2*10" Box mit Fane Axa 10 Speakern

von bokon, 17.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. bokon

    bokon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.15
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    72
    Erstellt: 17.05.16   #1
    Hallo,
    ich habe eine 2*10 Box mit 2 Fane AXA 10 Speakern gebraucht gekauft. Die Speaker sind einzeln verdrahtet. Die Box hat also zwei Eingänge. Ich lese das Datenblatt so, dass es egal ist, dass ich mit 4, 8 oder 16 Ohm Ausgang meines Blackheart 5-Watters da reingehe. Er hat je einen 16 und 4 Ohm Ausgang und zwei 8-Ohm Ausgänge. Vermutlich ist es am sinnvollsten mit den beiden 8-Ohm Ausgängen zu verbinden. Hätte es klangliche Auswirkungen oder technische Nachteile, wenn ich den 16 und 4 Ohm Ausgang nutzen würde?

    Grüße Andreas
     
  2. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 18.05.16   #2
    Nimm die 2 8 Ohm Ausgänge, dann passt die Impedanz.
     
  3. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    1.441
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 18.05.16   #3
    Bei der 6,4 Ohm Angabe hätte ich jezt eher gesagt, die beiden zusammen müssen in den 4 Ohm Ausgang? Und waere es nur einer, dann in 8. die beiden 8 Ohm Ausgaenge des Amps werden ja denke ich mal parallel gebrückt sein
     
  4. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 18.05.16   #4
    Wenn ich @bokon richtig verstanden habe hat jeder Speaker eine eigene Klinkenbuchse, quasi wie 2 Boxen. Dann sollten die beiden 8 Ohm Ausgänge angeschlossen werden. Wenn die 2 Speaker miteinander parallel verdrahtet wären, dann wär es der 4 Ohm Anschluss.
     
  5. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    1.441
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 18.05.16   #5
    In der Regel sind solche doppelten Impedanz-Ausgänge an Amps (wie hier 2 mal 8 Ohm) nichts weiter als zwei Buchsen die intern parallel verdrahtet sind. Da macht es technisch keinen Untershied, ob die Speaker in der Box oder am Amp parallel verkabelt werden.
    Unabhängige Ausgänge kenne ich so nur von Stereo-Amps/-Endstufen
     
  6. bokon

    bokon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.15
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.05.16   #6
    Ich mache Morgen mal ein Foto.
     
  7. bokon

    bokon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.15
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    72
    Erstellt: 19.05.16   #7
    Hier die beiden Fotos.
    Verkabelung in der Box
    --- Beiträge zusammengefasst, 19.05.16 ---
    Und Nummer zwei:
    IMG_20160519_071042.jpg
     
  8. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    1.441
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 19.05.16   #8
    Und an den Buchsen in der Box ist nichts mehr dran? Und wenn du nur ein Kabel benutzt, kommt auch garantiert nur aus einem Speaker was?

    Die Beschriftung am Amp ist jedenfalls Grütze. Das kriegen echt viele Hersteller besser hin. Die Buchsen sind so aber eig standart.
    Benutzt du eine 16 Ohm Box-> 16Ohm am Amp
    2 16Ohm Boxen -> beide in jeweils einen 8 Ohm Ausgang
    1 8 Ohm Box -> in einen der 8 Ohm Ausgänge
    2 8 Ohm Boxen -> je eine in 4 Ohm Ausgang
    1 4 Ohm Box -> in einen der 4 Ohm Ausgänge


    Sind die Speaker wirklich je 8 Ohm und absolut 100% nicht noch in der Box an den Buchsen oder so verbunden, behandelst du sie wie 2 einzelne Boxen -> ergo beide Kabel müssen je an einen 4 Ohm Output

    Hast du ein Multimeter zur Hand? Einmal selber messen wieviel Ohm die Speaker haben wäre auf jeden Fall am sichersten. Die Box sollte schon in den passenden Speakerout angeschlossen werden. Der Blackheart ist doch 'ne Vollröhre, oder irre ich grad?
    Transen sind da kulanter. Die haben eine MINDESTImpedanz die nicht unterschritten werden darf, aber nach oben ist technisch egal, außer das der Amp weniger Watt liefert. (Unterschreiten strafen Transen dagegen eher sehr schnell und böse)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.112
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.827
    Kekse:
    16.028
    Erstellt: 19.05.16   #9
    Scheinbar wird die Impedanz mit kleinen runden Stickern auf den Lautsprechern angegeben, hier zumindest ein Bild mit 'ner 16 (der gelbe Punkt):
    [​IMG]

    Und hier mit 'ner 8:

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. bokon

    bokon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.15
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    72
    Erstellt: 20.05.16   #10
    Es ist tatsächlich je ein 8 Ohm Aufkleber drauf. Und hier noch ein Detailfoto, wie die Kabel an die Buchsen angeschlossen sind.

    IMG_20160520_201845.jpg
     
  11. bokon

    bokon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.15
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    72
    Erstellt: 20.05.16   #11
    Dann muss ich also die beiden 4 Ohm - Ausgänge nutzen wenn ich @Smoke165 richtig verstanden habe. Habe kein Multimeter.
     
  12. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    22.09.18
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    1.441
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 20.05.16   #12
    Wenn es mit den 8 Ohm pro Speaker stimmt, dann ja: beide in 4 Ohm Ausgänge. Die sind halt parallel gebrückt, und nicht unabhängig-> ergo 2 mal 8 Ohm parallel ergibt 4 Ohm. Ist ja wurscht, ob du die beiden Buchsen mit 4 Ohm nutzt oder nicht, sie sind beide am Abgriff des AÜs auf 4 Ohm ausgelegt. 2 Buchsen für einen Anschluss am AÜ sozusagen.
     
  13. bokon

    bokon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.15
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    72
    Erstellt: 21.05.16   #13
    Klasse danke für eure Unterstützung.
     
  14. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.161
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2.661
    Kekse:
    11.586
    Erstellt: 21.05.16   #14
    @Smoke165 hat recht, die müssen in die 4 Ohm Anschlüsse. Was ich oben geschrieben habe war falsch. Habe mich ein bisschen verwirren lassen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping