800er ausgangs-impedanz

von kurt-hendrix, 02.10.06.

  1. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 02.10.06   #1
    hoi

    da auf dem original jcm800 (2210) nichts drauf steht
    frag ich euch... =)
    also die sicherung (output select) steht auf 16Ohm
    kann ich damit zwischen den widerständen hin und herschalten? (16, 8, 4)


    der fragende maik =)
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 02.10.06   #2
    [​IMG]

    müsste so aussehn... da einfach mit nem pfennigstück rein und auf die impedanz deiner box einstellen. hoffe das war das was du gemeint hast...
     
  3. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 02.10.06   #3
    Also das output select ist nicht die Sicherung, sondern da kannst du wählen was für ein widerstand die Box hat. Also wenn du eine 16Ohm Box hast schaltest du den output select auf 16, wenn du eine 4Ohm Box hast auf 4

    Edit: zu langsam
     
  4. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 02.10.06   #4
    ahhh =)

    gut danke


    und die spannung

    unser netz hat ja 230V
    zur auswahl stehen aber nur 240 und 220 (und ami 120)

    isses besser mehr oder eher weniger zu geben?

    mfg maik
     
  5. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 02.10.06   #5
    Da würde ich mal locker flockig auf 240 stellen, da dürfte nichts schiefgehen.
     
  6. skepti

    skepti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.10.06   #6
    hi
    da kannst du dich mal im tube town forum auf die suche machen. die sagen, das der amp bei 240 volt einstellung nur 5,... volt für die röhrenheizung aufbringt, wo eigentlich 6,5 sein sollten. aber nagel mich da nicht fest! gehe mal auf deren seite - da wirst du schon fündig.

    gruß
    skepti
     
  7. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 02.10.06   #7
    war da mal gucken

    es geht um die heizspannung :\
    der amp kommt aus D und wurde so wie er is hier schon gespielt

    naja muss ich mal messen
     
  8. skepti

    skepti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 02.10.06   #8
    hi
    das habe ich ja auch gesagt!
    aber es ändert sich nichts daran wo der amp gespielt wurde. man hat die möglichkeit zu messen ob der amp bei 220 volt einstellung die richtige heizspannung hat. dann sollte auch überprüft werden, ob's dann noch mit dem bias stimmt.

    da du für alle diese arbeiten am offenen amp mit voller spannung arbeitest, ist da höchste vorsicht geboten! wenn du keine ahnung haben solltest, dann solltest du es besser überprüfen lassen!

    gruß
    skepti
     
Die Seite wird geladen...

mapping