4x12 und 2x12 mit einem Amp gleichzeitig betreiben ??

von B.Paradise, 02.07.06.

  1. B.Paradise

    B.Paradise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.06   #1
    Hi
    Hab ma ne Frage . Wollt mir jetzt ne 2x12 Box zulegen da ich das ständige rumschleppen der 4x12 satt bin .Bei der 2x12 hab ich an die Framus FR212 CB gedacht . So jetzt wollt ich aber mal fragen ob ich die beiden Boxen auch gleichzeitig mit meinem Amp betreiben kann ? Ich hab von Marshall den HDFX 100 unn auch die passende Box dazu (412A) .Die Marshall Box hat hat genau wie die Framus Box 8 Ohm nur leistet die FRamus Box 20 Watt weniger wie die Marshall Box . Könnten dadurch Probleme entstehen oder kann ich nichts dabei falsch machen .
    Vielen Dank
    B.Paradise
     
  2. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 02.07.06   #2
    Sollte kein Problem sein, wenn du die Impedanzwerte beachtest und der Amp auch die richtigen Ausgänge hat.

    Da ich gerade bemerkt habe das du sowieso ein Transistortop hast, is es kein Problem. Einfach hinten in die Ausgänge richtig rein mit den BOXENKABEL und es kann los gehn.
     
  3. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 02.07.06   #3
    Also 1. denk ich das du die 4x12 wegwerfen willst wenn du die Framus gehört hast, weil die richtig gut klingt.

    Und es is kein Problem wenn beide gleichviel Ohm haben.

    Nur warscheinlich wird die Framus Lauter sein weil sie V30 hat die ja arsch laute speaker sind.
     
  4. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 03.07.06   #4
    Wieso sollten die V30 lauter sein, drehst du die eine Box dann leiser als die Andere oder was?? Der V30 verträgt glaube ich 103 db und es gibt auch ne Menge Leute die ihn mit nem Greenback mischen, der hat meines Wissens nach 97db, wieso sollte da ein Lautstärkenunterschied sein? Der Volumenregler ist so wie er ist!
    Es kann einem ein v30 lauter vorkommen weil er viele Mitten hat ist er aber nicht!
     
  5. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 03.07.06   #5
    Ich dachte der V30 wär lauter weil er nen höheren Wirkungsgrad hat(wie du gesagt hast 103db).

    Und ich bezweifle das die MG genausoviel hat.
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 03.07.06   #6
    Ein Chassi verträg db? Das musst du mir mal erklären. Normalerweise vertraögt es W und der bei 1w in 1m enstehende Schalldruck wird in db als Wirkungsgrad angeben.
    Wenn also ein V30 1w bekommt, ist er in 1m 103db laut (wenn der Wert stimmt).
    Ein andere ist dagegen bspw nur 97db laut.
    Wenn ich jetzt jedoch von der 2. Sorte 4 nehme, steigt der Wirkungsgrad um 6 db, also auf 103 db, bei 2 um 3db auf 100 db.
    Wie laut wir das nun wiederum warnehmen hängt auch stark vom Frequenzspektrum und vom zeitlichen Verlauf des Signals ab.
    Ergo müssen die V30 dir nicht lauter vorkommen, als andere.
     
  7. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 03.07.06   #7
    Ja war ein bisschen falsch ausgedrückt, sorry natürlich wird die Verträglichkeit in Watt gemessen und der Ausgang also Schalldruck in db!

    Spiel mal eine Marshall Box mit Greenbacks und eine mit V30 dann wirst du den Unterschied merken!
     
  8. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 03.07.06   #8
    so jetzt benutz ich ma den thread hier um ne frage loszuwerden.

    ich hab die besagte framus 212 box.... hab aber irgendwie lust auf ne 412... wäre das soundmässig ne hör/spürbare verbesserung wenn ich dann die 412 und die framus dranhängen habe?... am besten wärs wohl wenn ma für die 412er ne framus dragon nehmen würd.... ist doch die selbe wie die 212 oder nicht? sieht zu mindest so aus ;)

    --> volleren sound... oder was weiss ich... bin ja eigentlich zufrieden mit der 212 aber irgednwie.. lockt mich eine 412..^^

    im liveeinsatz... würde das nen vorteilbringen.?. irgednwie die 412 abzunehemn und die 212 als "monitorbox" ? sprich von zwei seiten den eigenen sound zubekommen ^^
     
  9. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 04.07.06   #9
    naja wenn du schleppen willst und von zwei seiten beschallt werden willst, dann bringts was. (wobei fürs beschallen von ner anderen richtung auch monitorboxen da sind, meistens jedenfalls) ansonsten ist es recht egal ob du ne 212 oder 412 oder ne 812 abnimmst. das mikro hängt trotzdem nur vor einem speaker. dein bühnensound dürfte fetter werden, aber ob sich der mehraufwand (preislich und schleppen) damit rechtfertigen lässt musst du entscheiden. mir wäre das zu viel, wenn man das zu erreichende ziel in den augen behält ;-)
     
  10. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 04.07.06   #10
    jo das dacht ich mir schon...
    da sind die augen größer und wollen ein hübsches 412 stack sehen, als ne 212er mit nem top drauf...^^

    wie stell ich das denn am besten im keller auf?... die 212er aufm boden isn bissi tief oder?... brauch ja nich meine fußgelenke angbelasen zu bekommen. bei der 412 wäre das problem ja nich so groß... aber wie bekomm ich die 212er denn auf ne gescheite höhe?... einfach aufn stuhl stellen findsch irgendwie nicht so den renner.
     
  11. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 04.07.06   #11
    Oft nimmt man dafür Bierkisten mit Steinen beschwert, Brett drüber, und falls mans optisch schöner gestalten will nur irgendnen Tuck runterhängen lassen, die die tolle Konstruktion verdeckt.

    Mit 4 Kisten sollte das ganz gut hinhauen und ist auch stabil, wenn es nicht jemand drauf anlegt sie umzuschmeißen, oder du voll reinrennst oder stolperst (kabel immer schön festmachen ^^)

    MfG Badga
     
Die Seite wird geladen...

mapping