Ada Mp-1 Meinungen oder sonstige Vorschläge zu Preamp??

von LilyLazer, 05.12.03.

  1. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 05.12.03   #1
    Hi!

    Bin immernoch auf der Suche nach dem für mich perfekten Preamp.
    Stilrichtung ist im Prinzip Metal. Von Shred leads bis bassige, tighte
    Rhythmusdistortion sollte alles drin sein. Auf clean leg ich net so den
    Wert. Integrierte gute Effekte wie Phaser oder so wären geil, muß aber
    nicht.

    Kann mir jmd sagen ob der Ada Mp-1 dies erfüllt??
    Hat den einer schonma getestet und irgendwelche Eindrücke??

    Als alternativen Tech21 psa (gefallen mir die Samples net so auf
    der HP), Rocktron Voodu Valve (wird bald getestet) Rocktron
    Chameleon (Preisunterscheid zu Voodu gerechtfertigt??)

    Das Prob is das der Ada ja nur noch in eBay zu bekommen ist.


    Eigentlich such ich nur Anregungen. Testen werd ich das Zeug wenns
    geht sowieso. Der Ada ist halt preiswert und viele sagen gutes darüber.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 05.12.03   #2
    Deinen Beitrag habe ich schonmal wo gelesen, wenn ich nur wuesste wo ;)

    Preamp mit Effekten: versuche mal ob du irgendwo noch einen DIgitech DSP2120 oder 2112 oder wie sie auch immer heissen testest.

    JMP1 und Triaxxis solltest du nicht vergessen (halt beides ohne FX, aber Klassiker).

    Auch solltest du mal einen Block (bzw. dein Gehoer) auf den PODXT werfen (vielseitig und mit ordentlichen Effekten... laut eines angeblich ueberzeugten Roehrenfreaks hat das Teil seine Triaxis ersetzt und er spielt es ueber seine Strategy (Roehrenendstufe)... nachzulesen beim chat in http://www.guitargeek.com )
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.12.03   #3
    ej da muß doch noch einer mehr wissen......
     
  4. EvilSteve

    EvilSteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.03   #4
    Tach!

    Also der ADA MP-! scheint schon eine geniale Sache zu sein. Ich kenne Leute die haben sich mehrere davon zugelegt. Als weitere Option kann ich auch die Preamps von Digitech emphelen. Zumindest die "alten" 2112/2120. Bieten von clen ueber crunch bis ultragain eigentlich die komplette Bandbreite und die Effektsektion ersetzt ein komplettes hochwertiges Effektgeraet. Ich hab mit meinem 2112 nur das Problem der zu langen Umschaltzeiten zwischen verschiedenen Sounds. Soll sich aber durch ein Upgrade auf das 2120 (oer Eprom moeglci) loesen lassen. Habe mich darum aber leider noch nicht gekuemmert. Lange Rede kurzer Sinn: Das Digitech 2112/2120 ist auch ein sehr genialer midi Preamp der sehr genial klingt und sehr flexibel ist (Sounds, Effekte und Peripherie).

    Ahoi
    EvilSteve
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 07.12.03   #5
    Einen habe ich noch:

    http://www.egnater.com/preamp.htm

    Da kannst du dir das zusammenbasteln was du willst!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping