• Wegen einer technischen Anpassung gibt es derzeit Ausfälle, die wir bitten zu entschuldigen!

4x12 Rectifier Box oder 4x 12 Marshall 1960

  • Ersteller Killerjoe
  • Erstellt am

K
Killerjoe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
13.07.09
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo!

Spiele immo einen Mesa Boogie DC 5 Combo Amp.
Nun möchte ich mir eine 4x12 Box kaufen und den Combo als Amp verwenden.

In Frage kämen die 4x12 Mesa Boogie Rectifier Box oder 4x 12 Marshall 1960.
Hat jemand Erfahrungen in Sachen Klang gemacht.
Wie ist der Unterschied außer der doppelte Preis der Boogie Box?

Später sollte noch ein Marshall Top JCM 900 dazukommen.


Gruß
Sebastian
 
Eigenschaft
 
K
kalle-uwe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.21
Registriert
08.10.06
Beiträge
296
Kekse
110
Was fürn Stil willst du denn durch die Box braten?
 
K
Killerjoe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
13.07.09
Beiträge
17
Kekse
0
Stil wie Metallica,Disturbed und etwas Blues
 
K
kalle-uwe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.21
Registriert
08.10.06
Beiträge
296
Kekse
110
Da kannst du besser beide mal anspielen und deinen Geschmack entscheiden lassen.
Für Punk(rock) und 80er Metal hätte ich die Marshall empfohlen. Für moderneren Sachen halt die Mesa.
 
H
H?rman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.14
Registriert
17.03.04
Beiträge
725
Kekse
3.267
Ort
Springstille
Welche Recto steht denn zur Debatte ? Rectifier Standard oder Traditional ?
 
K
Killerjoe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
13.07.09
Beiträge
17
Kekse
0
Die Rectifier Standard sollte es sein.
 
Volkerracho
Volkerracho
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.18
Registriert
21.07.08
Beiträge
94
Kekse
0
Welchen Marshall willste den haben den mit V30 Speakers oder den mit Greenbacks? wenn du den mit den V30 haben willst ist fast das gleiche wie der Recto denn die haben die gleichen Speaker drinn. ;)
 
H
H?rman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.14
Registriert
17.03.04
Beiträge
725
Kekse
3.267
Ort
Springstille
Das ist ja dann schon ein ungleicher Vergleich zur Marshall weil die nicht gleich groß sind, wenn du die Marshall Maße willst, musst du die Rectifier Traditional (heist jetzt Stiletto) nehmen, die würde ich persönlich in jedem Fall sowohl der Marshall als auch der Rectifier Standard vorziehn, ist für mich einfach so sehr sehr viel tighter im Low End und ein bisschen bissiger als die Standard und ner Marshall hab ich meine Mesas schon immer vorgezogen aber das ist wohl auch persönlicher Geschmack :rolleyes:

Welchen Marshall willste den haben den mit V30 Speakers oder den mit Greenbacks? wenn du den mit den V30 haben willst ist fast das gleiche wie der Recto denn die haben die gleichen Speaker drinn. ;)

Selbst die V30er Varianten klingen um Welten unterschiedlich, selbst die beiden Mesas gegeneinander klingen deutlich anders, trotz gleicher Speaker. Mein Favorit ist die Stiletto. Ich hab über längere Zeit alle Mesa Boxen durchgehabt.
 
K
Killerjoe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
13.07.09
Beiträge
17
Kekse
0
Wie macht sich denn die Rectifier Traditional in Sachen clean/crunch Sounds mit einem Marshall Top?
Für Baladen und warme Songs?
 
H
H?rman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.14
Registriert
17.03.04
Beiträge
725
Kekse
3.267
Ort
Springstille
Wie macht sich denn die Rectifier Traditional in Sachen clean/crunch Sounds mit einem Marshall Top?
Für Baladen und warme Songs?

Für mich macht sie sich in allen bereichen besser als die Oversized, wie das mit nem Marshall Top (ist auch ein wenig zu ungenau) ausschaut weis ich nicht, musst du testen, aber mit dem Brit Channel von meim Roadking geht n richtig guter Marshall Sound von cruch bis hin zu nem geboosteten JCM o.ä. Clean kommt bei mir entweder auch ausm Roadking, aus nem Lonestar oder auch aus nem Peavey Classic 30 über die Box, traumhaft. N bisschen Chorus und Reverb und man spannt ab :D

Wie gesagt ich persönlich! Zieh die Traditional der Oversize in jeder Hinsicht vor und für mich sind die Mesas halt auch die besseren Boxen, wenn man sichs leisten will und kann. Wenn nicht ist die Marshall mit den V30ern sicher eine mehr als solide Alternative, genau so wie vermutlich Engl oder Diezel oder was weis ich was, nur für mich war die Mesa der Übersieger.
 
K
Killerjoe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.15
Registriert
13.07.09
Beiträge
17
Kekse
0
Ja vielen Dank für die schnelle Eindrücke.
Denke ich werde morgen mal die Traditional testen.

Entspricht nach euren Angaben ehr meinen Vorstellungen..
 
Volkerracho
Volkerracho
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.18
Registriert
21.07.08
Beiträge
94
Kekse
0
Später sollte noch ein Marshall Top JCM 900 dazukommen.
Also wenn nachher nen Mershall JCM 900 dazukommt würde ich den Marshall 1960 nehmen. Denn die sind extra für Marsahll Tops abgestimmt. ;)
-> auch gut den Engl E412VS
 
habib
habib
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.14
Registriert
21.03.08
Beiträge
591
Kekse
3.735
Ort
Berlin
worin besteht der klangliche unterschied zwischen der standard und der traditional (stiletto) bei den mesaboxen?
 
Lasse Lammert
Lasse Lammert
HCA Amps und Aufnahmetechnik
HCA
Zuletzt hier
20.09.19
Registriert
30.03.05
Beiträge
4.063
Kekse
35.603
Ort
Lübeck
wow, unterschiedlicher können 2 Boxen kaum sein.
Beide sehr gut, meinem persönlichen Geschmack trifft die MEsa deutlich besser, aber für manche Sachen benötige ich die 1960...wirklich eine Geschmackssache.
Wenn du allerdings auf V30 stehst gibt's nichts besseres als die Mesa.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben