3 Stundenprogramm Untermalung

von siuloong, 27.05.05.

  1. siuloong

    siuloong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.05   #1
    Hallo Leute,

    Bin Jazz-Pop-Rock Pianist/Keyboarder und habe nun morgen den Auftrag ca. 3 Stunden Musik zu spielen um ein Treffen zu untermalen bei dem es um gesunde Ernährung geht und das Bewegen in der Natur.

    Was würdet ihr denn da so spielen?
    Habe nur die Idee das Real Book von vorne bis hinten abzuklappern.
    Habe auch vor u.a. ein Keyboard mit Begleitautomatik mit zu nehmen weil ich mich so sicher nicht fühle so lange Solo-Piano zu spielen.

    Was meint ihr? Vorschläge für Programm? Ähnliche Erfahrungen ...

    Gruß, Siuloong
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 27.05.05   #2
    Willkommen im Forum. :)

    Drei Stunden ist schon recht lang als Solist, und bis morgen bleibt natürlich nicht mehr viel Zeit.

    Ich würde sowas gar nicht machen ... :o

    Das ist auch die Idee schlechthin, vorausgesetzt, du hast es drauf, als Solist zu Improvisieren und den Groove zu halten. Trotzdem sind drei Stunden recht lang. Vielleicht kannst du zwischendurch auch einen Filmmusikklassiker mit reinnehmen, z.B. hat ein Bekannter von mir auf einem Solo-Piano-Abend "Vielen Dank für die Blumen" von Udo Jürgens (bekannt aus Tom&Jerry) und "Flying through the air" von den Oliver Onions (aus einem Bud-Spencer-&-Terence-Hill-Film, welcher, hab ich vergessen) gespielt. Sowas kommt auf dem Klavier immer gut.

    Das halte ich für keine so gute Idee bzw. musst du dich entscheiden. Entweder du kommst dort als Pianist und spielst Piano, oder du planst die Begleitautomatik von vornherein fest ein als Part deiner Songs mit ein. Das hat dann aber automatisch diesen Alleinunterhalter-Touch, und willst du das wirklich?

    Gruß,
    Jay
     
  3. siuloong

    siuloong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.05
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.05   #3
    Hey Jay,


    Vielen Dank für deine Antwort.
    Hatte heute morgen diesen Auftritt und ich habe nur das Klayvier mitgenommen ohne Begleitautomatik. Habe hauptsächlich aus'm Realbook gespielt. 3 Klassische Stücke dazwischen wie "Träumereien" und hauptsächlich viele Stücke mit Bossa-Feeling. Das ist gut angekommen vor allem bei dem guten Wetter.
    Also danke für die Tipps.

    Gruß, Siuloong
     
  4. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 02.06.05   #4
    ich amch das auch öfter... das lustige dabei ist dass man spielen kann was man will die leute merkens net... spiele aber hauptsächlich auch realbook
     
Die Seite wird geladen...

mapping