2x S16 + X32 Rack + X32 Compact - aber wie?

  • Ersteller SirAcryl
  • Erstellt am
S
SirAcryl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.14
Registriert
30.07.14
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo zusammen,
nach viel probieren und nun nem qualmendem Kopf, hoffe ich das mir hier die X32 Spezialisten weiterhelfen können.

Irgendwo liegt ein Denkfehler den so besonders ist der Aufbau nicht, aber ich bekomme das Routing nicht hin:

2x S16 A-B verkabelt -> X32 Rack (Monitorpult - nur die eigenen Outputs werden verwendet) -> X32 Compact FOH Konsole

Mit dem X32 Rack mache ich logischerweiße die Gains.
Wie bekomme ich nun von der FOH Konsole den Main Mix und weitere Bux Mixe aus den beiden S16 raus?
Es hängt halt das X32 Rack dazwischen und es muss doch machbar sein, dass ich mit dem FOH Pult trotzdem
die Ausgänge auf den beiden S16 verwenden kann.

Hat von euch schonmal jemand dieses Routing gemacht und kann mir sagen was ich am X32 nun bei den
Inputs und AES Outputs einstellen muss!?

Danke im vorraus!
 
Eigenschaft
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.481
Kekse
52.634
Ort
Gratkorn
Zum einen, so selbstverständlich ist es nicht, dass das Rack der Gain Master ist. Mit V2.0 kann man durchaus auch vom FOH die Gains kontrollieren. Noch weiter gehts wenn man Gainsplitting benutzt. Dann stell ein Pult den Analogen Gain der Eingänge ein und auf beiden hat man noch den digitalen Trim zum korrigieren.

nun aber zum eigentlichen Thema. AES50 bietet beim X32 ja pro Leitung 48 Kanäle jeweils in beide Richtungen. Sagen wir mal die beiden S16 hängen am Rack auf AES50A und das Compact steckt beim Rack auf AES50B, wobei das Catkabel am Compact auf AES50A steckt. Also S16->Rack AES50A, Rack AES50B->Compact AES50A.
So.
Am Rack hast alle eingänge der S16s zum einen auf die Kanäle zum anderen aber auch auf AES50B Out 1-32 gelegt. Somit kommen die Signale auch zum Compact, wo du die Eingangs-Kanäle auf AES50A geroutet hast.
das sind die Eingänge.
die Ausgangssignale des Compact, main, Mono, Matrix, whatever, routest du jetzt auf die lokalen Outputs, wobei ja nur acht wirklich da sind, 9-16 sind virtuell, man kann sie beim Routing verwenden, nur physikalische Ausgänge gibts nicht.
jetzt kannst du am Compact diese 16 Outputs an AES50A Out routen, z.B. Out 1-16. somit kommen die signale mal wieder zum Rack zurück und zwar dort vie AES50B 1-16. die kannst du jetzt beim Routing von AES50A (achtung, wir sind am Rack) Out verwenden um sie bei Out 1-16 an die S16s zu senden. Dort muss nur eine auf +8 stehen wenn du 16 individuelle Ausgänge willst.
 
S
SirAcryl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.14
Registriert
30.07.14
Beiträge
2
Kekse
0
Vielen Dank für deine Hilfe! :)
Bin leider bis Dienstag unterwegs, aber probiere es dann direkt aus! :)
 
L
lexa2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.20
Registriert
28.06.14
Beiträge
10
Kekse
0
Ort
Berlin
Super!!
Das hatte ich zwar schon mal gelesen, aber anscheinend nicht verstanden....
AAAber jetzt!
Danke!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben