4x10er oder 1x15er

von Tdarabi, 10.03.05.

  1. Tdarabi

    Tdarabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #1
    Hallo Leute,

    ich habe zur zeit ein behringer bx3000t und eine hartke vx 410 (d.h. 4x10'' speaker plus hochton, 400W) box.

    jetzt will ih mir noch eine kaufen, schwanke aber zwischen nochmal dr selben box oder einer 1x15'' box.

    was meint ihr?

    turak
     
  2. TheFlag

    TheFlag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    15.04.07
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #2
    1x15

    bin ein freund kurzer antworten sry ^^
     
  3. henrysdream

    henrysdream Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    138
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    133
    Erstellt: 10.03.05   #3
    hi turak,

    nimm ´ne 15"er die gibt unten rum noch´n lecker pfund drauf.

    gruß

    henry
     
  4. Tdarabi

    Tdarabi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #4
    hmm, ich habe nur schonmal vom basslehrer gehört dass man mit noch zusätzlichen 4x10'' nen besseren sound und mehr druck kriegt... was meinst ihr?

    Und ansonsten bin ich heute auf noch was interessantes gestoßen;

    1x15'' + 2x8'' + Hochtöner in einer Box, wie wäre das denn?
     
  5. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 10.03.05   #5
    achte bei deinen möglichkeiten auf die impedanz;
    bei der 1x15/2x8 stinkt es mir etwas nach 4 ohm.
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.03.05   #6
    Es sind aber trotzdem 8 Ohm.

    Er meint bestimmt Die
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.03.05   #7
    ich würd noch ne 2te 4x10er nehmen und bei der unteren das horn abklemmen...
     
  8. Captain_Future

    Captain_Future Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    9
    Ort:
    1090 Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #8
    was ich schon immer wissen wollte...

    wo is eigentlich der unterschied zwischen einer 1x15" und einer 4x10"?
    was ich so mitgekriegt hab, macht die 15er einen warmen, weicheren ton.

    stimmt das? was noch?
    klingen 4x10"-speaker nicht "lauter" als eine 15" box bei gleicher wattstärke?

    und was für auswirkungen hat dann das material der membran?


    fragen über fragen...
    mfg Cpt_F
     
  9. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #9
    Die 15er kann die tiefen Bässe besser übertragen, dank sei der Membranfläche, jedoch kann sie die hohen Töne kaum "rauspressen".

    Genau das gegenteil bei den 10ern, die können die hohen Töne sehr gut wiedergeben, da die schneller ansprechen, jedoch matscht es zum Teil bei den tiefen Bässen, da die Membranen viel weiter zurückgezogen werden müssen.
     
  10. Captain_Future

    Captain_Future Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    9
    Ort:
    1090 Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #10
    ok also tiefen vs. höhen.

    kommt dann also drauf an, je nachdem welcher spilstil/klangfarbe mir zusagt, passt ein 1x15 oder 4x10 besser.
    und 200W sind immer gleich laut, oder kommts mir nur so vor dass ein 4x10er mehr rausbläst?
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.03.05   #11
    die 4x10 ist UND wirkt lauter

    denn: durch 4 einzellautsprecher ist meist der wirkungsgrad höher und 2tens wird nicht so viel leistung für kaumhörbare tiefen verschwendet sondern nur für tiefmitten, die wir als druck wahrnehmen
     
  12. Captain_Future

    Captain_Future Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    11.05.05
    Beiträge:
    9
    Ort:
    1090 Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #12
    ganz klar, danke, hab mir eh schon sowas gedacht in der art.

    trotzdem, wenn ich einen weichen tiefen klang will, bleib ich wohl eher bei einer 1x15" combo.
    hab alternativ schon daran gedacht (falls das geld dazu jemals vorhanden is) mir ein top und eine 4x10" box zuzulegen und den 1x15" combo NUR als zusätzliche box zu verwenden.
    müsst theoretisch funktionieren oder?
     
  13. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 11.03.05   #13
    Warum sparst du nicht lieber auf ein vernünftiges Top?
    :screwy:
     
  14. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 11.03.05   #14
    Hi,

    was ist denn am Anfang besser, wenn man für Boxen auf lange Sicht auch nicht soviel Geld hat?
    -1*15
    -1*15 + 2*8
    -4*10
    -2*10 und später 1*15?

    Wahrscheinlich werdet ihr mir alle zur letzten Kombination raten, nur leider liegt bei diesem "später" ein Zeitraum von sicherlich einem Jahr zwischen. Und eine 2*10er bringt wohl alleine zu wenig Druck oder?

    Vergleichsmöglichkeiten hab ich bisher weniger, eigentlich nur 12er (Behringer BX1200) und 15er (Warwick Sweet 15).
     
  15. cschuetz

    cschuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    8.02.10
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Kanton ZH, CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #15
    zuerst eine 4x10er und später eine 15er...
    dann vergrösert sich zwar de Zeitraum aber mit einer 410er kommt man gut klar.
     
  16. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    840
    Ort:
    Eislingen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 11.03.05   #16
    Das möchte ich mal so unterschreiben, stand alone ist 4x10" imho die beste lösung
     
  17. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.03.05   #17
    grundprinzipiell sind serien-vergleichbare Boxen mit 1x15 günstiger als die mit 4x10 (eigentlich logisch)

    NUR: welche Boxen tatsächlich "besser" sind musst du selber entscheiden. Das ist absolut Geschmacksache.
    Ich persönlich würde ebenfalls zuerst eine 4x10er kaufen und falls dieser Wumms nicht ausreicht dann entweder eine 1x15er oder nochmal eine 4x10er dazu.
     
  18. AterSerpens

    AterSerpens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #18
    ich würde auf jeden fall die 15er nehmen!
    ich hatte mal nen marshall dbs400 mit der kombination 4x10" mit horn + 2x15"..
    für den proberaum ist dei 4x10" ausreichend, aber wenn du mal ne größere bühne hast oder nen clubgig ohne pa, dann sind die fetten töne besser!
     
Die Seite wird geladen...

mapping