3 Fragen wegen JCM 900 und Box

von Ska'a'Billy, 13.08.07.

  1. Ska'a'Billy

    Ska'a'Billy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #1
    Moin,
    eine Frage, habe grad einen JCM 900 erstanden und eine Marshall Box.
    -Der Amp ist auf 16 Ohm eingestellt und die Box auch, bzw. hat 16 Ohm Eingang.
    Jetzt hab ich am Amp 2 Lautsprecher Outputs, ist da einer für 8 und einer für 16 Ohm oder sind die gleichgeschaltet???:screwy:
    -für was ist das Pötchen Presence
    -und wann weiß ich wann die Röhren im Arsch sind, außer sie leuchten nicht
    mehr, hört mann sowas?????
    SCHON MAL DANKE !!!
     
  2. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 13.08.07   #2
    Hi!

    Erst mal: Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit!


    Der Schalter muss auf 16 Ohm stehen, wie er es ja schon tut, wie Du bechrieben hast. Nimm einfach einen der beiden Ausgänge, welcher, ist egal. Der zweite ist für eine zweite, optionale Box.


    "Presence" regelt die so genannten Obertöne.


    Bei einer defekten Endstufenröhre wirst Du eine Leistungsverminderung feststellen, sprich: der Amp wird leiser.
    Bei einem Vorstufenröhrendefekt wird der Klang in die Brüche gehen.
    Das sicherste Zeichen ist natürlich, wenn sie nicht mehr glühen. :great:

    MfG
     
  3. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.08.07   #3
    Wenn du 16 Ohm mit 16 Ohm verbindet stimmt alles.
    Der 8 Ohm ist für andere Boxen die kein 16 Ohm Eingang haben, wie zum Beispiel meine Engl Box.
    Mit dem Presence Poti kannst du, soweit ich informiert bin, die Höhen in der Endstufe regeln.
    Wenn die Röhren im Arsch sind sollte im Normalfall nichts mehr klappen. Bei alten Röhren kann es sein das sie weniger Gain "produzieren" und der Amp nicht mehr so differenziert klingt wie mit neuen Röhren.
    Endstufen sollten bei normaler Belastung alle 2-3 Jahre gewechselt werden.
    Die Vorstufen halten 10-12 Jahre.
    Hoffe ich konnt dir helfen.

    Würde ich nicht machen;). Er hat einen für 8 und einen für 16 Ohm soweit ich das verstehe. Er muss also in den 16Ohm Ausgang. Ich habe bisher nur Amps gesehen mit 2 4 bzw 8 Ohm Buchsen, aber noch nie mit 2 16Ohm.
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 13.08.07   #4
    Mein Amp zum Beispiel hat 2 x 16 Ohm.

    So weit ich aber informiert bin, haben die Marshall-Amps auf der Rückseite einen Wahlschalter, 8 oder 16 Ohm. Je nach Stellung geben beide Ausgänge die eingestellte Impedanz aus.
     
  5. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 13.08.07   #5
    Stimmt hast Recht:great:
    Bei den 900er hat man einen Wahlschalter für 8 oder 16 Ohm, bei dem DSL allerdings gibt es nur einen für 4 und 8 und für 16 eine andere Buchse.
    Also einfach Schalter auf 16 Ohm stellen und in eine der 2 Buchsen rein ;)
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 13.08.07   #6
    Presence regelt wie schon richtig gesagt die Höhen in der Endstufe, je lauter du spielst umso mehr effekt hat das ganze bzw. wenn du presence voll reindrehst und dann noch sehr laut spielst kanns etwas . . ."nervig" klingen ;)



    Wenn die endstufenröhren kaputt gehen dann merkst du das daran dass nix mehr rauskommt ;) Also, wenn bei 4 endröhren 2 am arsch sind geht nix mehr und bei 2 langt eine. Bei meinem marshall is mal eine von 4 kaputtgegangen, er war dann nicht aaaallzu viel leiser aber der hat förmlich gekotzt, war kein schöner sound mehr.


    Generell sollte man sie aber so alle 1-2 jahre wechseln. Man merkts dann wenns dumpf und verwaschen klingt, problem: das kommt nicht plötzlich sondern ganz, ganz allmählich, d.h. du merkst es erst wenn du sie austauschst oder alternativ nen anderen amp gleicher bauert hörst.
     
  7. Kueh

    Kueh Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.08.07   #7
    Hier gibts infos zum presence regler

    zu den röhren wurde ja schon alles gesagt. wenn sie ziemlich alt sind hört man das schon ganz gut dass sie nicht mehr so viel hergeben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping