8 Ohm amp an 4 Ohm Box

von VincMan, 14.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. VincMan

    VincMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 14.11.08   #1
    HI,

    Kann ich nen 8 Ohm Transistor Amp an ne 4 Ohm Box Schließen?

    Mein amp hat ne transen endstufe mit 8Ohm ausgang (daran könnt ich wohl noch basteln)

    Die Box hat 3 eingänge: 16 Ohm Mono oder 4 Ohm Mono und 2 eingänge für 8 Ohm Stereo.

    Wie verbinde ich das am besten. bin für bastelein offen.

    MFG Vinc
     
  2. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.976
    Ort:
    Mannheim
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 14.11.08   #2
    Schließ ihn am besten an den 16Ohm Mono Eingang an. Wenn Du ihn an den 4Ohm Eingang anschließt, kann es sein, dass die Endstufe abraucht.

    P.S.: Mal eben den Amp auf 4Ohm stabil zu machen, dürfte etwas mehr sein als etwas Bastelei. ;)
     
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    21.209
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 14.11.08   #3
    Hi Vinc!

    Im Gegensatz zur Röhrenendstufe und seinem Ausgangsübertrager (allerdings gibt es auch da kalkulierte Fehlanpassungen, aber das würde jetzt zu weit führen) verträgt ein Transistroramp normalerweise eine Überimpedanz der Endstufe. Also kann man problemlos eine 8 Ohm Box an einen 4 Ohm Ausgang anschließen, oder eine 16 Ohm Box an einen 8 Ohm Ausgang. Das beinhaltet zwar einen geringen prozentualen Leistungsverlust, ist aber soundtechnisch kaum zu bemerken.

    Unterimpedanz (also 4 Ohm Box an 8 Ohm Ausgang etc.) raucht den Amp ab, da er nahe Kurzschluß arbeitet.

    Für Dich gilt also der 16 Ohm Eingang der Box als Mittel der Wahl.

    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/259556-grundwissen-verst-rker-boxenverkabelung.html

    Greetz,


    Oliver


    Edit: Zu Spät.
     
  4. VincMan

    VincMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 14.11.08   #4
    Ja die Pdf hab ich schon gelesen ^^ Vielen Dank für die schnelel hilfe.

    Ich werden 16 Ohm eingang nutzen und mich mit dem kleinen leistungsverlust zufrieden geben.
     
  5. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    21.209
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 14.11.08   #5
    Musst Du wohl....
    Laut den Spezifikationen Deiner Box sind entweder 4 oder 16 Ohm Speaker verbaut. Die lassen sich leider auch durch die schönste Verkabelung nicht auf die idealen 8 Ohm bringen.

    Der Leistungsverlust ist übrigens wirklich minimal.
    Erfahrungsgemäß liegen die bei ~ 15-20 %. Und ob Du nun die Box mit 100 oder nur 80 Watt anbläst, macht imho keinen nennenswerten Unterschied.

    Viel Spaß beim Abrocken!


    Oliver
     
  6. Prog. Player

    Prog. Player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    2.264
    Ort:
    Falun
    Kekse:
    2.944
  7. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    317
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.08   #7
    Moment mal... wenn die SPeaker beide 4 oder 16Ohm haben, sollte man doch die 8 Ohm hinbekommen.
    4Ohm Seriell oder eben die 2 16er Parallel. Hat man wohl keinen Stereo mehr, aber immerhin die "ganze" Box.

    Oder irre ich mich jetzt gewaltig? Wobei, wenn 2x 8Ohm bei der Box Stereobetrieb ist, müsste das heißen, dass die Speaker beide 8Ohm haben. Das würde auch mit den Monoimpendanzen hinkommen. Also entweder irre ich mich, oder RockinDaddy... Ich Vote für RockinDaddy :)
     
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    6.237
    Ort:
    Nähe München
    Kekse:
    43.526
    Erstellt: 21.11.08   #8
  9. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    21.209
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 21.11.08   #9
    Bei einer 212er hättest Du Recht, da müßten es 8 Ohm Speaker sein. Bei einer 412er passt meine Rechnung.
    Ich bin jetzt davon ausgegangen, daß es sich um ein Halfstack handelt.
    Aber weder bei meiner, noch bei Deiner Rechnung kommt man auf die benötigten 8 Ohm Gesamtimpedanz.

    Greetz,


    Oliver
     
  10. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    317
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.08   #10
    guuuut, ne 4x12" gibs ja auch noch... sowas ist für mich eine Randerscheinung, die ich nicht betrachte :D
    Ich bin jedenfalls von einer 2x12er ausgegangen, müsste sich Mr. Threadersteller mal melden.
     
  11. VincMan

    VincMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    184
    Erstellt: 22.11.08   #11
    Ja es war ne 4x12" mit 16 oder 4 Ohm.

    Hab den Amp angeschlossen und musste feststellen das es leiser war als der combo allein durch die höhere impendanz. schade hab die box zurück geschickt da sie eh nicht dem entspricht was der hersteller versprochen hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping