Ableton Live: auf externe drumsequencer zugreifen?

von THE-KOOKS, 19.01.08.

  1. THE-KOOKS

    THE-KOOKS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    29.03.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #1
    heey,

    also ich hab folgendes problem:

    ich benutze Ableton Live und will mit dem programm auch gerne via drumpad schlagzeug aufnehmen.

    aber die drumsounds von ableton hören sich nicht gerade besonders an.
    deswegen würde ich gerne die sounds von "native instruments battery" oder "BFD" zurückgreifen.

    nur wie bekommt man es zu stande, dass man die sounds in ableton live spielen/aufnehmen kann?

    ich hab es jetzt so gemacht, dass man über "plug-in" von anleton aus das gewünschte sound-programm (BFD) öffnen kann.

    es öffnet sich sogar dann in ableton drin....aber ich kann mit meinem drumpad nichts spielen.

    also ableton erkennt mein drumpad weiterhin, aber das externe soundprogramm gibt nichts wieder :confused:

    weiß nicht woran es liegt...kann jemand da vll helfen?

    gruß
     
  2. M-GVK

    M-GVK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Innsbruck/Tirol/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 23.01.08   #2
    bin jetzt nicht sicher obs dir hilft, aber ich schick di midi daten die ableton vom pad grigt (midi-spur) über das dropdown-menü in der master sektion der spur in den drumsequenzer und hol mir den sound vom drumsequenzer über einen audiotrack (wieder dropdown menü) wieder herein. is halt nix mit plug in sondern mit rewire oder so. musst ausprobieren.
    viel glück und a smile a day keeps the doc away^^
    MFG Jules
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 23.01.08   #3
    in der session-view:

    - neue midispur erstellen

    - drum-VST reinziehen

    - sicherstellen, dass midi erstmal auf "all ins" steht, so dass alles an input gefressen wird

    - sicherstellen, dass audio erstmal auf den master geht und sowohl der kanal, auf dem das VST liegt, als auch der master selbst nicht gemuted/deaktiviert ist

    - midi-spur armen (rotes symbol unten)

    - tasten kloppen


    wenn nichts kommt, kann das mehrere gründe haben:

    - Dein controller wird nicht erkannt (guck mal ob die MIDIstatus-"LED" oben blinkt, wenn Du pads drückst)

    - Dein controller wird erkannt, ist aber nicht als input-gerät aktiviert (einstellungen > MIDI)

    - Dein controller sendet keine noten, sondern control changes, die vom VST nicht gefressen werden, weil es noten erwartet

    - Dein controller sendet noten, die nicht in dem bereich liegen, den das VST erwartet (z.b. C6 oder sowas)

    in den letzteren beiden fällen musst Du das VST entweder in den lernmodus stellen (drum anklicken, pad drücken, pad ist nun der drum zugewiesen) oder den controller auf die entsprechenden noten umstellen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping