8 - Saiter ?! Wöfur kann man den nutzen?

von Matt12, 10.10.08.

  1. Matt12

    Matt12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Trier
    Kekse:
    305
    Erstellt: 10.10.08   #1
    Hab ich grad auf der ESP-Homepage entdeckt: http://www.espguitars.com/basses_b.html
    scrollt mal nach unten zum Modell B-208FM

    Der hat 4 Doppel-Saiten, also :-)D) insgesamt 8 Saiten... Wozu bringen einem bitte 8 Saiten?! Habt ihr schonmal so ein Teil gespielt oder habt ihr schonmal was davon gehört? Hab überhaupt keine Vorstellung wie man so ein Teil spielt und wie der klingen soll...

    Bin mal auf eure Antworten gespannt...
     
  2. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hanau
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 10.10.08   #2
    Der Gedanke dahinter ist einfach einen volleren, präsenteren Klang zu erhalten. Ähnlich einer zwölfsaitigen Gitarre hat er ja zu jeder Saite eine Oktavsaite. D.h. man muss auch beide gleichzeitig greifen und anspielen, was sich im ersten Moment seltsam anfühlen kann.
    Achtsaiter sind was sehr spezielles, man hört sowas recht selten. Der Sound ist eben einfach speziell und passt nicht mal eben so in jede Coverband. Hinzu kommen die Kosten für die Saitensätze, nicht zu vergessen den größeren Aufwand beim Saitenwechsel und beim Stimmen. Irgendwie würde mich ja ein Achtsaiter mal reizen, aber ich hab weder das Geld dafür, noch eine sinnvolle Anwendung.

    Gruß,
    Carsten.
     
  3. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.17
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    149
    Erstellt: 10.10.08   #3
    Hi,

    bei solchen 8 Saitern, werden zu den normalen vier Saiten jeweils eine zusätzliche Oktavsaite hinzugefügt. Also EE AA DD GG!
    Dadurch kommt ein ganz anderer Sound zustande - Ob man ihn mag ist natürlich Geschmackssache! Bei 12 Saitigen Akustikgitarren find ich den Sound toll (wobei das Stimmen schon nervt), aber bei Bässen gefällt mir das überhaupt nicht.

    Hier ein Soundbeispiel: http://de.youtube.com/watch?v=C2sklnsxWMM

    EDIT: Immer diese Schnelleren :3
     
  4. Matt12

    Matt12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    14.08.17
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Trier
    Kekse:
    305
    Erstellt: 10.10.08   #4
    Ja nach der sinnvollen Anwendung suche ich auch grade... Aber ich weiß jetzt schon durch deinen Post einiges mehr ;)

    Vielleicht haben die ja im Musicstore in Köln son Ding rumstehen dann spiel ich den mal kurz an, bin morgen zufällig da :) Kann ja dann mal schreiben wie das Ding klingt und wie die sich spielen lassen...
     
  5. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    6.309
    Kekse:
    16.161
    Erstellt: 10.10.08   #5
    Klingen gut für Melodiespiel, aber in der Funktion als "Bass"; m.E. nur sehr eingeschränkt nutzbar...

    Gruesse, Pablo
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    13.096
    Ort:
    Linker Niederrhein
    Kekse:
    116.549
    Erstellt: 10.10.08   #6
    Wenn ich 8-Saiter höre muss ich immer an die Urbesetzung der Nina-Hagen-Band (= Spliff) denken! Der Bassist hatte doch auch ab und zu einen 8-Saiter?

    Gruß
    Andreas
     
  7. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    11.03.20
    Beiträge:
    2.748
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 10.10.08   #7
  8. Patr0ck

    Patr0ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    12.01.20
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Eislingen
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 12.10.08   #8
    Im Intro von "Where ever I may Roam" von Metallica spielt Jason Newsted sogar einen 12-Saiter-Bass (mit 2 Oktavsaiten pro Saite). Da passts ganz gut, aber so für den "Alltag" find ichs auch nicht so prickelnd.
     
  9. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    26.07.17
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 13.10.08   #9
    Ich hab einen Waterstone TP12, also einen 12-Saiter (die hohen sind doppelt, da kann man durch den Hauch einer Verstimmung einen coolen ""natural chorus" erzeugen) und damit spiel ich eigentlich derzeit nur "Jeremy" von Pearl Jam. Sonst hab ich mich noch nicht so richtig damit beschäftigt ... im Bandkontext, mein ich ... aber Jeremy schon immer ein hammer mit dem 12er. ich nehm ihn aber nur zu ausgewählten Gigs mit (Riesenkoffer, aufwendiges Stimmen und so ...) ...
     
  10. El Rabino

    El Rabino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Babenhausen
    Kekse:
    1.593
    Erstellt: 14.10.08   #10
    Ich find die garnicht sooo ungewöhnlich...der Bassist von Jimi Hendrix (wie hieß er doch gleich?) hatte einen von Hagstroem; Billy Sheehan hab ich auch schonmal mit einem von Yamaha gesehn; Seth Horan hat auf der letzten Musikmesse zwei Songs mit einem von Warwick gespielt; Doug Pinnick von Kings X spielt auch schon seit den 80ern 8- und 12-Saiter; und ich im hab mal im Musicstore sowohl nen 8- als auch nen 12-Saiter gespielt, beide von Dean.
    Bei Thomann gibts soweit ich weiß zur Zeit die aktuellen Hagström achter und so einen werd ich mir wohl nächstes Jahr zulegen...
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    6.309
    Kekse:
    16.161
    Erstellt: 15.10.08   #11
    Naja, in Anbetracht der Anzahl der Bassisten, die keinen Bass mit Oktavsaiten spielen und dem Angebot an Bässen insgesamt ist der Anteil dennoch nicht sooo groß... ;)

    Gruesse, Pablo
     
  12. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    13.09.20
    Beiträge:
    1.826
    Ort:
    Oostfreesland
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 15.10.08   #12
  13. Andelaz

    Andelaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.08
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Münsterland
    Kekse:
    1.733
    Erstellt: 15.10.08   #13
  14. El Rabino

    El Rabino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Babenhausen
    Kekse:
    1.593
    Erstellt: 15.10.08   #14
    Naja,...das ist ja echt mal Äpfel mit Birnen vergleichen...
     
  15. Garry-Groupie

    Garry-Groupie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    417
    Ort:
    Neandertal
    Kekse:
    249
    Erstellt: 15.10.08   #15
    das waäre noc hein 9 saiter ;-)
     
  16. rödelcheck

    rödelcheck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    23.05.13
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Lüneburg
    Kekse:
    111
    Erstellt: 15.10.08   #16
    wenn ich mich recht erinnere hatte einer der h-blockx bassisten mal in seiner liste nen 8-saiter stehen.
     
  17. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hanau
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 15.10.08   #17
    Jepp. Den dann noch schön angezerrt und mit dem Pick Powerchords gedroschen, das war schon mal ein satter, anderer Sound.

    @Topic:
    Mei, mei, kein Thread über Saitenzahlen ohne diese Mutanten. Junngs, nur so als Anmerkung, hier geht's um Achtsaiter, also doppelchörige Bässe, nicht um Keyboards zum Umhängen. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  18. El Rabino

    El Rabino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    5.09.13
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Babenhausen
    Kekse:
    1.593
    Erstellt: 15.10.08   #18
    AMEN!!!

    p.s.: auf dem Bass vom Bartone hab ich mal gespielt; is garnicht so schwer wie man denkt...
     
  19. Garry-Groupie

    Garry-Groupie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    417
    Ort:
    Neandertal
    Kekse:
    249
    Erstellt: 15.10.08   #19

    is es auch ned :p

    sind jan ur paar saiten mehr..

    da alles in quarten gestimmt ist also eig kein prob...
     
  20. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    13.09.20
    Beiträge:
    1.826
    Ort:
    Oostfreesland
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 16.10.08   #20
    Musst du ja auch nich :rolleyes: Ich habe nur Bezug auf die Ausgansfrage genommen


    Und da geht es nun mal um Bässe mit Oktav-Saiten. Was man damit macht (machen kann) und User hier im Board eben jene Art von Bässen kennen.

    Okay, den Bass, den ich kenne hat nu 12 Saiten, läuft aber ansich aufs selbe hinaus.
    n 8 Saiter hatte ich auch mal im Laden inden Fingern, abber alles was ich dazu weiß, wäre nur Wiederholung der Vorredner.
     
Die Seite wird geladen...

mapping