Suche kleines MultiFX als Ergänzung zum Pedalboard

Rake5000
Rake5000
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.21
Registriert
07.08.14
Beiträge
868
Kekse
13.272
Ort
Berlin
Ich suche ein kleines, leichtes Multi, um es ergänzend zu meinem Pedalboard als Joker für selten gebrauchte Effekte zu verwenden.
Außerdem möchte ich damit zu Hause den Einsatz von Wah etc. üben können, mein Pedalboard ist zu groß und schwer und bleibt daher immer im Proberaum.

Mein Pedalboard deckt zwar alles ab was ich "brauche", aber es gibt immer wieder Einzelfälle wo ich gerne zB EQ, Kompressor, Flanger oder einen Federhall ergänzen würde.
Ein dritter (und ggf. vierter) Pitch Shifter mit Expression Pedal wäre auch nicht verkehrt ;-)

Einsatz ist vor dem Amp oder im FX Loop bzw. daheim zw. Gitarre und Interface -> Amplitube.

Budget: gerne gebraucht in der 100 - 200 EUR Region. Für 300 EUR bekomme ich ein ausgewachsenes POD 500x, da sehe ich die Oberkante.

Was ist mir wichtig?
  • Klein und leicht muss es sein, ich möchte es im Gigbag immer dabei haben. Richtwert: kleiner 30x30cm und <2kg
  • Expression Pedal (integriert oder Anschluss dafür):
    • Wah und Pitchshifter wie ein Whammy
    • wär ein Bonus: lustige Sachen damit steuern wie die Geschwindigkeit eines Tremolos oder die Länge der Hallfahne oder mehreres gleichzeitig
  • Ampsims sind mir egal, mich interessieren nur die Effekte
  • Ich möchte Presets für einzelne Songs speichern können
    • am liebsten kombiniert mit einem sog. Pedalmodus, so dass ich im Preset einzelne Effekte mit einem Tritt ein/ausschalten kann
  • Ich möchte "was Vernünftiges", kein Highend und kein Spielzeug

Bei der bisherigen Recherche bin ich schon über einige Kandidaten gestolpert:
  • Vox Stomplab: da schreckt mich die Bedienung ab, neee
  • NUX: da mag ich generell das schöne Display
    • NUX MG-100: schön klein, aber taugt das was?
    • NUX MG-20: über 3kg, ich weiß nicht... davon abgesehen?
    • NUX MFX-10: knapp 3kg
  • Digitech RP 360 XP: sieht gut aus
  • TC Electronic Nova System: scheint prima zu sein
  • Zoom G3xn: ich mochte die Bedienung des G3x aber den Sound nicht so, ist das neue besser?
  • Boss GT-1?

Wenn mir jemand aus persönlicher Erfahrungen mit kleinen Multi-FX Geräten eine Empfehlung geben kann, welches am besten meine Wünsche abdeckt, wär das klasse.
Also: schon mal eins aus der Liste unter den Füßen gehabt? Oder ein anderes, das passen könnte? Ich danke euch :)
 
Eigenschaft
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
5.172
Kekse
21.822
Ort
Karlsruhe
Den Wah vom Stomplab fand ich nicht schlecht.
 
Gast 215501
Gast 215501
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.20
Registriert
27.08.12
Beiträge
654
Kekse
2.567
Durch eigene Erfahrungen kann ich das BOSS GT1 sowie das Zoom G3 bzw. G3X empfehlen. Nutzungskonzept und Sound der Zoom G3n Geräte hat mich im Vergleich sehr enttäuscht. Alle Pluspunkte aus dem G3 hat man hier aus meiner Sicht gestrichen.

Das Mooer GE-200 wird aber die Tage erscheinen. Das Gerät könnte in der Preisklasse sehr interessant sein.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben