4 Röhren minus 2 ist halbe Leistung? Auch bei EL84 /Fame Studio Reverb?

von toxx, 11.09.06.

  1. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 11.09.06   #1
    Hi,
    man kann ja theoretisch wenn man 4 Endröhren hat die mittleren 2 einfach so rausnehmen, um man hat die halbe Leistung wie vorher, ansonsten muss man nichts tun?

    Funktioniert dass wirklich?
    Und auch bei meinem Fame Studio Reverb? Der hat 4 EL84 Endröhren drin....

    Danke!
     
  2. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 11.09.06   #2
    hi,

    hab das auch mal ausprobiert...
    aber 25 watt sind ja auch nicht sooo viel leiser als 50 und deshalb hab ich von der endstufenzerre auch bei 25 watt noch nix gehabt im proberaum.

    aber achte darauf, dass sich die ohmzahlen am endstufen-ausgang ändern.
    eine 16 ohm box müsste dann an den 8 ohm ausgang, eine 8 ohm an den 4 0hm ausgang usw.

    gruß,
    scoop!
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.09.06   #3
    Scoop hat im Prinzip schon alles gesagt, ich möchte das aber nochmal unterstützen. Leistungsreduzierung bringt Lautstärkemäßig quasi gar nix...es bringt dich vll. etwas näher an Endstufenzerre aber ich denke dass die meisten keine Endstufenzerre brauchen.
     
  4. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 11.09.06   #4
    Hab da auch noch ne Frage zu den Röhren
    könnt ich da bei mienem DSL 100 auch einfach die äußersten oder inneren? röhren auswechseln ohne den BIAS einzustellen?
     
  5. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 11.09.06   #5
    Soweit ich das eben gehört habe geht das... aber ich bin ja selbst Fragender ;).

    BTT: Dann fällt das ganze sowieso aus, ich habe keinen 4Ohm anschluss aber ne 8 Ohm Box....
    Ich weiss schon dass es nicht sooo viel leiser ist aber ich steh halt auf Endstufenzerre :) ... ich hatte den Fame auch schonmal ganz offen und mit guten Ohrstöpseln geht dass. Nur nicht fürs Publikum ;). Naja, dann halt nicht. Vllt. besorge ich mir nen kleineren Amp.
    Danke an alle!
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.09.06   #6
    Geht nicht, bzw. man sollte nicht!
    Bei einem Röhrenwechsel muss immer der BIAS angepasst werden.
     
  7. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 11.09.06   #7
    Heisst das auch wenn ich die Röhren einfach erneuere muss der BIAS einegstellt werden ?

    MfG. Sh0cKWaVE
     
  8. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 11.09.06   #8
    Genau richtig!
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 11.09.06   #9
    Na dann viel Spaß mit allem was mehr als 5 oder von mir aus noch 10 Watt hat :D
     
  10. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 11.09.06   #10
    Ich hab jetzt vor kurzem neue Röhren reingemacht, aber warum uss ich denn dann jetzt das BIAS einstellen ?

    MfG. Sh0cKWaVE
     
  11. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 11.09.06   #11
    Weil jede Röhre einen anderen Arbeitspunkt hat, der eingestellt werden muss. Für jede Röhre neu. Denn sonst tuts gehen kaputt. :) (natürlich nicht zwangsläufig, man kann Röhren auch mit einem etwas(!) anderen Arbeitspunkt in ne andere Sound-Richtung lenken .. aber wenns komplett aus dem Bereich fällt, schon)
     
  12. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 12.09.06   #12
    ok ... gut zu wissen ! Kann man sowas denn auch selber einstellen ?

    MfG. Sh0cKWaVE
     
  13. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 12.09.06   #13
    Klar, kann man schon, ist aber für einen Laien weder ganz einfach noch ganz ungefährlich, da man in einem Röhrenverstärker gelegentlich schon mal einigen Hundert Volt begegnet :rolleyes:
    Es gibt da zahlreiche (Heimwerker-)Methoden, angefangen von der 'akustischen' (also 'nach Gehör' einstellen) über die 'rote Röhren'-Methode, bei der der Strom so lange erhöht wird, bis die Röhrenbleche anfangen zu glühen und dann wieder leicht zurückgeregelt wird. Viele propagieren auch, daß man bei Class-A gar nichts einstellen muß (bzw. bei Verstärkern, die werksseitig nicht durch Trimmer dafür vorgesehen sind, was es natürlich auch bei Class AB gibt).
    Wenn du es allerdings richtig machen willst, mußt du schon etwas tiefer einsteigen. Auch bei den etwas fachkundigeren Methoden gibt es mindestens eine 'einfache' (mit Meßwiderstand etc) und eine 'professionelle' (mit Oszilloskop) Version.
    Wenn es dich jetzt immernoch interessiert und du es nicht lieber einem Profi überlassen möchtest, findest du z. B. hier mehr darüber.
     
  14. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 12.09.06   #14
    Wie meinst du das genau?!:confused:
     
  15. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 12.09.06   #15
    Steht doch da. ;)
    Die Ohm-Anzahl auf der Box muss bei halber Röhrenzahl ebenfalls halbiert werden. 2 Röhren raus -> 16 Ohm Box muss an einen 8 Ohm Anschluss. Insofern der Verstärker verschiedene Cabinet-Anschlüsse hat.
     
  16. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 12.09.06   #16
    ach soooo!!! :)

    Ich folge dann daraus, dass man nur dann Röhren herausnehmen kann, wenn der Verstärker mehrere Anschlüsse für die Boxen hat! --Richtig?

    Im Umkehrschluss: geht das sonst gar nicht? Also würde der Amp kaputt gehen?

    gruß Sebastian
     
  17. Pickboy

    Pickboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    8.05.10
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.06   #17
    Du brauchst dann eben eine andere Box, aber prinzipiell müsste das gehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping