A-Gitarre über PA/Stereoanlage

von Eisenfaust, 14.04.05.

  1. Eisenfaust

    Eisenfaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Kann man eigentlich eine A-Gitarre mit Tonabnehmer über die Pa/Stereoanlage spielen, das ssind ja wieder andere Frequenzen wie bei ner E-Gitarre.

    Brauch ich da ne Red Box oder so?
     
  2. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.453
    Kekse:
    14.171
    Erstellt: 14.04.05   #2

    andere frequenzen? klar. wozu hat ein mixer diese ganzen regler? :D

    im ernst. das einzige, was sinnxoll ist, wäre eine DI-Box. geht aber im normalfall auch ohne. bei proben spiele ich normalerweise ohne esseidenn ich benutzte eine Stromgitarre mit Piezo-PU. da brauche ich ne DI zwecks trennen der beiden signale. anderenfalls habe ich eine böse 60Hz-Brummschleife auf dem Gitarrenamp (also gesplittet: E-signal==> Amp/ A-Signal==> PA)


    PS: du sprichst von eimem piezo oder von einem magnetischen PU für die AK?
     
  3. Eisenfaust

    Eisenfaust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 14.04.05   #3
    sorry, habe ich ganz vergessen :D
    Eigentlich meine ich die Standard teile einer Akustischen, Piezos ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping