A-Gitarre an PA

von KeuleThePunisher, 05.09.06.

  1. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Hi Leute,

    Hab zu Hause eine A-Gitarre mit Preamp (denk ich mal, hat auf jeden Fall einen EQ) und ich wollt nun Fragen, ob ich die Gitte da einfach in unsere PA stöpseln kann. Denn bei E-Gitarren braucht man ja eine DI-Box da das sonst schädlich für die Anlage ist. Braucht ma n so eine Box jetzt bei der A-Gitarre auch?

    Sorry fals es so eine Frage schon gibt! Hab aber mit SUFU nichts gefunden

    Cheers Keule
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Das kommt auf die PA an:

    Direkt ins Mischpult sollte gehen (die meisten PAs bieten auch einen Line-Eingang an)

    Wenn laengere Strecken ueberbrueckt werden muessen ist eine DI-Box empfehlenswert.
     
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 05.09.06   #3
    So, ich verirr mich mal ganz kurz zu euch:

    Zuallererst einmal:
    Fast jedes Mischpult frisst deinen Klinkenstecker, das sollte kein Problem sein. Ne DI-BOX ist nötig bei langen Kabelwegen oder bei unsauberer Masseführung, was bei vielen kleineren Gigs der Fall ist, dazu dann einfach den Groundlift-Schalter betätigen.

    Sofern du keine Brummschleifen hast und keine Störsignale auf deinem Weg kommen wüsste ich nicht warum man zwingend ne DI-Box braucht:confused:

    Noch was im Sinne des guten Sounds: Nicht immer ist die Line-Variante die klanglich bessere; Wenn du die Möglichkeit hast versuch mal einen Amp mit gescheiten Mics abzunehmen, das Ergebnis ist manchmal erstaunlich:great:
     
  4. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 05.09.06   #4
    Das Problem is ja, dass ich keinen Akustikverstärker habe, sonst würd ich den ja eh abnehmen. Hab letztens beim Aufnehmen erst gemerkt wie viel besser das ist (E-Gitarre).
    Aber kaputtgehen kann also nix! Denn bei E-Gitarren direkt ins Pult braucht man ja einen frequenzkorriegierten Eingang, oder?
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.09.06   #5
    Nein, wenn du mit der E-Gitarre ins Board gehst brauchst du etwas, das dir den Klang der Gitarrnboxen simuliert (okay, doch sowas wie eine Frequenzkorrektur)... aber nur damit es so klingt wie man es von der E-Gitarre gewohnt ist.

    Hoere dir mal "Flesh for Fantasy" von Billy Idol an, Steve Stevens spielt dort (ich hoffe es war flesh for fantasy) die Gitarre ueber einen Studiochorus direkt ins Pult... oder Mike Oldfield spielt ebenfalls sehr haeufig direkt in ein Mischpult. Gehen tut das also schon, es ist aber eben etwas anderes wie das, was man von der E-Gitarre (klanglich) erwartet.




    Und so ganz laufe ich nicht konform mit dem Kollegen: mag sein das ein gemicter A-Gitarrenamp gut klingen kann... der Aufwand steht in keinem Verhaeltnis zu dem Nutzen... und irgendwie bezweifel ich auch das es ein sinnvoller weg ist: ein A-Gitarrenamp soll einen moeglichst natuerlichen Klang wiedergeben, sinnigerweise bieten dann auch die meisten Modelle ein Line Out. Das der Lautsprecher des Amps und ein Mikro da was besseres raus machen sollen... wuerde ich in den Bereich der Psychoakustik verschieben... oder ins Studio, wenn man viel Zeit hat einzustellen :)
     
  6. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 07.09.06   #6
    ich habe mir das Zoom A-2.1 zugelegt. Das Teil ist sensationell gut! Vorher hab ich direkt in irgendwelche DI-Boxen gespielt und war nie zufrieden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping