2x2x12" vs. 1x4x12"

von ...But-Alive, 11.07.05.

  1. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 11.07.05   #1
    Ok, es gab schonmal ein paar Threads aber ich wüsste jetzt wirklich gerne mal (wenns geht mit Zahlen; db) welche Lösung mehr Druck erzeugt.
    Bei beiden wären es ja 4x12" (die Luft müsste also gleichstark in Schwingung gebracht werden), nur was macht das Gehäuse aus; einmal alles in einem, einmal trennt?

    Achso, alle Boxen sollen geschlossen sein.

    Danke, falls sich überhaupt jemand diesen Thread annimmt.

    BA
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 11.07.05   #2
    Das kommt auf die Box(BAU und MATERIAL) an und welche Lautsprecher drinne sind.
    Aber sagen wirs mal so, bei ner 4x12"er haben die anderen 2x12"nebenan mehr Raum, als ne 2x12"er alleine, kapiesche?
     
  3. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 11.07.05   #3
    Geht man davon aus, dass fuer die Boxen der gleiche Werkstoff und die gleichen Lautsprecher verwendet werden, so wird man mit einer 4x12" Box wahrscheinlich mehr Druck erzeugen.

    Noch mehr Druck machen natuerlich zwei 4x12" Boxen. :D

    Wenn das dann noch nicht reicht, kann man noch die Gitarre durch einen Bass ersetzen, den Amp durch einen Bassamp und die Boxen durch Bassboxen. DAS macht Druck! :twisted:


    Wann werdet ihr es verstehen..? :rolleyes:
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.07.05   #4
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 11.07.05   #5
    Deswegen benutzen viele Große für Verzerrtes ne 4x12er und für Cleanes ne 2x12er.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.07.05   #6

    Nein, das liegt in erster Linie daran, das bei 2*12er haeufiger offene oder halboffene Cabs verwendet werden.
     
  7. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 11.07.05   #7
    Sers,

    Ich hab mir zwei 2x12er Boxen gebaut, Bilder gibts bei meinem Equipment in der Sig, und:
    [​IMG]

    Also ich kann nicht sagen, das ich ihrgendwas an Druck vermisse, die beiden schieben einfach hammer hart, klingen aber in der Tat sehr klar.
    Der Vorteil von 2x12er ist ganz klar der Transport, du kannst nähmlich eine auch ohne Probleme alleine tragen.
    Ein weiterer Vorteil ist, das du sie schräg zueinander aufstellen kannst, so das du deinen Sound besser auf der Bühne verteilen kannst.
    Für kleine Gig reicht dann auch mal nur eine Box mitzunehmen.
    Also mit kommt keine 4x12er mehr ins Haus ;)

    mfg :)
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 11.07.05   #8
    Dat is ma rischtisch, mei Jung :)

    Dat mach ich auch ma :)

    Dann kommen aber noch Scharniere hinten hin, die man an- und wegklipsen kann, und vorne nochwas zum Verriegeln.
    Dann kann man die aneinanderhängen und ne 4x12er draus machen, wenn man mag oder es praktischer is.

    \o/
     
  9. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 11.07.05   #9
    Akzent an
    ähm ok, ja, diese Möglickkeit hab isch jetz net, aba isch denge isch werds ma mit 2x2x12" probiere, da isch plane mir n Ampbauwerk aus 2 Heads (Fender + Marshall) mit je eine Lautspreschertyp (V-30 + GSH-30) zusamme zu stelle.
    Akzent aus

    Wenn die Boxen mit tatsächlich mehr Klarheit beim Spiel geben, dürfte das für das Fender Head recht praktisch sein (Cleansound, ist schon praktisch für Ska :D ) und außerdem dachte ich ja schon an den Transport (musste neulich wieder nen Combo und PA-Boxen nach nem Gig schleppen, tja Muskelkater :o ) und da wäre ich dankbar wenn ich die (wahrscheinlich) zusammen 50-60 Kg in 4 Teile teilen könnte. Und da beide Boxen geschlossen sind werde ich wahrscheinlich auch genug Druck haben.

    Danke für die Hilfe und das coole Bild von Killigrew (sieht echt geil aus).
     
Die Seite wird geladen...

mapping