19" fx gesucht - was ist heutzutage in?

  • Ersteller Marco_HH-Guitar
  • Erstellt am
Marco_HH-Guitar
Marco_HH-Guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
721
Kekse
1.133
Ort
Hamburg
Momentan habe ich ein paar Fußtreter für meine Gitte. Delay , Flanger, akk Modeler.
Nun kommt immer mehr der Wunsch auf, in verschieden Songs oder auch innerhalb eines Songs den gleichen Effekt mit unterschiedlichen Parametern zu benutzen.

Sprich: ich werde wohl nicht um ein Multi Fx herum kommen.

Früher hatte ich das erste Intellifex. Das war schon ziemlich cool, wenn auch in den Möglichkeiten eingeschränkt. Das war aber auch vor 10 Jahren.

Was suche ich? Die Zerre kommt bei mir aus dem Amp. Ein Wah und nen Booster habe ich extra.
Da mein Amp zudem Midi spricht, könnte ich fie Zahl meiner Fußtreter auf diese und ein Midiboard, was ich schon besitze, reduzieren.

Super wäre also ein Gerät mit Delays, Chrorus/Flanger/Phaser, Pitch, Reverb und vll. Ein Hush. Toll wäre es auch, wenn diese Gruppen in beliebiger Anzahl kombinierbar sind. Und ein netter Bonus wäre die Interstützung von Phantom Power für mein Midiboard.

Was empfiehlt man mir im mittleren dreistelligen Bereich?
 
Marco_HH-Guitar
Marco_HH-Guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
721
Kekse
1.133
Ort
Hamburg
Oh. Tremolo hätte ich fast vergessen. Das G Major sieht gut aus. Weiß jemand, ob das auch Tempo einstellbare Delays hat? also Notenwerte mit Triolen und so
Das mit dem Pc Editor klingt auch sehr interessant!
 
ZickZack
ZickZack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
29.08.08
Beiträge
680
Kekse
1.345
Ort
Hamburg
BOSS GT-PRO - hat alles was Du brauchst an Board (und mehr!).
 
F
franktheman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.14
Registriert
22.10.09
Beiträge
71
Kekse
532
Ort
Hamburg
Das G-Major-2 ist eher spartanisch in seinen Möglichkeiten..
Ich habe kürzlich meine Anlage komplett auf "back to the roots" umgestellt.. deshalb sehe ich es nicht so eng mit den eingeschränkten Features des G-Majors.
Die Effekte lassen sich nur 1x aufrufen, also in "beliebiger Anzahl" ist schon mal nicht möglich.
Die Reihenfolge der Effekte ist auch vorgegeben, man kann da zwar verschiedene Routings anwählen aber ob genau das Routing dabei ist welches Dir gerade vorschwebt ist fraglich.
State-of-the-art in dieser Hinsicht ist für mich immer noch das Digitech 2101 - da kann man ALLES konfigurieren.
Insgesamt ist die Qualität des G-Majors aber ok. Kaufen würde ich es mir aber wohl nicht mehr, leider kann ich Dir aber auch keine bessere (neue) Alternative nennen.

Ja, die angesprochenen Delay-Funktionen hat es..
interessant is auch dass man Global zwischen ms und bpm umschalten kann und entsprechend die Delayzeiten eingeben kann.
Nicht nur hat es Triolen, sondern auch ein Delay-Offset.. also da geht schon einiges.. was mir fehlt ist ein Panorama-Regler für die Delays.. so wie es aussieht hat nur ein Delay überhaupt die Möglichkeit das Panorama zu verändern.
 
Marco_HH-Guitar
Marco_HH-Guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
721
Kekse
1.133
Ort
Hamburg
Ich hab mal beim T geschaut ... die 19" Sektion ist ja echt übersichtlich. Da wären

TC ELECTRONIC G-MAJOR 2 für 444,-
LINE6 POD X3 PRO für 579,-

Wobei das X3 gerade wie ne Eierlegende Wollmilchsau aussieht und offensichtlich viel zu viel von dem kann, was ich gar nicht brauche?!

Bei MP habe ich dann das gefunden

Digitech GSP 1101 für 485,-

Da ist aber auch wieder so viel Modeller Krams dabei, was ich wohl gar nicht brauche. Wobei jetzt die Frage im Raum steht: Ist das nachteilig? Ich glaube, dass die BEdienung einfacher ist, wenn die Geräte weniger können.

Das man jetzt jede FX Gruppe zum Beispiel nur einmal verwenden kann, stört mich nicht. Ich glaube es wird nicht vorkommen, dass ich z.B. Flanger und Chorus zusammen verwende. Kommt eben drauf an, was zu einer Gruppe gehört. Werde dann wohl mal die GMajor Anleitung studieren.
 
Filpo
Filpo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.17
Registriert
19.04.08
Beiträge
215
Kekse
102
Den Pod X3 Pro würde ich dir jetzt nicht unbedingt empfehlen. Ich selbst benutze den Pod xt seit einiger Zeit und bin mit den Sound grundsätzlich zufrieden, aber wenn du mal nen richtig guten Sound oder auch nur nen rightig guten Effekt willst, dann bist du mMn mit nem Pod falsch. Der X3 soll ja die gleiche Sounds haben wie der xt, nur viel mehr gemoddelte Geräte.

Ich würde eher zum GSP greifen, obwohl ich es selbst noch nie gespielt habe.


Gruß
Filpo
 
Thompsen
Thompsen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.16
Registriert
20.05.07
Beiträge
862
Kekse
1.278
Ort
Ilmenau
Wenn du umbedingt neu kaufen willst wirste wohl nur das Gmajor zur Auswahl haben.
Alle anderen interessanten 19" Geräte gibts nur noch gebraucht, wie z.b. das Digitech 2101.
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
BOSS GT-PRO - hat alles was Du brauchst an Board (und mehr!).
das teil kann ich absolut empfehlen. klingt RICHTIG gut und ist flexibel ohne ende, dabei noch leicht zu bedienen. das viel gelobte g-major hat mich auf ganzer linie enttäuscht und je länger ich das gt-pro spiele, um so mehr wird mir das bewusst :great:
 
Marco_HH-Guitar
Marco_HH-Guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
721
Kekse
1.133
Ort
Hamburg
Wenn du umbedingt neu kaufen willst wirste wohl nur das Gmajor zur Auswahl haben.
Alle anderen interessanten 19" Geräte gibts nur noch gebraucht, wie z.b. das Digitech 2101.

Nö, neu ist nicht unbedingt mein Ziel. Ich spare auch gerne beim Gebrauchtkauf. Neu bei Digitech ist nur noch das 1101. Was ist hier der Unterschied zum 2101?
 
WesL5
WesL5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
15.04.08
Beiträge
1.800
Kekse
3.886
Ort
8....
Da ich noch eine PA rumstehen hab,hab ich 3 Alesis zur Verfügung.Das Alesis Microverb 4 hab ich ins Git-Rack eingebaut-das ist jetzt nicht unbedingt ein Gitarreneffektgerät,aber das Teil hat 99 Festgespeicherte Effekte(Hall,Room,Plate-dann Chorus + Flanger,Delays,Pitch Shift,Multieffekt...mehrere Efeekte können gleichzeitig genutzt werden,z.B. Room und Stereochorus).Für 139.-€ neupreis find ich das Teil nicht schlecht.Das Einzige was mir nicht gefällt,ist,daß ich über meine Midileiste mit den Ampkanälen auch gleichzeitig den Speicher am Alesis umschalte.Man kann die Kanäle100-199 zwar verändern,aber nicht untereinander tauschen.So hab ich halt nie den gleichen Hall bei den Ampkanälen,aber das hat auch seinen Reiz,da sie alle nicht schlecht klingen.

Kennt jemand ein bezahlbares Gerät ,bei dem man die Kanäle tauschen kann?So muß ich halt am Midiboard für chorus von Bank 0-10 auf bank 80 -90 wechseln...ist aber auch kein Drama.
 
nighthawkz
nighthawkz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Das Alesis Quadraverb ist gebraucht unter 100€ zu bekommen und ist in Sachen Signalqualität immer noch weit vorne - man muss sich auch ins Gedächtnis rufen, was die Teile in den Neunzigern neu gekostet haben...
 
WesL5
WesL5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
15.04.08
Beiträge
1.800
Kekse
3.886
Ort
8....
Das Alesis Quadraverb ist gebraucht unter 100€ zu bekommen und ist in Sachen Signalqualität immer noch weit vorne - man muss sich auch ins Gedächtnis rufen, was die Teile in den Neunzigern neu gekostet haben...

Kann man bei dem die Userprograms untereinander tauschen?
 
nighthawkz
nighthawkz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.04.06
Beiträge
3.370
Kekse
4.243
Ort
Berlin
Gute Frage... Auf jeden Fall sind alle Userpatches voll programmierbar, so dass man das notfalls auch manuell hinkriegt. (einfach Einstellungen für PAtch A und B rausschreiben und an den entgegengesetzten Punkten neu programmieren)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben