3 Stücke in Form einer Dose

von Maltodextrino, 24.08.06.

  1. Maltodextrino

    Maltodextrino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 24.08.06   #1
    Hallo zusammen.
    Ich hab nach einem Jahr endlich mein Passwort wieder gefunden...
    Gut, auf jeden Fall hab ich aus irgendeinem Grund mal wieder das Bedürfniss ein paar Musikstücke in so ein Forum zu stellen damit ein paar Leute die genauso wie ich gelangweilt zu hause sitzen ein bischen schreiben was ihnen dazu so einfällt...
    Diesmal etwas das wie Klavier klingt.
    Ich hab mal diese 3 Stücke ausgesucht.

    http://home.arcor.de/lakks/k25mp3.mp3

    http://home.arcor.de/lakks/k26mp3.mp3

    http://home.arcor.de/lakks/k27mp3.mp3

    Sind alle in einem Rutsch entstanden deshalb kann man sie gut nacheinander hören.
    Ich sag mal wieder erstmal nichts zu der Aufnahmetechnik und so.
    Das will ich ja gerade wissen wie das in euren Ohren so klingt...
    Ist immer 'n bischen gemein solche Musik pur zu hören anstatt als Hintergrund für nen Comic Film oder so aber trotzdem...
     
  2. weissnich

    weissnich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Für mich klingt das sehr schön,
    echtes Klavier oder,
    sehr schöner Klang!
    :great:
     
  3. Chrissy24

    Chrissy24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #3
    Ja klingt sehr gut, bloß dass sich die Melodie in den beiden anderen Stücken wieder findet. Hast Du experimentiert welche Variation besser ist???
     
  4. Maltodextrino

    Maltodextrino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 07.09.06   #4
    Hi! Na hat ja diesmal lange gedauert bis jemand antwortet.
    N' bischen schade dass in diesem Forum soo viele Themen sind und die Hörproben hier unten versteckt...

    Klingt wie echtes Klavier? Na da bin ich ja froh.
    Nee is kein echtes Klavier. Ist ein Sample Plugin. Also "Ivory Grand Piano" von Synthogy (Synthology??) und als Hall "Altiverb". Hab ja auch genug Geld dafür ausgegeben deshalb darf ich das hier sagen...
    Wenn man da die Einstellungen gut aufeinander abstimmt klingt das schon mehr nach echtem Klavier als wenn man selbst versucht das Wohnzimmerpiano aufzunehmen..
    Das ist ja gerade bei so einfachen Melodien wichtig dass der Klang einen sofort anspricht.

    Hm ja ich mach immer gern 'n paar Variationen.
    Dann bleibt die Idee doch besser im Kopf hängen...

    Ich hab hier noch 'n Stück. Ist etwas früher entstanden.
    Da hört man glaub ich 'n bischen besser dass es kein "echtes" Klavier sein kann..
    Hab ich noch 'n bischen mehr mit dem Klang rumexperimentiert.
    Als ich ne Variation machen wollte ist mir die Melodie nicht mehr eingefallen..
    Deshalb nur eins.. :-)

    http://home.arcor.de/lakks/K1.mp3
     
  5. weissnich

    weissnich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.09.06   #5
    Das Stück erinnert mich so ein bisschen von der Art her an die
    Musik aus dem Film "Die fabelhafte Welt der Amelie".
    Das Ivory-Sample gefällt mir auch sehr gut,
    was verlangt der denn so an Rechnerleistung?
    Ich hab leider nur einen Athlon XP 1,67 GHZ mit 1GB Ram,
    reicht wohl nicht oder?
     
  6. Maltodextrino

    Maltodextrino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    117
    Erstellt: 13.09.06   #6
    Hm ja von der Art zu spielen und vom Pianoklang kommt der Vergleich
    wohl hin. Aber ist keine Kopie von irgendwas. Hätte auch gar keine Lust irgendein Stück auswendig zu lernen damit ich es nachspielen kann.. ;)

    Hm Ich hab nen Apple G4 mit 1 Ghz und 1 GB Ram.
    Ich weiß nicht ob man das vorraussagen kann aber eigentlich müsste das reichen.
    Steht glaub ich auf der Homepage wieviel die Mindestansprüche sind aber ich glaube das müsste reichen. Bei mir ist es der Hall Plugin (Altiverb) der viel Rechenleistung braucht.
    Aber Ivory läuft nur als Plugin in Logic Cubase oder ähnliches.
    Ich hab beim Einspielen die Polyphonie reduziert und erst wenn ich die Audiodatei aufnehme schalt ich bei größerer Latenzzeit (oder wie das heißt) auf 10 Töne pro Taste.
    Ich glaube bei 1,6 Ghz gibts da wohl keine Probleme. Ist halt wichtig wie man die Einstellungen wählt.

    Aber es gibt ja noch andere Klavier Plugins. von Native Instruments und so.
    Hab das Ivors genommen weil die Steinway Samples so schön blumig klingen wie ich es
    halt für diese Melodien haben wollte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping