2 Videos / Improvisation / einmal einfach so, einmal Funk/Fusion

von SicCrusher, 17.06.06.

  1. SicCrusher

    SicCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    31.08.14
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Weihrauch-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 17.06.06   #1
    Hallo zusammen,

    Nach dem netten Hinweis eines Mods meine Videos hier nochmal zu posten, da sie im OT so gut wie niemand sieht möchte ich das nun auch machen ;)

    1. Einfach nur wildes rumgespiele... Hab eigentlich nur die Cam angemacht und drauflos gespielt... Gitarre ist meine Jackson DR3 und von da aus ins GT8 und dann in den Amp, das ganze wurd dann vom Mikro der Webam aufgenommen... Ergo: relativer mieser Sound :o

    http://www.youtube.com/watch?v=sswpcm8Ir5w

    2. Improvisation über einen Funk/Fusion Backing-Track. Wesentlich besserer Sound, da ich diesmal direkt in den Line-In gespielt habe (Wieder Jackson + Gt8) und nur das Video-Signal der Cam benutzt habe. Insgesamt wohl wesentlich interessanter und auch besser gespielt ...
    Würd mich über Kommentare sowohl zum Sound wie auch zum Gespielten freuen :)

    http://www.youtube.com/watch?v=67o8yEY8NHo

    Greetz

    Sic
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 21.06.06   #2
    Beispiel 2:

    Netter Sound. Viellicht das Delay noch etwas in den Intesität zügeln, auf die Dauer wirkt's etwas ermüdend. Die langsamen Sachen kommen ganz gut, da sind auch einige schöne Ideen zum Ausarbeiten drin. Die schnellen Passagen klingen hingegen oft etwas "gewollt" und daddelig.

    Insgesamt solltest Du noch mehr Kontrolle über Dein Spiel erarbeiten, was nur bei den langsamen Parts gut klappt. Man hört das ganz besonders deutlich am Schluss bei den Harmoniewechseln. Da weißt Du nämlich nicht, was im Backing passiert und hast deshalb keinerlei Handhabe, darauf musikalisch zu reagieren. Hör Dir einfach die akkorde raus und erarbeite dann in groben Zügen ein Spiel-/Improvisationskonzept dafür. Das wird Dich weiterbringen.

    "Mehr Kontrolle" gilt auch für Vingervibrato und Bending. Da musst Du auf jeden Fall noch zulegen. Das VV ist wenig intensiv und die Bendings fast alle unsauber ins Nichts gebendet, da fehlt Dir offenbar die Vorstellung vom konkret zu erreichenden Zielton. Aber das kannst Du mit konkreten Übungen gut aufholen, denn die Flagoelets und Tapping zeigen, dass Du nicht zu Übungsfaulen gehörst.
     
  3. Torque

    Torque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    9.07.06
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #3
    Kommt echt lässig rüber :great:

    musste bei Lied Nr. 2 an "City Cobra" mit Sylvester Stallone denken (alte Zeiten - schnief ). :D

    Viele Grüsse Torque :)
     
  4. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 27.06.06   #4
    den Sound find ich gut, sonst ja wie du gesagt hast lustiges rumgedudel
    was mir grade aufgefallen ist bei Hans3

    "Mehr Kontrolle" gilt auch für Vingervibrato und Bending.

    Vingervibrato? oha :D

    rein Interessehalber, könntest du den Patch mal posten? würde mir den gerne mal anschauen, ich habe nie solche Sounds mim GT8 hinbekommen :(
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.06.06   #5
    lol Goil :D Da waren meine Vinger wohl schneller als der Kopv :o :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping