A Skylit Drive - verdammt hohe Stimme

  • Ersteller Point Loma
  • Erstellt am
Point Loma

Point Loma

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.16
Registriert
26.05.08
Beiträge
709
Kekse
1.151
Ort
Rheingau
Hallo Leute,

also ich war schon recht überrascht nachdem ich eine zeitlang Alesana gehört habe, wie hoch der Clean-Sänger doch kommt. Dann kam ich jetzt zu "A Skylit Drive" & ... naja, was soll ich sagen, hört's euch an. Auch für Leute, die die Musikrichtung jetzt nicht mögen, könnte das recht interessant sein, weil ich mal vermute, dass das schon sehr hoch für einen Mann ist. Hier ist der Link, hört mal so ab 1 Minute rein. Hat der Typ einfach ne verdammt hohe Stimme, oder wurde da ein bisschen getrickst?

Jetzt noch eine Frage zu mir. Ich singe seit ca 1 Jahr Bass in einem Oberstufenchor (bin 15), habe jetzt zum Tenor gewechselt, da ich meine Stimme langsam trainieren möchte höher zu singen, mit Gesangsunterricht habe ich jetzt auch angefangen, allerdings hat meine Gesangslehrerin noch nichts zu meinem Stimmfach gesagt & ich weiß selber nicht, wie ich mich einschätzen soll. Mit meiner Bruststimme komme ich vom C ausgehend ca 2 Oktaven nach oben (bis zum A''(?)), wie auch nach unten (bis zum tiefen E oder D), dabei muss ich sagen, dass es mit meiner Bruststimme schon seeehr eng wird, wenn ich so hoch singe, "gut" klingt es da nur noch bis zum E'', danach klingt alles gepresst. Mit meiner Kopfstimme kann ich nach oben hin nochmal ca 1 Oktave höher.

Ich weiß, es ist schwer, aber wie würdet ihr mich so einschätzen? Kann ich meine Stimme trainieren noch höher zu kommen, falls meine Stimme mir nicht einen Streich spielt & wegen meiner Entwicklung irgendwann ne Oktave nach unten sackt.

Mein Traum wäre es Lieder wie Balance von A Skylit Drive clean singen zu können, aber es scheint mir sehr unwahrscheinlich.
Gruß, Felix.
 
A

agend90

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.09
Registriert
25.12.07
Beiträge
38
Kekse
0
Hi
Also bei dem Lied würde ich sagen dass der zwar schon extrem hoch singt, aber imho in der Mischstimme, also eben einen großen Anteil Kopfstimme dazumischt.

Mit 15 solltest du nicht unbedingt zwanghaft versuchen deine Stimme in die Höhe oder Tiefe zu erweitern sondern einfach singen was dir relativ leicht fällt.
Aus eigener Erfahrung würde ich sagen du bist wohl Bariton, aber das is noch net wirklich ganz festgelegt, weil viele Menschen erst mit ca. 17 Jahren aus dem Stimmbruch draußen sind.
Als Tipp würde ich dir raten erstmal nicht im Tenor zu bleiben, sondern lieber noch im Bass, weil du dir mit zuviel pressen nach oben ganz schnell was kaputt machen kannst, und das besonders in deinem Alter gravierende Folgen haben kann.
Mit Gesangsunterricht kann man aber echt viel erreichen, und wenn du's vorsichtig unter Anleitung angehst solltest du auch sehr hoch kommen (mit der Zeit)
so long
Thomas
 
S

SingSangSung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
01.02.07
Beiträge
1.106
Kekse
1.412
Hi,

ich finde, das Timbre klingt unnatürlich. Das könnte hochgepitcht sein. Habe ich mit meiner Stimme auch mal gemacht, spaßeshalber, das klang so ähnlich - wenn auch weniger professionell gemacht. Dennoch, so etwas Chipmunk-Timbre ist da dabei.

Ansonsten geben ich meinem Vorschreiber recht. Mit 15 ist da Vorsicht angeraten.
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.231
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, Felix,

mit 15 stehen Deine Chancen sehr gut, noch nicht durch den Stimmbruch durch zu sein - Deine Stimmlage hat sich in dem Alter noch nicht gefestigt. Laß Dir Zeit. Wenn Du jetzt versuchst, mit Gewalt in die Höhe zu rauschen, kannst Du Dir sehr schnell die Stimme schädigen.
Deine GL sagt zu Recht - noch - nichts über das Stimmfach. Eben, weil es sich noch nicht gefestigt hat.

Viele Grüße
Klaus
 
E

Engim4

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.09
Registriert
20.12.04
Beiträge
82
Kekse
20
Also ich finde den Gesang überhaupt nicht schön .. und irgendwie umso höher desto besser scheint modern zu sein, aber schön isses nicht
 
Point Loma

Point Loma

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.16
Registriert
26.05.08
Beiträge
709
Kekse
1.151
Ort
Rheingau
Also, den Gesang der Band finde ich schon recht schön, auch wenn's sehr extrem ist, ist mal was anderes.

Habe gestern mit meiner Gesangslehrerin geredet. Sie hat dasselbe gesagt wie ihr, würde mich aber eher Richtung Tenor einstufen (obwohl ich noch einen Ton tiefer kam als bisher :D ). Sie meint auch, dass ich das schlimmste im Stimmbruch hinter mir habe, aber ich noch nicht ganz draußen bin. Ich hoffe nicht, dass meine Stimme noch nach unten sackt, aber wenn's dann so ist ... kann man ja nix machen.

Meine Stimme in "die Höhe prügeln" will ich auch auf keinen Fall, es wäre halt schön so hoch singen zu können, aber ich weiß selber, dass wenn ich die ganze Zeit an meiner Grenzen singe, ich nach 15 Minuten am Ende bin. Warten wir's ab, aber danke schon mal für eure Tipps & Hilfen.

Gruß, Felix.
 
Buddy Polly

Buddy Polly

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.17
Registriert
15.07.06
Beiträge
743
Kekse
520
Ort
Heidelberg
Also für nen Mann ist das schon ziemlich hoch. Dazu kommt, dass seine Stimme einfach auch sehr hell klingt. Viele Emo-Sänger klingen so...also in Bruststimme kann ich das nicht singen, da muss ich auch schon stark mischen. So klingen wirst du aber wahrscheinlich nur, wenn deine Stimme das hergibt, was bei den meisten Männern eher nicht der Fall ist. Von den Tönen her spielt sich das durchaus um a' bis d'' oder so ab, ein Bariton kann das so nicht singen. Solche Sänger wie der hier sind aber meist live richtig schlimm.
 
ZakMcCracken

ZakMcCracken

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.12
Registriert
18.06.05
Beiträge
205
Kekse
90
Ort
Langenfeld
ich hab ihn live gesehen... er kriegt das schon hin. seine stimme ist einfach von natur aus sehr hoch. haben auch wirklich gerockt ;)
 
PisauraXTX

PisauraXTX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.21
Registriert
10.10.09
Beiträge
925
Kekse
3.490
Ort
Bielefeld
Einerseits: Es gibt echt Menschen, und auch männliche Sänger, die einfach eine sehr hohe Stimme haben. Ein gutes Beispiel ist Daron Malakian, u.a. Leadsänger bei Scars on Broadway.

Aber hier: Das ist sowas von verzerrt, da hört man doch schon beinahe die Heliumstimme durch. Ich weiß nicht, aber mit verzerrtem Gesang kann ich überhaupt nichts anfangen. Klingt für mich einfach nur unnatürlich.
 
F

FourStringer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.09
Registriert
14.01.04
Beiträge
141
Kekse
32
Ort
Halle
ich hab ihn live gesehen... er kriegt das schon hin. seine stimme ist einfach von natur aus sehr hoch. haben auch wirklich gerockt ;)

Ouh ja und er singt echt in der Höhe ohne Effekte! Aber dem ging auch dolle schnell die puste aus und hat nich mehr oft die töne getroffen. Dennoch geil.

Aber so möchte ich nich unbedingt singen können, is mir irgendwie doch ZU hoch.
 
ForesterStudio

ForesterStudio

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.20
Registriert
17.05.06
Beiträge
1.933
Kekse
7.508
Ort
München
Auf jeden Fall wurde auf der Aufnahme was mit Melodyne / Autotune oder ähnlichem gemacht, das hört man ganz deutlich.
Wie seine Stimme ohne Effekte klingt weiß ich allerdings nicht (weil hier Leute bestätigen dass er so hoch kommt)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben