte einen Rahmen von 400€ erstmal nicht so weit überspannen.


    MFg Plux
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.03.05   #2
    Würde ich weglassen.
    Du hast doch sonst wieder eine glatte Wand,die Reflecktionen hervorruft.
    Nicht dazwischen,sondern vollflächig.
    Molton ist schon gut,nur nicht gespannt,sondern leicht wellenförmig durchhängend.
    Noppenschaumstoff ,wenn überhaupt, in die Ecke wo der Drummer spielt.
     
  3. Plux

    Plux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.03.05   #3
    naturholzpaneele hat doch aber keine glatte Oberfläche, verglichen mit Kacheln ?????

    Styropor direkt an die Wand klatschen oder was?

    mfg plux
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.03.05   #4
    Im vergleich mit Kacheln nicht,daß ist schon richtig.
    Trotzdem ist es ein Material was auf Grund seiner Oberfläche und Material-
    Beschaffenheit nicht geeignet ist.
    Poröse Oberflächen sind gefragt.
    Genau.
    Sieht zwar Schei.. aus aber das ist doch wohl zweitrangig,oder?
     
  5. Plux

    Plux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.03.05   #5
    naja der raum sollte schon gemütlich sein --- und ich hatte bei vielen studios gesehen, dass dort die Wände mit Holz verkeidet sind und teils dann mit schaumstoff oberflächen.

    Die Kacheln des Raumes sind scheußlich und völlig beschmiert. Wäre es denn sinnvoll Styropor an die Wand zu bringen und dann die Wände mit Molton abzuhängen? Somit hätte man ja eine Kombination aus gewisser Gemütlichkeit und Reflexiondämmung. Oder kommt durch das Molton wenig, was das Styropor noch dämpft? Ich habe leider überhaupt keine Ahnung in welchen Bereichen das Molton dämpft (und wie stark). Der Raum sollte schon schön hergerichtet sein zum Aufnehmen. Auf die Fliesen kommt sowieso Teppich. Zum Aufnehmen das Drumkit evtl. auf eine Holzplatte.
    Aber gewissen Komfort sollte das ganze schon haben.

    Molton auf die Decke hängen.. alle 50cm latte und festheften) - erreicht eine gute Reflexionsdämpfung? Das wird doch trotzdem im unteren Frequenzbereich noch alles sehr hallig und diffus sein, oder???
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.03.05   #6
    Das könnt ihr machen wie ihr wollt.
    Wichtig ist halt nur das ihr poröse Materialien nehmt oder Materialien die dämpfen wie Auslegeware oder Teppich oder dicke Stoffe.
    So vermeidet ihr stehende Wellen und starke Rückkopplungen.
    Ne das ist schon o.k
    Aber vielleicht umgedreht,erst die Holzlatten an die Decke und dann das Molton rauftackkern.So das die Holzlatten nicht zu sehen sind.
    Auf keinen Fall den Stoff spannen,sonder leicht wellenförmig durchhängen lassen.
    Je mehr Stoff und Teppiche ihr verwendet um so mehr ist ein Rauchverbot wichtig.Das stinkt nach einer Weile sonst erbärmlich.
    Kleiner Feuerlöscher wäre auch von Vorteil.
     
  7. Plux

    Plux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.03.05   #7
    hehe.. war mir schon klar, dass die latten unter das molton sollten... (wo bekommt man sowas eigentlich überhaupt???)

    Wir sind ein Nichtraucherverein - daher fällt dieses Problem weg. Also sollte man den Raum lieber mit Noppenschaumstoff zukleben. Der ist billiger als das Holzpaneele.

    Aber dann ist der Raum doch schon fast viel zu trocken oder??
     
  8. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 06.03.05   #8
    Mir hat ein Mod den Rat gegeben, dass man mit nem Sofa (oder auch mehreren) den unteren Frequenzbereich in den Griff kriegt.
    Klingt zumindest logisch.
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.03.05   #9
    Cool ,und das bei 16m²
    Es gibt da keine Formel für.
    Probieren geht über studieren.
    Wenn es nicht trocken wird,habt ihr ganz schnell Mit Rückkopplungen zu kämpfen.Hier muss man immer abwägen.
    Man muss die Dämpfungsmassnahmen ja nicht zwingend bis zur Decke machen.
    2Meter reichen vielleicht auch.
    Sowas muss man dann ebend noch korrigieren wenns nicht funktioniert.
    Keine Ahnung
     
  10. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 06.03.05   #10
    Jo, stimmt, die Größe des Raumes hab ich nicht bedacht.
     
  11. Reidelrock

    Reidelrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.03
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.03.05   #11
    Was wollt Ihr denn mit der Dämmung erreichen? Wollt Ihr eine Lautheitreduzierung nach außen hin, oder wollt Ihr einen Raum, der trocken klingt. Wenn er trocken klingen soll, würde ich Teppiche an die Wände hängen. Die Dinger kann man sich zuschneiden lassen, und sind auch nicht allzu teuer.
    Die Teppiche müßten dann 20cm von der Wand her abgehängt werden.

    Wand Teppich

    | |
    | | Proberaum
    | | auf dieser Seite nochmal
    | |
    | |______________

    Das soll am besten funktionieren. Vielleicht ist das ja eine annehmbare Lösung!

    Gruß Marco
     
  12. Plux

    Plux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.03.05   #12
    20 cm distanz ist ja noch besser als das sofa ;)

    aber trotzdem danke für bisherige anregungen
     
  13. Plux

    Plux Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 21.04.05   #13
    So unser Umbau ist seit jezt schon ein paar Wochen abgeschossen...

    Bilderstory...

    http://www.plainred.com/reno.htm


    uns fehlt im Moment nur noch das Molton für die Decke.. ansonstne ist der Raumsound schon sehr geil

    MUT ZUM EIGENEN RAUM!!!
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 21.04.05   #14
    Herzlichen Glückwunsch
    Da habt ihr euch ja richtig Mühe gegeben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping