achteltriolen und andere

von burnpotter, 04.11.06.

  1. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 04.11.06   #1
    achteltriolen werden doch so angezählt, oder? eins zwei drei, zwei zwei dre,i drei zwei drei ,vier zwei drei. kann bitte jemand aufnehmen, wie ich das anzählen soll? ich glaub ich bin zu langsam oder so, weil das klappt nicht und es kommt immer so ein komisch rhythmus rein.


    wär cool wenn derjenige dann separat da noch etwas gespieltes drunterlegen würde, am besten mit hammer-ons und pull-offs von einem zum anderen ton und wieder zurück.

    ich soll die zählzeiten lernen, aber irgendwie will mir das nicht in den kopf, denn ich schaffe es nicht gleichzeitig mit meinem fuß die viertel anzuschlagen dazu noch die achteltriolen anzählen ( nicht dur die) und etwas spielen. bei ganzen, halben, vierteln und achteln geht das a noch, aber alles was schneller ist ist im moment unmöglich:(

    thx
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 04.11.06   #2
    Schau mal in den Rhythmus Workshop in meiner Signatur, unten sind einige Tabs mit (GP-)Hörproben, vielleicht hilt das weiter.
     
  3. burnpotter

    burnpotter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 04.11.06   #3
    hatte ich vorher schon, aber du zählst da ja nicht mit, das wär mir halt am wichtigsten und halt abwechselnd zwei töne, weil ich dann überprüfen kann, ob ich vielleicht doch richtig spiele.

    trotzdem thx, der kurs ist schon in "lesezeichen", ich werd in leider gottes wohl noch zu pft brauchen:(
     
  4. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 05.11.06   #4
    Hi,
    wenn ich Deine Zählschwierigkeit jetzt richtig interpretiere, bekommst Du das Triolen-Feeling nicht hin, oder?

    Ich muß mich auch jedes Mal erst auf die genaue Geschwindigkeit einpegeln.
    Da stelle ich den Drumcomputer auf z.B. 60 Bpm und schlage erstmal die Viertelnoten mit, bis ich das Tempo intus habe und dann kommen 3 Anschläge auf die Viertelnote.
    Wenn Du das mit Deiner Zählweise noch nicht hinkriegst, denke mal ganz blöd an Blaskapelle mit Uff-Ta-Ta Uff Ta Ta...., das könnte helfen. ;-)
    Das Uff kommt immer genau auf den Metronomschlag, da kann man sich gut dran orientieren.
    Wenn Du den Rhythmus dann fühlst, kannst Du zu Deiner richtigen Zählweise übergehen.
    Das ist dann nicht mehr schwer.

    HTH
    Angelika
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 05.11.06   #5
    Hallo,

    vielleicht hilft es dir, für Gängige Rhythmen "Merkwörter" zu bilden?
    In etwa so, Achteltriolen in Vierteln:

    Eins, Zwei, Omama, Vier, Eins, Zwei, Omama, Vier.
    Jede Silbe von "Omama" wird gleich lang gesprochen, jede Silbe bekommt eine Note.

    Übrigens klappt das auch für mehr, zb die häufige Kombination punktierte Viertel mit Achtel im Anhang merk ich mir mit "AM---ster(dam)", "AM" ist die punktierte Viertel, "ster" die kurze Achtel, und mit "dam" geht es danach evtl weiter, wenn noch was kommt.
     
  6. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 05.11.06   #6
    Wie wär´s denn mit "Einerlei,Zweierlei,Dreierlei,Viererlei"?
     
  7. JoeCoo

    JoeCoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.11.06   #7
    hehe ihr seid lustig! *g* ich benutzt immer fi ger o !!
     
  8. funrick

    funrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    20.09.11
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Garrel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #8
    schwer....

    Du kannst zählen, klatschen, dir was erzählen von Deiner Omama....

    das worauf es ankommt ist EINE VIERTEL NOTE (Zählzeit) IN DREI GLEICHE TEILE aufzuteilen und dabei nicht das Metronom/ Taktell/ Beatbox vergessen!!! (Ich persönlich zähle immer mit lalala....)

    Ach noch was...Jemand fragte mal was Triolen sind....er bekam die Antwort ..."immer zu schnell" also ACHTUNG ;)

    Ich hoffe das hilft und war nicht frech gemeint!

    Gruß Patrick!
     
Die Seite wird geladen...

mapping