Acoustic-Guitar-Simulator

von Sancho, 12.02.05.

  1. Sancho

    Sancho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #1
    Hi Leute!

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir den Acoustic-Guitar-Simulator "Ac-2" von BOSS zu holen. Ist es lohnenswert, sich diesen Fußtreter zu besorgen, oder sollte ich mir lieber eine echte Akkustik-Gitarre zulegen?

    Grüße,

    Sancho
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.02.05   #2
    Wenn es nicht darum geht mal eben im Lead zwischen Akustik-Sound und E-Gitarrenbrett zu wechseln, dann ist eine guenstige A-Gitarre die bessere Loesung.

    Willst du aber "on the fly" wechseln, und ein Piezosystem kommt nicht in Fratge, dann ist das AC2 das perfekte Werkzeug.
     
  3. Razzzor

    Razzzor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    4.07.07
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 12.02.05   #3
    solltest halt echt überlegen für was du's brauchst... also wenn du's haben willst um nen schönen schlag-sound (also lagerfeuergitarrenmäßg) zu kriegen bin ich der meinung dass es nich passt... das hört sich dafür viel zu glasig an...

    aber wenn du solo oder picking spielen willst isses schon super, aber wenn die möglichkeit besteht (also nich on-the-fly notwendig is) is ne richtige akkustik halt doch die bessere lösung, vor allem kommt sowas life auch cooler ;)
     
  4. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 12.02.05   #4
    beim aktuellen song von Greenday (boulevard of broken dreams) spielt der Tour Gitarrist mit akustic simulator die strophen durch.. klingt ganz ok..
     
  5. Sancho

    Sancho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #5
    Also ich habe das Teil am Samstag mal im Music Store ausprobiert und muss leider sagen, dass ich nicht sehr ünberzeugt war. Der Sound war zwar weicher, aber wie eine richtige Akkustik-Gitarre hat es sich nicht angehört. Ich werde mich mal weiter umschauen. Danke!
     
  6. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 14.02.05   #6
    Behringer bringt auch einen Akustik Simulator raus !
    Für sagenhafte 30 Euro !
    Die kommen im 2. Quartal alle raus die Bodeneffekte.
    Infos unter www.behringer.de
     
  7. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 14.02.05   #7
    Also der wird laut UVP 22€ kosten. Also etwa 18€ bei Thomann :D

    Für 18€ kauf ich mir den als Spielzeug :D
     
  8. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 14.02.05   #8
    Also 22 Euro steht auf der Homepage, abe rin den meißten Läden sowei auch Thomann, wird man schon als Endverrbaucher seiner 30 euro hinlegen.

    Ist auch dei Frage ob der Akustik Simulator wirklich das Feeling rüber bringt was man will, vor allem wenn es dann noch so ein Billigimitat wie der von Behringer ist.

    Nichts gegen Behringer abe rbei solchen Geräten, wo schon dei großen Hersteller nicht wirklich das Optimum geben können auch noch die billige Variante zu kaufen, fraglich ob es dich befriedigt.


    Aber teste es mal an und poste hier dann mal ausführlich. ich werde auch den einen oder anderen Treter antesten, sogleich ich auch Befürchtungen aheb sehr enttäuscht zu werden, was Bypass und Effektqualität angeht, aber da sind Geschmäcker ja verschieden ......
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 15.02.05   #9
    wie kommst Du denn darauf? Die UVP ist ja der Preis den die Händler vom Endverbraucher nehmen sollen, der Wetbewerb tut sein übriges und die reelen Preise sind oft ein gutes Stück unter der UVP!!



    Ist natürlich die Frage des Anspruchs... wenn man das nur in ein oder zwei Songs nutzen will kann das ja interessant sein, wenn das den Sound nicht total verhunzt... ich bin da auch eher skeptisch, aber bei den Preisen sollte man die wenigstens mal angetestet haben
     
  10. forumIII

    forumIII Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.05.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.05   #10
    Na das wäre ja wohl das erste mal das ein Behringer Gerät im Laden mehr kostet als die UVP des Herstellers. Die Bodengeräte sind bei music-town schon im Online-Shop und dort für 19€ ausgeschrieben. Delay's Reverb usw. kosten 29€.

    Gruß
    Matthias
     
  11. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 15.02.05   #11
    Aha ,,,,,,,,,,,,............ nun gut.

    Ich bin wirklich ma gespannt wie die Teile kingen werden, aber da bin ich ja nicht der einzige
     
  12. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 16.02.05   #12
    für 45 euro ist er ausgeschrieben der behringer, leider. Also ich hab den Boss Accoustic simulator und spiel den über SH-2 oder über die dimebucker an und klingt spitze. weiß echt nicht was ihr habt. :confused:
     
  13. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 16.02.05   #13
    Kannst vielleicht mal was posten ?
     
  14. helli

    helli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.05   #14
    Verwende den Akkustik-Simulator vom GT-6, der genügt mir eigentlich für Kleinigkeiten...

    Unter

    Link

    hab' ich mal zufällig ein Beispiel...
     
Die Seite wird geladen...

mapping