ACDC sound mit Marshall MG15CDR

von lespaul_rocks, 02.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. lespaul_rocks

    lespaul_rocks Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.11.08   #1
    Hey !

    Ich spiel mich schon eine ewigkeit mit dem oben genannten Verstärker wie ich am besten den AC/DC sound hinbekomme, könnt ihr mir diesbezüglich ein paar Tips geben?

    Als Gitarre hab ich eine Epiphone Les Paul Standard.

    Lg Daniel
     
  2. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 02.11.08   #2
    Steghumbucker, und Cleankanal so weit aufreißen bis es von alleine zerrt:D
     
  3. Butzenqualm

    Butzenqualm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    1.677
    Kekse:
    8.987
    Erstellt: 02.11.08   #3
    Bis dann die unsegliche Transistorzerre kommt :D
    Aber halt den Steg PU benutzten ;)
    Trotzdem lebt der AC/DC Sound eher von der schönen Marshall Plexi röhrenzerre, deswegen wird das nicht so einfach.
     
  4. Dustoffreedom

    Dustoffreedom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    23.10.17
    Beiträge:
    629
    Kekse:
    1.317
    Erstellt: 03.11.08   #4
    ich würde:
    mitten raus
    bass mehr als treble
    gain voll
    und dann aba die gitte nur leicht aufdrehen
    ^^
    naja un ansonsten schließ ich mich meinen vorrendern an^^
     
  5. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.369
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 03.11.08   #5
    Alles klar, bei einem Transistoramp?

    AC/DC -> Viel Bass, durchschnittliche Mitten, tighte Höhen! Gain relativ weit aufgerissen, aber mit der Gitarre sehr weit runtergeregelt!
    Aber ich bezweifle ehrlich gesagt, dass du den Sound mit einem solchen Verstärker hinbekommst. RÖHRE!!!! :)
     
  6. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    2.897
    Erstellt: 03.11.08   #6
    Jetzt hab ich beim Lesen erstmal gestutzt :) Was sind denn enge ("tighte") Höhen? Heißt das jetzt viel oder wenig höhen? Oder doch ein Mittelding? ;)
     
  7. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    767
    Kekse:
    405
    Erstellt: 03.11.08   #7
    Eher viele Höhen, so ab 2/3 aufwärts würde ich sagen.
     
  8. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    5.09.18
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 03.11.08   #8
    Hi,

    1. Den MG-Sch.... entsorgen.
    2. einen ordentlichen Amp besorgen z.B. Vox AD30
    3. auf uk70 Modelling schalten
    4. ganz wichtig: auf SG wechseln !!

    alles andere kannst du dann nur noch durch üben erreichen.

    Gruss
    Kai
     
  9. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Leipzig!
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 04.11.08   #9
    Hehe und ich würde meinen, dass der ACDC Sound eher von Malcolm bestimmt wird :D also:

    1. Den MG-Sch.... entsorgen.
    2. einen ordentlichen Amp besorgen z.B. Vox AD30
    3. auf AC15 oder AC30TB Modelling schalten
    4. ganz wichtig: auf Gretsch wechseln !!

    :D:D:D

    Greets!^^

    Achso: Lerne unbedingt präziser als eine Atomuhr zu spielen ;) DANN klingts richtig! :rock:

    (Wen das noch genauer interessiert, sei mein Workshop in der Signatur empfohlen xD)
     
  10. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    29.12.19
    Beiträge:
    4.176
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 04.11.08   #10
    Das musste ja von dir kommen, kenn deine Videos und dein Youtube Channel :D
     
  11. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    3.375
    Ort:
    Leipzig!
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 04.11.08   #11
    :ugly: Was tut man nich alles um die Aufmerksamkeit endlich mal zum wahren Brain zu lenken :D

    Naja im Endeffekt ist es natürlich die gesammte Band und beide Gitarren die dann wie eine einzige Große Gitarre klingen, die den Sound ausmacht^^ :D:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping