Acoustic B200 - woher?

P
Punka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.091
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Ich hab im Bass Player einen wirklich interessanten Artikel zum neuen Combo von Acoustic (Jacos alte Marke) gelesen und wär sehr interessiert am B200 Amp. Weiß jemand, obs die Dinger irgendwo in Dland gibt?
 
Eigenschaft
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.986
Ort
Falun
Wobei mich der B600 ja reitzen würde, nur ich glaube nicht das die so klingen wie die richtigen Acoustic und glaube auch nicht das die die Qualität noch haben.
 
souladdicted
souladdicted
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.17
Registriert
12.10.06
Beiträge
361
Kekse
417
Ort
NRW
Ich bin glücklicher Besitzer eines sehr gepflegten 1977er Acoustic 220 Tops.
rockabillystack1.jpg


Sehr guter, vielseitiger Amp der alle Sounds abdeckt. Ich selber nutze ihn für warme, oldschool rockabilly Sounds, aber er kann auch derbe Rocken (siehe zb DFA1979, der Basser setzt 1-2 alte Acoustic Tops live ein: DFA1997 live

Nur zum Verständniss - da ist kein Zerrer vorgeschaltet, sondern mittels Booster die Vorstufe des Acoustic so übersteuert, dass der Amp zerrt. Ich hab mit einen kleinen Treter gebaut, der den EQ des Amps ein/ausschalten kann und mittels Compresser/Booster Funktions den Amp zerrt. Außerdem noch eine HK Red Box Pro DI BOX zwischen Amp und Box und du kannst den Amp überall live/studiotechnisch einsetzen, ohne große Probleme mit Mikrofonierung zu haben.

Sind aber sehr rar und in Deutschland fast nicht zu bekommen.
Guck mal hin und wieder hier: acoustic360.com/

hier unofficial acousticcontrolcorp messageboard

hier acoustic home

und im acoustic club des talkbassforum

Ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema und hab selbst sehr, sehr lange nach einem Acoustic Amp gesucht. Die aktuelle Serie kenne ich nicht, aber ich denke nicht, dass sie den Originalen das Wasser reichen kann.
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.986
Ort
Falun
Naja das liest sich halt wiedermal so als hätte irgendein Süd Ost Asiate mit zuviel Geld einen Markennamen gekauft. Ist zwar ne Mutmassung aber genau sowas geht ja seit Jahren grundsätzlich in jeder Branche vor sich.
 
P
Punka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.091
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Ich wollt hier eigentlich nicht das zigste früher-war-alles-besser und Asia-Markt-Bashing Topic haben, Leute. ;)
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.986
Ort
Falun
Ich wollt hier eigentlich nicht das zigste früher-war-alles-besser und Asia-Markt-Bashing Topic haben, Leute. ;)

Naja das Problem ist schlicht und ergreifend das du kaum nen Laden finden wirst der in der Nähe ist. Bis auf US Import gibts da kaum eine Wahl.
 
elkulk
elkulk
Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
07.03.05
Beiträge
12.339
Kekse
76.145
Ort
Rhein-Main
Ich wollt hier eigentlich nicht das zigste früher-war-alles-besser und Asia-Markt-Bashing Topic haben, Leute. ;)
Sry, Punka, dass ich das Thema noch etwas fortführe:
Hinter den neuen Acoustic Amps scheint zumindest eine in den USA angesiedelte Firma zu stehen: Guitar Center

Nicht dass das nun die ganze Wahrheit wäre ...
 
souladdicted
souladdicted
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.17
Registriert
12.10.06
Beiträge
361
Kekse
417
Ort
NRW
Einfach nach den Originalen die Augen aufhalten und zuschlagen.
Schaltpläne etc. gibt's mittlerweile komplett im Netz, da sind auch kleinere Reparaturen kein großes Ding.
 
t-man
t-man
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
10.09.06
Beiträge
167
Kekse
1.153
Ort
Nagold
Hallo,

Naja das liest sich halt wiedermal so als hätte irgendein Süd Ost Asiate mit zuviel Geld einen Markennamen gekauft. Ist zwar ne Mutmassung aber genau sowas geht ja seit Jahren grundsätzlich in jeder Branche vor sich.

Ich wollt hier eigentlich nicht das zigste früher-war-alles-besser und Asia-Markt-Bashing Topic haben, Leute. ;)

Na ja, es ist heute egal, wer den Namen hat, meist wird eh weltweit produziert.

Allerdings ist hier das Preisgefüge doch sehr weit von den ursprünglichen Acoustic entfernt, was sich nicht gerade auf die Bauart niederschlagen wird. Allerdings war Acoustic früher auch im Profibereich angesiedelt, und den meisten reicht heute was fürs Hobby.

Ich für meinen Teil werde die neuen Acoustic antesten, so bald dieses möglich ist.
 
P
Punka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.091
Kekse
3.476
Ort
Bielefeld
Es kann sich halt nicht jeder nen SVT in den Keller stellen um ein ruhiges Gewissen zu haben. ;)
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.986
Ort
Falun
Sry, Punka, dass ich das Thema noch etwas fortführe:
Hinter den neuen Acoustic Amps scheint zumindest eine in den USA angesiedelte Firma zu stehen: Guitar Center

Nicht dass das nun die ganze Wahrheit wäre ...

Also wenn die der Eigentümer davon sind ist es klar warum es die nicht hier gibt. Ist eben selbst ein grösserer Musikladen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben