2 Wochen keine Gitarre... was tun? (Theorie)

von c0rt3z, 21.09.06.

  1. c0rt3z

    c0rt3z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 21.09.06   #1
    hallo,

    hab mir gestern im sport ne fraktur im rechten ringfinger zugezogen un kann mit der schiene keine gitarre spieln... :(


    damit ich nich völlig stehn bleib wollte ich ein wenig theorie lernen...

    ich würd gern was über tonleitern und pentatoniken lernen, oder auch wo die töne auf dem griffbrett liegen. könnt ihr mir da vllt. eine gute internetseite nennen?
    sollte nicht allzu kompliziert sein und ich würde auch gerne wissen welche tonleiter man wann verwenden kann...

    danke

    (sorry für schreibfehler und fehlende großschreibung, aber nur mit links schreiben is schwieriger als ich gedacht hätte )
     
  2. flushbomb

    flushbomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Markkleeberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 21.09.06   #2
  3. c0rt3z

    c0rt3z Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 21.09.06   #3
    Wow, danke, genau das isses...

    dummerweise is jetz auch mein ferienjob in gefahr und somit vllt. meine neue gitarre nächstes jahr oO :(
     
  4. flushbomb

    flushbomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Markkleeberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 21.09.06   #4
    dann hast du ja genug zeit dir die ganze theorie auf justchords a - z reinzuscannen.. hab ich auch gemacht..
    wenn du die grundlagen einmal begriffen hast kannst du dein ganzes leben lang drauf zurückgreiffen
     
  5. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 21.09.06   #5
    OT: Das wär Pech...oder du stellst es so hin dass es ein Arbeitsunfall war. Dann kannstu daheim bleiben und bekommst trotzdem das volle Geld....^^
    Nem bekannten is letztes Jahr ne Metallplatte aufn Fuß gefallen...
    Ich hätts dieses Jahr auch machen können da der Dreck meine Haut angegriffen hat (alles entzunden und offen), aber ich habs durchgezogen..:D
     
  6. c0rt3z

    c0rt3z Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 21.09.06   #6
    mist wieviel gitarrenfreie zeit is schon vergangen?

    oha, 20 stunden....
    nur noch........ 350 ca oO


    mann jetz merk ich erstma wie abhängig ich geworden bin... :D
     
  7. superhoschi

    superhoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Zur Zeit auf den Fidschis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 21.09.06   #7
    :-))
    2 Wochen keine Gitarre... was tun?

    ..........um die Freundin kümmern :-))

    gruß Markus
     
  8. gws

    gws Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    26.06.13
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Land: Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.09.06   #8
    kannst ja 2 Wochen lang Thunderstruck spielen:D
     
  9. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 22.09.06   #9
    man muss ja nicht unbedingt thunderstruck lernen, aber das ist doch wohl wirklich mal ne gute gelegenheit seine legatotechnik zu verbesser, weil wenn du alle zeit, die du sonst in die GItarre investierst, in Theorie investierst nicht viel davon hast, weil man halt nicht so viel auf einmal lernen kann.
    Also mein Tipp echt mal legato übungen anfangen.
    Die aus Rusty Cooleys Shred Guitar Manifesto sind z.b. supergut um erst mal ein gefühl für legato zu kriegen. wenn man die spielen kann ohne, dass man hört wo man die saite wechselt, ist man echt schon gut.
     
  10. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 22.09.06   #10
    Echt Guter Vorschlag!!!
    ..du kannst Anschläge, tapping, zupfen, Plektrumanschlag, Wechselspiel....
    kannst ja uach aufn Akkord (E) stimmen, dann hörts sich auch noch gut an.

    Mach das Beste draus, deine gitarre gibt dir trotzdem viele Möglichkeiten.

    Vielleicht geht sogar sliden, kannst ja mit der Heissklebepistole festmachen.:D

    ...äahh hoffe du bist Linkshänder, ansonsten etwas schwierig, wenn auch nicht unmöglich, sonst bleibt dir ja noch Daumen und Zeigefinger.
    Hammer on und pull offs gehen auch.... man kann auch nur mal eine Hand trainieren, zwangsläufig......
    Gute Besserung!
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
Die Seite wird geladen...

mapping